Zeitzeugen aus Oldisleben und Umgebung

Oldisleben

Sonntag, 10. August 2008 von Klaus Hart

Oldisleben kennen viele nicht – aber natürlich Deutschlands wohl bekanntestes Volkslied “Das Wandern ist des Müllers Lust”. Carl Friedrich Zöllner hat es 1840 just am Mühlenwehr von Oldisleben komponiert – saß dabei offenbar an jenem Steintisch auf dem Foto. Ein romantisches Ambiente – von der anderen Wehrseite aus kann man es jederzeit genießen. Die Website will in loser Folge unkommentiert Zeitzeugen jeder Couleur aus der Region zu Wort kommen lassen, Dokumente und Berichte zusammentragen.

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Oldisleben

http://pt.wikipedia.org/wiki/Oldisleben

Bluthänfling – in der DDR häufig, heute selten. Oldisleben/Thüringen 2021.

Samstag, 12. Juni 2021 von Klaus Hart

Kiebitz – in der DDR häufig – heute selten oder Bestände sogar total vernichtet. “Kiebitz ist vom Aussterben bedroht. Umweltverbrecher im Kyffhäuserkreis.

Samstag, 12. Juni 2021 von Klaus Hart

Uralter Wahltrick der Adenauer-Partei 2021: “Wer nicht täuschen kann, soll nicht Politiker werden”. Sachsen-Anhalt, Landtagswahlen 2021. AfD in Vorwahlumfragen stärkste Partei. Was ist da passiert? Wieso funktionieren die Einschüchterungskampagnen gegen Andersdenkende nicht, schlafen die Geheimdienste? Steckt wieder der Russe dahinter?(CDU-Wahlmanipulation u.a. mit Umfragen) Sachsen-Anhalt – Schauplatz großangelegter staatlicher Diffamierungskampagnen auf Lügenbasis gegen Ostdeutsche: Tröglitz und Borne/Dessau. Linkspartei machte feste mit…

Freitag, 28. Mai 2021 von Klaus Hart

MaazOpium18

“Der Ostdeutsche läuft massenweise zur AfD über, Herr Doktor Maaz, bitte sagen Sie uns, warum. Weil die Wirkung des Opiums nachlässt, antwortet er dann.” DER SPIEGEL 2018 über Hans-Joachim Maaz, Psychotherapeut aus Halle/Saale.

Das Gespenst der Nazi-AfD-Machtergreifung in Sachsen-Anhalt – also Scharen um die führende Partei des Großkapitals…http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/07/22/cdu-sachsen-fuer-diese-partei-war-der-von-privaten-banken-und-ruestungskonzernen-gesteuerte-nazi-kapitalismushitlerfaschismus-just-sozialismus-wahrheit-oder-fake-news/

-

“Es hat der AfD, die einen sehr engagierten Straßenwahlkampf führte, geschadet, daß man sie in den Wochen vor der Wahl zu einem Kopf-an-Kopf-Konkurrenten der CDU hochgeschrieben und zugleich als extremistisch gebrandmarkt hat. Der kleine Zwerg, der jedem Wähler in der Wahlkabine auf der Schulter sitzt, hat nicht zu Mut und Veränderung geraten, sondern das geflüstert, was CDU-Ministerpräsident Haseloff wie ein Mantra wiederholte: keine Experimente.” Götz Kubitschek

Alle gegen die AfD- obs funktioniert? Ostdeutsche immer mehr entpolitisiert:

Gottfried  Curio im Wahlkampf in Zörbig:https://www.youtube.com/watch?v=Aijg0fYBomA&t=4s

PRINZEN-Wahlkampfsong: https://www.youtube.com/watch?v=vL296HTqaTQ.

Warum ha’m die ausgerechnet dich gewählt?

Warum hast du immer so viel Mist erzählt?
Warum ist so wenig davon wahr?
-
Gemünzt auf welche Politiker?
-
9. Juni 2021

Anmerkungen zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt

Götz Kubitschek / 60 Kommentare

Die AfD hat bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt im Duell “Alle gegen Einen” mit geringen Abstrichen dasselbe Ergebnis geholt wie 2016.

Götz Kubitschek

Götz Kubitschek ist Verleger (Antaios) und seit 2003 verantwortlicher Redakteur der Sezession.

  • Sezession
  • Antaios

Sie ist mit 23 Abgeordneten im Landtag vertreten. Das sind zwei weniger als bisher, aber da man in der ersten Legislaturperiode Abgänge verkraften mußte, kann man quantitativ unverändert weiterarbeiten. Groß ist der Unterschied dort, wo es um die Eroberung von Direktmandaten ging. Nur im Wahlkreis Zeitz verteidigte man es, alle anderen gingen an die CDU verloren.

Das hat Vorteile: Die Kandidatenliste, die dieser nicht einfache Landesverband ausgehandelt hatte, ist nicht durch Überraschungssieger aus dem Gleichgewicht geraten. Die Verhältnisse sind klar – man kennt sich, keine Seite kann unzufrieden sein.

