Zeitzeugen aus Oldisleben und Umgebung

Der windkraftkritische “Thüringer Landesverband Energiewende mit Vernunft e.V.” – Bündnis Thüringer Bürgerinitiativen – (ThLEmV) – warum der gesteuerte Mainstream, die Staatsmedien in Thüringen nie/fast nie über den Verband berichten…

“Thüringer Landesverband Energiewende mit Vernunft e.V.” – Bündnis Thüringer Bürgerinitiativen – (ThLEmV):https://www.thlemv.de/index.php

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2016/09/16/stumpf-apathisch-die-einen-aktiv-und-engagiert-die-anderen-anti-windkraft-demonstration-von-buergern-des-thueringer-holzlandkreises-am-29-9-2016/

Anti-Windkraft-Kundgebung vor dem Thüringer Landtag in Erfurt am 29.9.2016. “Herr Ramelow – wir sind gegen Windwahn in Thüringen”. “Ihr seid alle gekauft!”. “Unsere Gelder versickern im Windradwahn!”

Über 30 Anti-WKA-Bürgerinitiativen in Thüringen – wieviele im Kyffhäuserkreis?

EulenspiegelÖkoTod172

 

Ausriß Eulenspiegel 2017.

Was der NABU empfiehlt, wie der NABU tickt:

Rundbrief Wattenrat® Ostfriesland
Datum: 22. Nov. 2017
******************************************
Anlage .pdf  (2 Seiten, scrollen)

Während sich in Deutschland einige Orts- oder Kreisgruppen des NABU 
(noch) vehement für die Landschaftserhaltung und für den Erhalt von 
Vogellebensräumen gegen den Zubau mit Windkraftanlagen positionieren, 
konterkariert die NABU-Bundesgeschäftsstelle diese Anstrengungen mit 
der Werbung für den weiteren Ausbau der Windenergie.

Auszug aus dem NABU-Heft “Naturschutz-heute“, Heft 4/2017 (Anlage 
.pdf:

Kommentar: “… nur noch naturverträgliche erneuerbare Energien
einzusetzen, dann ist Deutschland wirklich Vorreiter im Klimaschutz.” 

Der NABU bewirbt zudem den sog. “Naturstrom”, dessen derzeit ca. 
27.000 WEA-Generatoren allerdings weite ehemalige wertvolle 
Landschaftsräume entstellt haben, tausende Fledermäuse und eine 
unbekannte Anzahl von Vögeln jährlich töten oder von ihren ehemaligen 
Rastplätzen vertrieben haben.

www.naturstrom.de/nabu (und Anlage .pdf)

Darüber, wie dann die Grundlast bereitgestellt und bei Dunkelheit,
Schwachwind oder Flaute die Stromversorgung der Industrienation
Deutschland sichergestellt werden kann, schweigt sich der Kommentator
aus. Dass man “Klima” nicht schützen kann, weil “Klima” des Ergebnis
von 30 Jahren Wetteraufzeichnung für eine bestimmte Region ist
(Definition der World Meteorological Organization), hat sich auch
beim NABU noch nicht herumgesprochen.  

Der NABU ist als Naturschutzverband nicht mehr ernstzunehmen!

– 
Mit freundlichen Grüßen
Wattenrat Ostfriesland
ISSN   2199-8817
mit der Wattenpresse®

NabuPropagandaWKA17

“Strom aus Wasser und Windkraft – empfohlen vom NABU”. Nabu-Ausriß:”Der NABU ist als Naturschutzverband nicht mehr ernstzunehmen!” Wattenrat Ostfriesland 2017

DIE Grünen 2017 – deutsche Anti-Umwelt-Partei nur noch bei 6 Prozent. “Grüne fallen auf 15-Jahres-Tief. Die Grünen schneiden in der Wählergunst laut einer Umfrage so schlecht ab wie zuletzt 2002. Der Untersuchung zufolge muss die Partei sogar um den Wiedereinzug in den Bundestag bangen.” FAZ, 23.4. 2017:http://www.hart-brasilientexte.de/2017/04/23/die-gruenen-2017-deutsche-anti-umwelt-partei-nur-noch-bei-6-prozent-gruene-fallen-auf-15-jahres-tief-die-gruenen-schneiden-in-der-waehlergunst-laut-einer-umfrage-so-schlecht-ab-wie-zuletzt-2002/

“Wenn ich durch die Landschaft fahre und die Windräder sehe, dann freue ich mich jedesmal, weil ich sage, wie geil ist das, denn wir können Energie erzeugen, ohne die Umwelt damit kaputt zu machen.”

