Zeitzeugen aus Oldisleben und Umgebung

Antje Hochwind, Thüringens SPD-Vizechefin, Landrätin des Kyffhäuserkreises, besucht am 17.2. 2018 den Karnevalsabend des WCC in Bendeleben, wird prompt, ebenso wie die Regierung, die GroKo, Merkel etc. satirisch aufs Korn genommen,ebenso die Hochwind-Wiederwahlkampagne 2018: “Doch fällt auf Hochwinds Lichterschein das Volk auch dieses Mal herein.”

Viel Systemkritik, gemünzt auf die GroKo, Thüringen, den Kyffhäuserkreis(?) – u.a. in einem Lied:

“Sehe ich in die Regierung – ist es nur noch ne Blamierung.

Alte Frauen kleben an Posten

Denken  nur, wir sind Vollpfosten.

Auch die ganzen Postenschieber…

Jagt sie raus, die faule Bande,

für immer raus aus unserm Lande!

Neue Männer braucht das Land,

Neue Frauen braucht das Land

Neue Thesen braucht das Land…”

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/03/06/kyffhaeuserkreis-2018-landraetin-antje-hochwind-thueringens-spd-vizechefin-beginnt-mit-plakatkampagne-zur-wiederwahl-kein-hinweis-auf-die-hochwind-groko-spd-cdu-bei-allen-wichtigen-term/

“Es sieht im Moment ziemlich düster aus für unsere SPD”. Thüringer SPD-Chef Wolfgang Tiefensee am 11.3. 2018 in Weimar. Tiefensee-Vize Antje Hochwind…

“Wie Konrad Adenauer, Willy Brandt und weitere bundesdeutsche Spitzenpolitiker sich für NS-Täter verwendeten, die nach Kriegsende im Ausland in Haft saßen.” Rechtzeitig zum Pseudo-Feiertag des Anschlusses von 1990 erinnert DER SPIEGEL die Ostdeutschen an Fakten, die sie sogar in den DDR-Dorfschulen über “Nazistan” (Peter Hacks) gelernt hatten. Die politisch-soziokulturell aufschlußreiche Rolle von Helmut Schmidt(SPD), Hans-Dietrich Genscher(FDP), Richard von Weizsäcker(CDU), Kardinal Joseph Frings und anderen Staatskirchenchefs.http://www.hart-brasilientexte.de/2018/10/01/wie-konrad-adenauer-willy-brandt-und-weitere-bundesdeutsche-spitzenpolitiker-sich-fuer-ns-taeter-verwendeten-die-nach-kriegsende-im-ausland-in-haft-sassen-rechtzeitig-zum-pseudo-feiertag-des-an/

HochHornKraut18

Landratswahlen 2018 im Kyffhäuserkreis, drei Kandidaten: Antje Hochwind, SPD-Vize-Chefin in Thüringen, Landrätin. Björn Hornschu/AfD. Jens Krautwurst/CDU.

 Kyffhäuserkreis-GroKo vor Verlängerung, wie in Berlin? 

“AfD und FDP legen bei Sonntagsfrage leicht zu

Der Rückhalt der Bevölkerung in die Große Koalition ist gesunken: Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, würden 32 Prozent die Union wählen, die SPD erhielte 17 Prozent der Stimmen – beide Koalitionsparteien haben damit seit dem DeutschlandTrend vom 5. April je einen Prozentpunkt verloren.

Gewinner sind AfD und FDP, die in der Wählerzustimmung um je einen Prozentpunkt auf 15 beziehungsweise zehn Prozent zulegen.” ARD, 20.4. 2018

“Auf ein Rekordtief von nur noch 18 Prozent fällt die SPD im ARD-DeutschlandTrend.” Februar 2018, ARD.

Nach wie vor dürfen Staatssender zu aktuellen politischen Problemen nur in extremen Ausnahmefällen die AfD als größte Oppositionspartei befragen. Dies wird von Medienkonsumenten, Wählern natürlich bemerkt.