Es hat der AfD, die einen sehr engagierten Straßenwahlkampf führte, geschadet, daß man sie in den Wochen vor der Wahl zu einem Kopf-an-Kopf-Konkurrenten der CDU hochgeschrieben und zugleich als extremistisch gebrandmarkt hat. Der kleine Zwerg, der jedem Wähler in der Wahlkabine auf der Schulter sitzt, hat nicht zu Mut und Veränderung geraten, sondern das geflüstert, was CDU-Ministerpräsident Haseloff wie ein Mantra wiederholte: keine Experimente.

Experimentierfreudig waren die Männer und unter ihnen die jüngeren. In der Altersgruppe der 18 bis 44jährigen ist die AfD die stärkste Kraft. Das war bereits bei den Landtagswahlen in Thüringen, Sachsen und Brandenburg im Herbst 2019 so.

Die Angst vor einem historischen Ereignis, nämlich erstmalig die AfD zur stärksten Kraft in einem Bundesland gemacht zu haben, ließ zigtausend Wähler zur CDU wechseln. Daß die Parteien, die aufgrund dieser panischen Wanderung verloren, der CDU dennoch gratulierten und ihren Wählern demokratische Reife attestierten, ist ein weiterer Beleg für die Einheitsfront der Altparteien gegen den einzigen echten Opponenten der wiederum einheitlichen Politik der anderen.

Der CDU gelang es außerdem im Verbund mit den angstpolitisch tätigen Medien, Nichtwähler zur Wahl zu motivieren. Der AfD, die sich auf Augenhöhe mit der CDU wähnte und damit kokettierte, gelang das nicht.

Und noch ein paar Punkte: Die Grünen – bedeutungslos in den kleineren Städten, auf dem platten Land sowieso – fuhren Achtungserfolge nur in den linksspießigen und studentischen Vierteln in Halle und Magdeburg ein. Die Linke – im Niedergang, auf verlorenem Posten konkurrierend mit den Grünen im städtischen Milieu – mußte bereits 2016 an die AfD einen Teil ihrer Wähler abtreten und gewann ihn nicht zurück.

Prozentanteile CDU/AfD: in manchen Wahlkreisen zwischen 60 und 70 Prozent, stets verbunden mit dem Votum, daß die CDU federführend bleiben müsse. Einen klareren Regierungsbildungsauftrag gibt es kaum, er erinnert an Zeiten einer großen Koalition, die zwei Drittel der Wähler abdeckte.

Bloß wird es für diejenigen, die “keine Experimente” wählten, nun leider so kommen, daß die im Anti-AfD-Konsens gefangene CDU extrem experimentierfreudige Kleinparteien (SPD, GRÜNE, FDP) mit in die Regierung holen und damit dem Wählerwillen gerade nicht entsprechen wird.

Diesen Vorgang, der in grotesker Form vor allem in Sachsen zu beobachten war und ist, hielt die Wähler indes nicht davon ab, die CDU so stark zu machen, wie sie jetzt abschnitt. Auch auf Bundesebene setzt sich ja der Trend fort, mit Laschet jemanden zum Kanzler zu machen, der vermeintlich Stabilität und Mitte verkörpert, jedoch eine Partei ins Rennen führt, die unter Merkel dieses Land stärker umgebaut und destabilisiert hat als jede andere Regierung zuvor.

Die AfD hat trotz dieses für sie günstigen Umstands ihr Wählerpotential auf starken 22 Prozent zwar halten, es aber nicht ausbauen können. Es ist ihr nicht gelungen, diejenigen Wähler zu gewinnen, die das AfD-offene Viertel der CDU ausmachen und gegen die oben als Wählerauftrag angesprochene schwarz-blaue Koalition nichts einzuwenden hätten.

Warum haben diese Wähler dennoch wieder CDU gewählt?

These: Die Instabilität, die Unruhe, die Unordnung, in die Deutschland gerät, wird durch eine verschwenderische Betreuungs- und Sozialpolitik so abgefedert, daß sich die Durchschnittsbürger noch nicht in der Substanz bedroht sehen. Selbst dann, wenn sie den großen Umbau wahrnehmen, hat weder eine nennenswerte Anzahl Abstriche in der Lebensplanung und -gestaltung zu machen noch fallen die Abstriche dort, wo sie gemacht werden müssen, existentiell spürbar aus.

Der als Möglichkeit wahrnehmbare Verlust an Sicherheit, Ordnung und Stabilität hat noch keine Entsprechung dort, wo fast jeder mit staatlicher Unterstützung sogar über die Wellen, Einschränkungen und Lockdowns hinweggehoben wurde.

Es gibt nicht nur auf der linken Seite, sondern auch von rechts formuliert einen Opferpopulismus, der kurzfristig erfolgreich sein mag, langfristig aber eine Falle ist und schlechte Eigenschaften weckt: Leuten einzureden, sie seien Opfer und hätten einen Anspruch darauf, daß mit staatlicher Hilfe und Regelung im Grunde alles so bleibe, wie es ist, zerstört das Selbstbewußtsein, die Selbstrettungskraft und die Widerstandsbereitschaft.