Barbara Meyer-Gluche, DIE GRÜNEN, Spitzenkandidatin für Saarland-Landtag 2017

MeyerGluche1

Ausriß – das Echo auf die Argumentation von Barbara Meyer-Gluche – siehe Saarland-Wahlresultat…

Wahljahr 2017 und wichtiges, brisantes Wahlkampfthema Windkraft/Energiewende-Bluff: Grüne(und “LINKE”) bekamen deshalb erstmals auch in westlichem Bundesland heftigen Denkzettel. Nach Mecklenburg-Vorpommern nun auch Rauswurf im Saarland:http://www.hart-brasilientexte.de/2017/03/28/wahljahr-2017-und-wichtiges-wahlkampfthema-windkraftenergiewendebluff-grueneund-linke-bekamen-deshalb-erstmals-auch-in-westlichem-bundesland-entsprechenden-denkzettel-nach-mecklenburg-vorpomm/

 

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/09/29/anti-windkraft-kundgebung-vor-dem-thueringer-landtag-in-erfurt-am-29-9-2016-herr-ramelow-wir-sind-gegen-windwahn-in-thueringen-ihr-seid-alle-gekauft-unsere-geldern-versickern-im-windra/

NDRTodesfalleWKAStörche215

“Windräder als Todesfalle”. (NDR) Warum die deutschen Autoritäten stets Windkraftwerke “umweltfreundlich” nennen – von WKA vernichteter Weißstorch – gutes Anschauungsmaterial für Schulen, Kindergärten in Thüringen, falls sich Lehrer, Erzieher trauen…

Gehälter von Bodo Ramelow und Ministern:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2016/09/20/rotrotgruen-in-thueringen-die-einkommen-der-berufspolitiker-und-der-arbeiter-der-hartz-iv-empfaenger-die-durchschnittsrenten-im-bundesland-ministerpraesident-ramelow-ver/

ErfurtAntiWKADemo168

“Diese Regierung ist eine Schande für Thüringen. Sie steht für die Vernichtung unserer Wälder und Kulturlandschaften.” Systemkritiker-Plakate in Erfurt vor dem Landtag.

Naturschutz und Schäfer in Seehausen/Thüringen:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2016/09/24/schaefer-in-seehausenthueringen-24-9-2016-huete-wettbewerb/

Windkraftwerke bei Braunsroda-Reinsdorf: http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2016/06/25/windkraftwerke-bei-braunsroda-reinsdorf-drei-weitere-wka-2016-im-bau-folgen-fuer-natur-umwelt-heimat-sind-jedermann-gut-bekannt/

 

