Zeitzeugen aus Oldisleben und Umgebung

Günserode/Thüringen – das Dorf der wilden Orchideen.

Güns4

Führungen während des alljährlichen Orchideenfests im Mai – mit Expertin Katharina Wondratschek.

https://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%BCnserode

http://www.kyffhaeuser-land.de/ortsteile/guenserode.html

“Rund 50 der 60 in Deutschland beheimateten Orchideen-Arten wachsen in Thüringen.” Dieter Heuke

Güns7

Wilde Orchideen, die laut Heinz Richter, Orchideenexperte in Günserode, dort vorkommen:

-Blasses Knabenkraut

– Fliegen-Ragwurz

– Spinnen-Ragwurz

– Brand-Knabenkraut

– Purpur-Knabenkraut

– Stattliches Knabenkraut

.- Dreizähniges Knabenkraut

– Dietrich-Knabenkraut

– Helm-Knabenkraut

– Großes Zweiblatt

– Weißes Waldvögelein

– Geflecktes Knabenkraut

– Bienen-Ragwurz

– Mücken-Händelwurz

– Rotbraune Stendelwurz

Gußofenrestaurator Roland Koch und sein Ofenmuseum in Günserode:

https://www.tlz.de/web/zgt/kultur/detail/-/specific/Gussofenrestaurator-Koch-laedt-in-Guenserode-zum-Besuch-ein-861000561

Güns2

 

Güns3

 

Güns1

Posaunenchor Oldisleben (Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen)  mit Kantorin Laura Schildmann – beim Gottesdienst zum Orchideenfest 2018 von Günserode.

Güns13

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2017/05/19/wilde-orchideen-im-kyffhaeuserkreis-2017/

Früher sah man bereits bei der Fahrt nach Günserode zahlreiche Greifvögel – vorbei, unweit des Dorfes stehen zahlreiche Windkraftwerke.

Windkraftwerke bei Braunsroda, Folgen:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2017/01/16/windkraftwerke-bei-braunsroda-reinsdorf-in-thueringengehackte-version-wiederholt-aktualisiert-drei-weitere-wka-2016-hinzugebaut-folgen-fuer-natur-umwelt-heimat-nach-1990-sind-jedermann-gut-bek/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2015/05/29/thueringer-allgemeineguenserode-will-flaeche-fuer-windkraft-ausweisen2015/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/01/12/kosten-fuer-energiewende-explodieren-basler-zeitung-2018-unzuverlaessige-solar-und-windkraft-sorgen-in-deutschland-fuer-immer-mehr-noteingriffe-ins-stromnetz-warum-in-oldisleben-tr/

Güns5

 

Güns6

 

Güns8

 

Güns9

 

Güns10

 

Güns11

 

Güns14

 

Güns15

Güns17

 

Güns16

 

Güns18

 

Güns19

 

Güns20

 

Güns21

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/05/06/rundblaettriger-storchschnabelin-deutschland-selten-bis-sehr-selten-bei-oldislebenthueringen-mai-2018/

Heldrungen/Thüringen und der Energiewende-Bluff:”Forschungsprojekt fragt nach Meinungen und Erfahrungen in Heldrungen und Umgebung.” Thüringer Allgemeine, 18.5. 2018:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/05/18/heldrungenthueringen-und-der-energiewende-bluffforschungsprojekt-fragt-nach-meinungen-und-erfahrungen-in-heldrungen-und-umgebung-thueringer-allgemeine-18-5-2018/

Dieser Beitrag wurde am Sonntag, 13. Mai 2018 um 20:55 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Allgemein abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)