Die Kreativität beschränkt sich dann nämlich auf den Ruf nach dem Staat und auf die Suche nach Opferanwälten. Man fordert ausgleichende, abmildernde, absichernde, fütternde Institutionen, setzt auf den Staat als den Betreuer, der im Großen zwar experimentieren mag, aber diejenigen, die die Opfer seiner Experimentierfreude sein könnten, ins betreute Leben, Arbeiten, Wohnen, Konsumieren und Denken mitzunehmen habe.

Daß man auf diese Weise die Macht der Betreuer über die Betreuten noch steigert, ist evident. Wer wählt schon seine Betreuer ab? Und welcher Betreuer würde sich selbst abwählen? Andersherum gesagt: Ist nicht am Ende derjenige an der Wahlurne und in der politischen Auseinandersetzung widerständig, der kein Betreuungsverhältnis eingegangen ist oder wenigstens das daraus entstehende Abhängigkeits- und Bändigungsverhältnis durchschaut?

Kurzum: Den Leuten geht es unter den Maßnahmen einer CDU-geführten Regierung nicht schlecht. Man ahnt wohl den großen Umbau, aber man kann sich abgesichert, konsumierend, maulend darin einrichten, kann einen inneren und äußeren Zaun um das eigene Leben ziehen, hat Handlungsspielräume, kriegt die Mittel in die Hand, um sich abzulenken und zurechtzukommen. Das ist extrem klug eingrichtet, das mag auf Kosten der Zukunft geschehen, aber im Moment verfängt es eben.

Da die AfD es an einem engagierten und wahrnehmbaren Wahlkampf nicht hat fehlen lassen, darf man konstatieren: Sie hat mit ihrer Protesterzählung ausgereizt, was möglich war.

Zwei Wege: Entweder denkt die AfD darüber nach, wie sie die Bindung der Wähler an den bemutternden Maßnahmenstaat gelockert kriegt. Das ist nur über Aufklärung und Erlebnisse möglich, kaum jedoch im Sommer der Dankbarkeit für die wiedergewonnene Bewegungsfreiheit. An jedem Badestrand, in jedem Biergarten wird sich die Erzählung durchsetzen, daß dieses Land so recht eigentlich gut durch die “Pandemie” gesteuert worden ist. Keine Experimente also!

Oder: Abwarten. Die AfD hat in manchen Bundesländern ein Viertel aller Wähler und starke Fraktionen weit über die Protestjahre 2015 bis 2017 hinaus als Fundament. Es sind Strukturen entstanden, die einen erneut aufflammenden Protest und einen echten Veränderungswillen auffangen und fruchtbar machen könnten.

Die AfD hat in Sachsen-Anhalt nämlich das beste aus einer schwierigen Lage gemacht: Sie hat die in den Sommer hinein aufatmenden Wähler gegen das konzentrierte Medienfeuer und gegen den großen Krisenmanager CDU in großer Zahl überzeugt und bei der Stange gehalten. Das darf sie sich von niemandem kleinreden lassen, vor allem nicht von denjenigen aus den eigenen Reihen, die von solch einem Ergebnis nur träumen können.

Bei den unter 30-Jährigen liegt die AfD vorn/DIE WELT

(more…)

In der DDR häufig – heute selten: Dompfaff 2021 in Thüringen(Oldisleben). Da sich diese Vogelart besonders gerne von Löwenzahn und anderen Wildkräutern ernährt, sorgt typisch grüne Umweltpolitik seit 1990 nun auch in Ostdeutschland dafür, daß Löwenzahn brachial mit den gefährlichsten Agrargiften in der Landschaft und sogar in den Gärten bekämpft wird. Entsprechend selten sind inzwischen Dompfaffen, Stieglitze, Grünfinken in Ostdeutschland geworden.

Donnerstag, 27. Mai 2021 von Klaus Hart

Naturbekämpfung in Thüringen 2021. Neue Machthaber ermöglichen seit 1990 alle Methoden zur Artenvernichtung – mit enormem Erfolg. Die Rolle der Anti-Umwelt-Partei GRÜNE…Kein Herz mehr für wildlebende Tiere. Der Zwergenweg von Oldisleben – wie Kinder spielerisch viel über die Natur lernen. Obrigkeit unterstützt die Initiative nach Kräften(oder etwa nicht?)

Montag, 24. Mai 2021 von Klaus Hart

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2020/11/25/die-verweigerte-waldbewaesserung-von-oldisleben-und-die-barbarischen-folgen-erfolgreiche-naturbekaempfung-in-thueringen-nach-1990/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2020/07/17/thueringen-und-naturbekaempfung-2020-neue-grosse-erfolge-bei-der-planmaessigen-waldzerstoerung-durch-die-effiziente-methode-der-nichtbewaesserung-flusswasser-in-unmittelbarer-naehe-von-abgestorbenen/

Reinhard Mey: Irgendein Depp mäht irgendwo immer:https://www.youtube.com/watch?v=AHeprFpgUmc

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2020/12/29/thueringen-2020-der-umwelt-jahresrueckblick-weitere-grosse-erfolge-der-neuen-machthaber-im-kampf-gegen-die-natur-gegen-den-vor-1990-existierenden-naturreichtum-politikresultate-zeigen-tatsaechli/

ErfurtAntiWKADemo168

“Diese Regierung ist eine Schande für Thüringen. Sie steht für die Vernichtung unserer Wälder und Kulturlandschaften.” Systemkritiker-Plakate in Erfurt vor dem Landtag.