1. Bürgerinitiative Lebenswertes Hochplateau – von Rittersdorf bis Milda
www.lebenswertes-hochplateau.de , lebenswertes-hochplateau@gmx.de
Ansprechpartner: Thomas Heßland
2. BI Proholzlandwald
www.proholzlandwald.de , info@proholzlandwald.de
Ansprechpartner: Dr. Illian, Volkhardt Pirl
3. BI Zukunft Heideland
www.zukunft-heideland.de , info@zukunft-heideland.de
Ansprechpartner: Annett Schimming, Kay Kister
4. BI Kochberg-Hexengrund windradfrei
www.windradfrei.info , windradfrei@icloud.de
Ansprechpartner: Christian Tschesch
5. Bürgerinitiative Pro Natur und Mensch – für freie Horizonte Günthersleben-Wechmar
www.gue-we-gegenwind.de , bi-guewe@mail.de
Ansprechpartner: Stefan Keil
6. BI Gemeinde Milda “Windkraft mit Abstand”
milda-ohne-windenergie@gmx.de
Ansprechpartner: Edgar Kolbe, Holger Sehr
7. BI Möckern
bi.moeckern@googlemail.com
Ansprechpartner: Carsten Weise
8. BI Berga
ABGRZ@t-online.de
Ansprechpartner: Stephan Büttner
9. BI Weira
LFreitagPrivat@aol.com , mjacob57@web.de
Ansprechpartner: Ludwig Freitag, Martin Jacob
10. BI Naundorf/Starkenberg
Lutz.Kermes@t-online.de , sigrid.kremser@t-online.de
Ansprechpartner: Lutz Kermes, Sigrid Kremser
11. BI Gegenwind Heukewalde
lutzwolf@gmx.de
Ansprechpartner: Lutz Wolf
12. BI Gegen Windwahn Haselbach
reanli@web.de
Ansprechpartner: Antje Dinger-Leitzsch
13. BI Gegen Windwahn Paitzdorf
lange-maler@t-online.de
Ansprechpartner: Timo Lange
14. AG Lebensraum Gönnatal
hw.richter@t-online.de , havald@seime.com
Ansprechpartner: Walter Richter, Anneliese Seime
15. BI Rusitz / Roben 
FriedrichW.Thie@web.de
Ansprechpartner: Friedrich W. Thie
16. BI Lengefeld / Anrode
foerstertobias@web.de
Ansprechpartner: Tobias Förster
17. AG “Jena 1806? e.V.
jena1806@gmx.de
Ansprechpartner: Frank Biedenweg
18. Bürgerinitiative “Naturpark statt Windpark” e. V. i. G.
JoachimKliche@web.de
Ansprechpartner: Joachim Kliche
19. Bürgerinitiative zur Senkung der Kommunalabgaben Bad Berka e. V.
www.bi-badberka.de , Buergerinitiative-BB@gmx.de
Ansprechpartner: Bernd Schedlinski
20. Bürgerinitiative Silberhausen
bi.silberhausen@aol.de
Ansprechpartner: Dagmar Hartmann , Peter Krippendorf
21. Bürgerinitiative “Pro Weide” W13 Bernsgrün
proweide@gmx.de
Ansprechpartner: Sivia Hänold-Hering , Steffen Kanis , Jens Maul ,Antje Morgner
22. AG Löhmaer Wald

loehma.de , nico.hebenstreit@freenet.de

Ansprechpartner: Nico Hebenstreit

Oldisleben 2016 – die geplante Photovoltaik-Anlage und die ungehinderte, überall spürbare Heimat-und Naturvernichtung im Kyffhäuserkreis. Letzte Reste artenreicher Natur im Visier:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2016/09/20/oldisleben-2016-die-geplante-photovoltaik-anlage-und-die-ungehinderte-ueberall-spuerbare-heimat-und-naturvernichtung-im-kyffhaeuserkreis-letzte-reste-artenreicher-natur-im-visier/

“Unsere Natur schützen!

DIE LINKE steht für eine Energiepolitik, die den Schutz von Natur, Landschaften und Arten nicht aus dem Auge verliert. Schützenswerte Landschaften dürfen weder durch Großkraftwerke noch durch Windkraftanlagen zerstört werden. Neue Anlagen mitten im Wald lehnen wir ab. DIE LINKE will bezahlbare Strompreise, einen dezentralen und bürgernahen Ausbau erneuerbarer Energien und die Erforschung und Entwicklung innovativer Stromspeicher verstärken.” DIE LINKE/Saarland – DIE LINKE anderer Bundesländer will das Gegenteil, u.a. immer mehr Windkraftwerke und damit höhere Strompreise, betonen Kritiker, weisen auf fehlende Glaubwürdigkeit der Linkspartei, vor allem wegen des Anbiederns an die SPD.

SaarlandLafoWagenknecht1

Ausriß. Sahra Wagenknecht aus Jena/Thüringen – wie der Osten tickt:

SuperIlluBankenKonzernePolitik01

Ausriß SuperIllu.

“Natürlich hat die Wirtschaft in Deutschland eine Menge zu sagen. Und es ist auch gut so.” Guido Westerwelle/FDP

SuperIlluWestdeutscheOstdeutsche01

Ausriß SuperIllu:

“Fühlen Sie sich von Westdeutschen als Deutscher zweiter Klasse behandelt?”(Umfrage in SuperIllu): Ja – 48 %, manchmal – 29 %, nein – 23 %.

“Glauben Sie, dass Politiker an Ihrer Meinung interessiert sind?”: Nein – 82 %, ja – 4 %, weiß nicht – 14 %.

 

Dieser Beitrag wurde am Montag, 19. September 2016 um 22:05 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Allgemein abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)