KiebitzAussterben21

Der Kiebitz – zu DDR-Zeiten überall in der Agrarlandschaft häufig. Bis die neuen Machthaber mit hoher krimineller Energie kamen, denen das nicht gefiel. “Kiebitz ist vom Aussterben bedroht”. Die politisch Verantwortlichen in Thüringen kennt jeder u.a. aus dem Fernsehen.

GRÜNE-Parteibüro in Sondershausen/Kyffhäuserkreis machte 2020 nach miesen Thüringen-Wahlergebnissen dicht. Kriegs-und Anti-Umweltpartei hat in Ostdeutschland immer weniger Sympathisanten. :http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2020/04/17/gruene-parteibuero-in-sondershausenkyffhaeuserkreis-machte-2020-nach-miesen-thueringen-wahlergebnissen-dicht-kriegs-und-anti-umweltpartei-hat-in-ostdeutschland-immer-weniger-sympathisanten/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2020/07/10/effiziente-schmetterlingsbekaempfung-mit-hoher-krimineller-energie-in-deutschland-staats-und-mainstreammedien-duerfen-namen-politisch-wirtschaftlich-verantwortlicher-umweltverbrecherschmetterlingski/

Hase2

Zu DDR-Zeiten sah man rund um Oldisleben überall Hasen in der Natur. Heute sieht man dort keine mehr. 

Gezielte Artenvernichtung in Ostdeutschland, darunter in Thüringen, durch offiziell geförderte Invasorenarten und Katzen. Resultate sind national und international bestens bekannt. Vor der feindlichen Übernahme von 1990 wurden Wildtiere, darunter Singvögel, durch entsprechende Gesetze und u.a. Jäger wirksam geschützt – nach 1990 war damit im Zuge “grüner” Umweltpolitik Schluß…Die Katzenindustrie und ihr “Welt-Katzentag”:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/08/07/gezielte-artenvernichtung-in-ostdeutschland-darunter-in-thueringen-durch-offiziell-gefoerderte-invasorenarten-und-katzen-resultat-sind-national-und-international-bestens-bekannt-vor-der-feindliche/.

Die kriminelle Energie der Machteliten – staatliche Möglichkeiten zur Singvogelvernichtung:

Katzenabschuß1

Naturschutzgesetze außer Kraft: “Jäger schießen am Kyffhäuser keine Katzen”. Ausriß TA

Katzenabschuß2

GRÜNEN-Siegesmund und die Waschbär-und Katzenplage:

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/05/23/anja-siegesmund-gruenen-umweltministerin-in-thueringen-schwafelt-2019-von-angeblich-gutem-artenschutz-und-laesst-der-invasorenart-waschbaer-freie-hand-beim-vernichten-der-ohnehin-bereits-stark-dez/

Effiziente Schmetterlingsbekämpfung mit hoher krimineller Energie in Deutschland. Staats-und Mainstreammedien dürfen Namen politisch-wirtschaftlich verantwortlicher Umweltverbrecher/Schmetterlingskiller nicht nennen – nicht einmal fragen, wieso diese Figuren auf Basis des Bundesnaturschutzgesetzes nicht längst im Gefängnis sind… Nur zahme wirkungslose Kritik durch Thüringen-Medien. Windkraftwerke als wichtigste Schmetterlingskillermaschinen verschwiegen… **

(more…)

Thüringen 2021 – westdeutsche Zeitungen des Funke-Medienkonzerns in Essen/NRW finden immer weniger Leser. Blätter wie “Thüringer Allgemeine” etc. werden zunehmend als Propaganda-und Gehirnwäsche- Tendenzschutzgazetten wahrgenommen – und abgelehnt. Jahrzehnte nach der feindlichen Übernahme hat Thüringen immer noch keine eigene Zeitung…Vergleiche mit Auflagenhöhen zu DDR-Zeiten offenbar verboten. “Politische Bildung” in Thüringen.

Samstag, 10. April 2021 von Klaus Hart

MDR 10.4. 2021:

“Die Thüringer Tageszeitungen der Funke-Mediengruppe finden erstmals weniger als 200.000 Käufer. Im letzten Quartal des vergangenen Jahres sind Thüringer Allgemeine, Thüringische Landeszeitung und Ostthüringer Zeitung erstmals unter diese Schwelle gerutscht. Wie aus Zahlen der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern hervorgeht, haben die drei Zeitungstitel rund 198.000 gedruckte und elektronische Exemplare verkauft, 15.000 weniger als im Vorjahresquartal. Damit hat sich die Leserschaft seit 2004 mehr als halbiert. Der Rückgang ist ein Grund dafür, dass die Funke-Mediengruppe die einzige Tageszeitungsdruckerei in Thüringen zum Jahresende schließen will. Der Verlag scheut die notwendigen Millioneninvestitionen in die veraltete Drucktechnik in Erfurt-Bindersleben. Stattdessen sollen die drei Tageszeitungen ab kommendem Jahr in anderen Bundesländern gedruckt werden.”

TAGebäude19

Westdeutsche Thüringer Allgemeine(Funke-Medienkonzern Essen/NRW): Verkaufte Auflage stürzte auch 2019 weiter ab. Politikziele, Politikresultate. „Die Thüringer Allgemeine hat Jahrzehnte Aufbau West betrieben. Aus Erfurt wurden hohe Millionenbeträge nach Essen überwiesen. Statt das Geld in die Zeitungen zu investieren, wurde es verfrühstückt.”http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/11/23/neue-grosse-erfolge-der-westdeutschen-thueringer-allgemeinenfunke-medienkonzern-essennrw-bei-der-kostensenkung-2019-deutlich-weniger-textinformation-ohne-preissenkung-groessere-fotos-groessere-u/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2020/05/16/corona-luegen-und-medien-in-thueringen-2020-westdeutsche-thueringer-allgemeine-berichtet-nicht-ueber-eine-historisch-bedeutsame-aktuelle-stunde-im-bundestag-vom-15-5-2020-whistleblower-stu/

…Tendenzschutz bedeutet also konkret, dass der Verleger berechtigt ist, die politische Richtung der ihm gehörenden Medien zu bestimmen und seine Redakteure und freie Journalisten zu verpflichten, in einer bestimmten Art und einem bestimmten Stil Texte, Bilder und Filme in einer bestimmten politischen Sichtweise zu produzieren. Ein Recht von Redakteuren, journalistisch und inhaltlich vom Verleger unabhängig zu sein, besteht nicht…Wikipedia

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2020/05/09/mehr-straftaten-im-kyffhaeuserkreis-westdeutsche-thueringer-allgemeine-april-2020-machthaber-kommen-bei-kriminalitaetsfoerderung-weiter-gut-voran-kriminalitaets-vergleiche-mit-70er-80er-jahre/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2020/05/04/corona-2020-und-die-westdeutsche-thueringer-allgemeinefunke-medienkonzern-essennrw-viel-leserkritik-komplett-auf-merkel-regierungslinie-permanent-fehlende-wichtige-fakten-unterschlagen-von-re/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2020/03/13/max-annas-lesung-in-weimar-2020-westdeutsche-thueringer-allgemeinefunke-medienkonzern-essennrw-mit-grossanzeige-fuer-den-autor-und-sein-stark-umstrittenes-buch-was-alles-im-zeitungstext-natuerlic/

AfDSachsenUmfrage21

Stehts in der Thüringer Allgemeinen? Ausriß. Dresdner AfD-Parteitag von Berufslügner-Horden umzingelt…

Lucilectric -

Meine Bildung hab ich aus dem Fernsehn: https://www.youtube.com/watch?v=iz7n1JvT0XE. (Mit DDR-Sandmann-Melodie)

Lucilectric1

Ausriß.

http://www.hart-brasilientexte.de/2021/04/10/kz-buchenwald-und-nachwende-luegen/

“Politische Bildung” in Thüringen:

http://www.hart-brasilientexte.de/2021/04/13/max-annas-morduntersuchungskommission-unter-thueringens-linke-ministerpraesident-bodo-ramelow-und-seinem-linke-kulturminister-benjamin-immanuel-hoff-gehoert-der-annas-krimi-zur-politischen-bi/.

http://www.hart-brasilientexte.de/2021/05/18/der-manuel-diogo-skandal-und-das-netzwerk-der-beteiligten/

http://hartmut-mechtel.de/Kein_Blog.htm

http://www.hartmut-mechtel.de/

Baerbock3

GRÜNE für ihre desaströse Umwelt-und Naturschutzpolitik abgestraft – schlechteres GRÜNEN-Ergebnis in Thüringen als bei der Landtagswahl 2014. Ausriß

GRÜNE 40 – die grausige Bilanz der Kriegs-und Anti-Umwelt-Partei. Ostdeutsche Bürgerrechtler mitverantwortlich:http://www.hart-brasilientexte.de/2020/01/10/gruene-40-die-grausige-bilanz-der-kriegs-und-anti-umwelt-partei-ostdeutsche-buergerrechtler-mitverantwortlich-mehr-voegel-fledermaeuse-insekten-weniger-gift-agrarindustrie-dank-gruenen/

BaerbockTS1

Ausriß.http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/05/17/europawahlen-2019-gruenen-wahlkampftour-in-ostdeutschland-mit-ob-sich-wohl-jemand-traut-die-politiker-auf-die-rolle-der-gruenen-als-kriegspartei-im-voelkerrechtswidrigen-umwelt-und-naturvernich/

BaerbockTS2

 

GRÜNE(SPD, CDU) und Nazis:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/09/15/nato-und-eu-unterstuetzen-rechtsextremistische-kiewer-putschregierung-ukrainischen-korruptionssumpf-mit-weiteren-milliarden-starke-politische-unterstuetzung-von-merkel-gabriel-gauck-steinmeier-tr/#more-78294.

http://www.hart-brasilientexte.de/2021/03/11/wie-kretschmann-tickt-im-laendlesind-sogar-die-gruenen-schwarz-thueringer-allgemeine-2021/

Was alles in der Thüringer Allgemeinen nicht steht – und warum:

“Der bolivianische Präsident Evo Morales ist auf dem Heimflug. Seine von Moskau kommende Maschine war in Wien zur Landung gezwungen worden, weil Edward Snowden an Bord vermutet wurde. Lateinamerikanische Staaten protestieren.” FAZ 2013. “Snowden hat in einer Vielzahl von Staaten, darunter Deutschland, politisches Asyl beantragt – bisher vergeblich. Der frühere Geheimdienstmitarbeiter hatte Datenspionage der Vereinigten Staaten und Großbritanniens im großen Stil öffentlich gemacht.”:http://www.hart-brasilientexte.de/2021/05/26/der-bolivianische-praesident-evo-morales-ist-auf-dem-heimflug-seine-von-moskau-kommende-maschine-war-in-wien-zur-landung-gezwungen-worden-weil-edward-snowden-an-bord-vermutet-wurde-lateinamerikan/

Sahra Wagenknecht. “Die Selbstgerechten”. campus-Verlag 2021: Kuriose(vernichtende) Kritik am eigenen Haufen der (Geschäftsmodell-) Pseudolinken – realitätsfern, faktenresistent, ohne gesunden Menschenverstand. Vieles steht bei Wagenknecht zwischen den Zeilen – schließlich ist sie DDR-sozialisiert, muß daher Unmengen an taktischen Rücksichten nehmen:http://www.hart-brasilientexte.de/2021/05/26/sahra-wagenknecht-die-selbstgerechten-campus-verlag-2021-kuriosevernichtende-kritik-am-eigenen-haufen-der-geschaeftsmodell-pseudolinken-realitaetsfern-faktenresistent-ohne-gesunden-men/

Neue CDU-Bürgermeisterin Silvana Schäffer und erster Ärger in Braunsroda/Thüringen. Wahlversprechen und Realität. “Auf die Windräder direkt hinter dem Ort würden die Einwohner ebenfalls gern verzichten”. Die GRÜNEN-Pleite von Braunsroda.

Dienstag, 16. März 2021 von Klaus Hart

SchäfferBraunsroda21

Ausriß westdeutsche Thüringer Allgemeine, 16.3. 2021.

Dem Vernehmen nach wird Bürgermeisterin Schäffer von vielen Bürgern in der Stadt An der Schmücke vorgeworfen,  nicht mit offenen Karten zu spielen. Jetzt versuche sie , es im Falle Braunsroda so auszusehen lassen, als ob man künftig mehr kommunizieren wolle.

Wie es hieß, sei Silvana Schäffer  seit letztem Jahr voll involviert in alle Geschehnisse und Vorhaben der Stadt An der Schmücke. Neben Bürgermeister Enke hätten ihr auch die anderen Ortsteilbürgermeister  Einblick verschafft und auch die Möglichkeit gegeben, im internen Bereich der Stadtratssitzung an allem teilzuhaben.

Auch Diana Axthelm (Sachgebietsleiterin Bauamt) habe Silvana Schäffer über das Vorhaben in Braunsroda informiert.  Axthelm stehe im Ruf, gerne vorzupreschen, ohne zu kommunizieren. Sie gelte als eine Art  interne Bürgermeisterin, da sie überall mitbeteiligt sei und viele Entscheidungen mitbestimme.

Der Familie von Bismarck in Braunsroda sei mit deren Vorschlägen kein Gehör geschenkt worden.

Nun wollten die Stadt und auch Frau Schäffer einen eigenen Parkplatz schaffen, um Gäste für die Hängeseilbrücke empfangen zu können.

Um eine Entlastung für das Dorf hinzubekommen, war weiter zu hören, wurde übergangsweise die Seitenstraße (Miteigentum von Bismarck) freigemacht. Der Verein Hohe Schrecke  habe einen Parkplatz geschaffen, mit eigenem Parkscheinautomat. https://www.kyffhaeuser-nachrichten.de/news/news_lang.php?ArtNr=269807Damit solle jetzt Schluss sein – also künftig entlang der Hauptstraße über die Garagen, die jetzt schnell weggerissen werden müssen, zum alten Sportplatz , wo dann ein Parkplatz mit Toiletten, Imbiss usw. geplant sei. Diese Lösung gelte als kompliziert, unverständlich und ende mit bösem Ausgang für die Anwohner. Die Autos der Anwohner stünden dann vor den Häusern, müssten aber an Markttagen oder bei hoher Besucherzahl auf den öffentlichen Parkplatz ausweichen, andernfalls würden Knöllchen verteilt.

Bürger aus Braunsroda äußern sich mit drastischen Worten: “Hier wohnen nur etwa 80 Leute, wir waren ein idyllischen Dörfchen – die Ramelow-Regierung und vor allem deren grüne Umweltministerin Siegesmund  haben das mit dem verfehlten Hängebrücken-Projekt kaputt gemacht, die schöne Dorfatmosphäre ist hin. Das ist grüne Politik in der Praxis. Jetzt leiden die 80 Bewohner – überall im Ort hingeworfener Müll von den Hängebrücken-Besuchern – an den Waldwegen zur Brücke auf einmal vollgeschissene Windeln, dazu Stellen, an denen gleich zahlreiche Leute ihre Scheiße hinterließen. Überall trifft man auf Plastikbeutel mit Hundescheiße. Es wäre viel besser gewesen, man hätte für das viele Geld Bäume gepflanzt – und keine Hängebrücke gebaut, die niemand braucht. Man hat den Leuten hier keine Alternative zu den Garagen geboten, die abgerissen werden sollen. Der Ärger der Leute in Braunsroda ist verständlich – und wird so bald nicht vergehen. Da wollten sich Politiker ein Denkmal setzen – und wir haben den Schaden”.

FCKGrüne1

Gera/Thüringen.

-https://sabowind.de/de/aktuelles/sabowind-feiert-einweihung-wp-heldrungen

Windkraftwerke bei Braunsroda: http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2017/01/16/windkraftwerke-bei-braunsroda-reinsdorf-in-thueringengehackte-version-wiederholt-aktualisiert-drei-weitere-wka-2016-hinzugebaut-folgen-fuer-natur-umwelt-heimat-nach-1990-sind-jedermann-gut-bek/

???????????????????????????????

 

…In einer Sonntagsumfrage der Sächsischen Zeitung und den Meinungsforschern von Civey zieht die AfD an der CDU vorbei. Während die Regierungspartei um Ministerpräsident Michael Kretschmer auf 27,3 Prozent kommt, erreicht die AfD einen Wert von 29,6 Prozentpunkten. Was ein neuerlicher Tiefschlag für die CDU…April 2021

CDU-Hauptmann und die Spitze des Eisbergs:

Haupt1

Ausriß TA 2021.

angeliimmunitatpolitiker.JPG

Ausriß – Karikaturist Angeli der größten brasilianischen Qualitätszeitung zur politischen Stimmungslage. “Ja, die Szene ist fürchterlich, aber was soll man machen? Er hat parlamentarische Immunität.”

Haupt2

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2021/03/13/stadt-an-der-schmuecke-und-solarenergieerzeugung/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/04/30/mike-mohring-thueringens-cdu-landesschef-2018-in-braunsroda/

Umfrage-Gegenwind für CDU-Funktionärin Schäffer: UmfrageThür21

 

Ausriß TA 18.3. 2021: Linke – 30 Prozent, AfD – 23 – Prozent, CDU – 19 Prozent, SPD – 9 Prozent…

EulenSpahn

(more…)

Stadt An der Schmücke/Thüringen und Solarenergieerzeugung. “Es wird mal wieder teurer; dabei zahlen die Deutschen schon heute die zweithöchsten Strompreise in ganz Europa…Hauptkostentreiber ist die Photovoltaik”. Solarenergie und Steuergelder-Raffkes.

Samstag, 13. März 2021 von Klaus Hart

Photovoltaik

„Eine völlig verrückte Subventionsmaschinerie“

Der Umweltökonom Joachim Weimann beklagt im F.A.Z.-Interview einen sinnlosen Klimaaktivismus in Deutschland. Seiner Ansicht nach sollte Photovoltaik überhaupt nicht gefördert werden. Frankfurter Allgemeine Zeitunghttp://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2017/08/13/thueringen-bundestagswahlkampf-2017-der-skandal-um-den-solarworld-gruenen-asbeck-und-dessen-kooperation-mit-dem-terrorstaat-katar-die-rolle-von-thueringen-wirtschaftsminister-tiefenseespd-der-gr/

“Idyllisch gelegene Städte und Dörfer bieten ein entspanntes Wohnumfeld.” Kyffhäuserkreis-Landrätin Antje Hochwind(SPD)

Solaranlage1

Photovoltaik-Anlage bei Heldrungen, hoher Flächen-und Materialverbrauch für unnötige Stromerzeugung:”Photovoltaik ist also keine konstante und damit keine bedarfsgerechte Form der Energiebereitstellung.” “…die teuerste und hierzulande ineffektivste Technologie…”http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/04/11/oldislebenthueringen-dorfverschoenerung-vor-den-kommunalwahlen-im-april-2018-uraltbekannt-solaranlagen-und-windkraftwerke-als-strom-preistreiber-im-kyffhaeuserkreis/

Tagesschau 2009:

“Solarenergie: Viel Förderung, kleiner Stromanteil

Am stärksten gefördert wird in Deutschland die Solarenergie. Wer mit Photovoltaikanlagen Strom produziert und ins Netz einspeist, bekommt die höchste Vergütung. Für solarthermische Anlagen zur Wärmegewinnung gibt es Zuschüsse. Trotz hoher Wachstumsraten ist der Beitrag der Solarenergie zum Energiebedarf in Deutschland allerdings noch relativ klein. Im vergangenen Jahr lag der Anteil von Photovoltaik-Anlagen am Bruttostromverbrauch bei lediglich 0,7 Prozent.”

Tagesschau 2020:

.”Warum der Strompreis nicht fällt”…Durch die Corona-Krise ist der Stromverbrauch in Deutschland deutlich gesunken. Dennoch sind die Strompreise in den Privathaushalten zuletzt deutlich gestiegen auf Rekordniveau.”https://www.tagesschau.de/wirtschaft/boerse/strompreis-107.html

???????????????????????????????

 

Der Energiewende-Bluff und die Macht der Solarlobby. “Im Prinzip muss jede Solaranlage durch ein konventionelles Reservekraftwerk abgesichert werden, eine teure Doppelstruktur.” DER SPIEGEL  2012 mit Uraltfakten – Solarenergie und Steuergelder-Raffkes. “Auf Kosten der Verbraucher werden Milliarden in die ineffiziente Photovoltaik gesteckt.”.http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/01/12/kosten-fuer-energiewende-explodieren-basler-zeitung-2018-unzuverlaessige-solar-und-windkraft-sorgen-in-deutschland-fuer-immer-mehr-noteingriffe-ins-stromnetz-warum-in-oldisleben-tr/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2021/03/11/thueringer-cdu-abgeordneter-hauptmann-legt-bundestagsmandat-nieder-ta-11-3-2021-politisch-wirtschaftliche-verflechtungen-in-der-neoliberalen-pseudo-demokratie/http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2021/03/07/stadt-an-der-schmuecke-stichwahl-resultate-vom-7-3-2021-wahlbeteiligung-353-noch-niedriger-als-beim-ersten-wahlgang-silvana-schaeffercdu-572-sandra-strassburg-428-5090-wahlberecht/.

Windkraftstrom aus Braunsroda: https://www.achgut.com/artikel/woher_kommt_der_strom_10._woche_sturmtief_klaus_ruettelt_deutschland_durch

(more…)

“Thüringer CDU-Abgeordneter Hauptmann legt Bundestagsmandat nieder”. TA, 11.3. 2021. Wovon die Thüringer CDU-Spitze seit Jahren wußte…Politisch-wirtschaftliche Verflechtungen in der neoliberalen Pseudo-Demokratie. Die Schwesterpartei der Ramelow-LINKE in Thüringen. Stichwahl in Stadt An der Schmücke.

Donnerstag, 11. März 2021 von Klaus Hart

CDU-Bundestagsabgeordnete, gegen die ein Ermittlungsverfahren lief, stirbt auf Rückflug aus Kuba – mit 53 Jahren: https://www.sueddeutsche.de/politik/karin-strenz-cdu-kuba-rueckflug-1.5242628

CDU-Hauptmann und die Spitze des Eisbergs:

Haupt1

Ausriß TA 2021.

Haupt2

HauptTA2

“Ich habe ihm vor Jahren gesagt: `Damit landest du mal auf dem Bauch`”, sagt ein CDU-Abgeordneter…TA 12.3. 2021, Ausriß. In Thüringen gab es keine Probleme, nur in Berlin…

-HauptRamel

“Ramelow betreibt gefährliches Spiel mit dem Feuer – Mark Hauptmann”. Ausriß

-

???????????????????????????????

 

“Parteispende nach Maskengeschäft: Bundesweiter Skandal erreicht endgültig Thüringer CDU

Die Thüringer CDU hat offenbar von Masken-Vermittlungen ihres Ex-Abgeordneten Hauptmann profitiert – und Selbstanzeige erstattet. Damit hat der bundesweite Skandal endgültig die Landespartei erreicht”. TA, 14.3. 2021

(more…)

Internationaler Frauentag 2021. Für welche Veränderungen in Thüringen auch der Name Susanne Hennig-Wellsow steht…

Montag, 08. März 2021 von Klaus Hart

Jedes Jahr dasselbe:

Deutschen Staats-und Mainstreammedien sind wegen der strengen Zensurbestimmungen Vergleiche zur Situation der ostdeutschen Frauen vor und nach 1990 strikt verboten. Hat sich nach der feindlichen Übernahme die Lage der ostdeutschen Frauen im Arbeitsleben verbessert oder verschlechtert? Sind Streß, Arbeitshetze heute höher oder niedriger als vor 1990? Ist der Sex heute besser oder schlechter? Sind die Mütter heute zufriedener mit der Erziehung ihrer Kinder in den Schulen als damals – oder unzufriedener? Werden ostdeutsche Frauen heute mehr sexuell belästigt als vor 1990 – oder weniger?(Susanne Hennig-Wellsow hat sich dazu nie positioniert):http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2020/03/08/frauentag-8-maerz-2020-deutschen-staats-und-mainstreammedien-sind-wegen-der-strengen-zensurbestimmungen-vergleiche-zur-situation-der-ostdeutschen-frauen-vor-und-nach-1990-streng-verboten-hat-sich-n/(Kurios, wieviele Journalistinnen sich in Texten zum 8. März just den Vorgaben der männlichen Chefs unterwerfen – per Google-Suche hat mans rasch heraus. Auffällig,  wieviele Journalistinnen(aber auch politisch korrekte Parteifunktionärinnen) zur Wiedereinpflanzung von mittelalterlichem, brutal-sexistischem Machismus in Deutschland schweigen)

(more…)

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)