“Björn Hornschu aus Steinthaleben tritt als AfD-Kandidat an”. Thüringer Allgemeine zur Landratswahl 2018:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/03/29/bjoern-hornschu-aus-steinthaleben-tritt-als-afd-kandidat-an-thueringer-allgemeine-zur-landratswahl-2018/

“Die SPD hat seit 1998 die Hälfte ihrer Wähler – zehn Millionen Menschen – verloren. Mehr als die Hälfte ihrer Mitglieder sind älter als 60 Jahre. Im Februar sahen Umfragen die Sozialdemokraten bei 15 Prozent – hinter der rechtspopulistischen AfD.” Neue Zürcher Zeitung, März 2018

“Wolfgang Tiefensee(SPD) Elektronikingenieur, Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Unbezahlbares Geschenk für alle SPD-Gegner. Wolfgang Tiefensee, geboren am 4.Januar 1955 in Gera, ist ein neoliberaler Alibi-Ossi und permanenter Quell hanebüchener Skandale.”

TiefenseeKnaur4(2)

Ausriß: Wolfgang Tiefensee im Knaur-Sachbuch “Die Dilettanten” ausführlich erwähnt. “Wie unfähig unsere Politiker wirklich sind.”

Die Dilettanten

http://www.hart-brasilientexte.de/2018/03/04/deutsche-groko-kontinuitaet-2018-schwesterparteien-cduspdcsu-machen-weiter-machteliten-und-politmarionetten-politschauspieler/

Die Medien im Kyffhäuserkreis haben natürlich ausführlich auch über die systemkritischen Aspekte des Bendelebener Karnevals berichtet – andernfalls wäre ja klar, daß von interessierter Seite Zensur ausgeübt wurde…(Siehe Zensur im Karneval von Wasungen 2018) Hat Ihr Blatt, Ihr Sender berichtet – oder zensiert?

“In vielen Bundesländern hat die AfD die Sozialdemokraten weit überholt”. DIE WELT, 19.2. 2018. “Dramatisch ist die Lage für die Sozialdemokraten vor allem in Sachsen und Thüringen. Wäre am Sonntag Bundestagswahl, holte die AfD in Sachsen 13 Mandate, die SPD drei. In Thüringen käme die AfD auf sechs Sitze, die SPD auf zwei.”

“Denn mit einer angeschlagenen Führungsriege, programmatisch ideenlos und finanziell ausgelaugt, wären Neuwahlen für die SPD politischer Selbstmord geworden. Die Angst vor diesem Szenario dürfte der Hauptgrund sein, warum die Zustimmung zum Koalitionsvertrag mit 66 Prozent üppiger ausfiel als von vielen erwartet.” Tagesschau – wie neoliberale Demokratie funktioniert…

“BILD-WAHL-CHECK. AfD überholt SPD!” Bildzeitung, 19.2. 2018. “Der Preis, den die SPD für ihr Führungschaos und ihren Schlingerkurs bezahlt, wird von Tag zu Tag höher – und bitterer für die Partei!” **

“Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, kämen die Sozialdemokraten demnach auf 15,5 Prozent. Das ist ein Punkt weniger als in der Vorwoche. Die AfD hingegen gewinnt in der Erhebung einen Punkt hinzu und liegt jetzt bei 16 Prozent.” DIE WELT

HochwindBende18

Er läßt prompt auf Antje Hochwind einen Witz los, betreffend drei Personen, die in die Hände von Kannibalen fallen. Aus der ersten Person macht der Kannibale Hackfleisch. “Fragt der Kannibale: Wer du da? Sagt Frau Hochwind: Ich bin die Landrätin vom Kyffhäuserkreis. Sagt er: Du, komme mit, aus dir mache ich Kotelett. Sagt der Kannibale: Wer du da? Sage ich: Ich bin der Knallkopp vom WCC in Bendeleben. Sagt er: Ich bin ein großer Fan von dir. Was willste essen? Hackfleisch oder Kotelett?”(Tosendes Gelächter im Saal von Bendeleben)

 

KAMERATEAM VON „SPIEGEL-TV“ BESUCHT SYRER MIT ZWEI FRAUEN/PI

„Sie geben uns Sozialleistungen, sie geben uns dieses Haus“:http://www.pi-news.net/2018/02/sie-geben-uns-sozialleistungen-sie-geben-uns-dieses-haus/

HochwindBendleben4

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2017/08/10/bendeleben-in-thueringen-fotoserie/

“Es sieht im Moment ziemlich düster aus für unsere SPD”. Thüringer SPD-Chef Wolfgang Tiefensee am 11.3. 2018 in Weimar.

Liebe Leser, vermutlich ist Ihnen die Geschichte des Syrers Ahmad A. (32) schon vom Grunde her bekannt: Dieser Schatzsuchende holte bekanntlich mit Genehmigung des Landkreises Pinneberg seine Zweitfrau (!) aus Syrien nach Deutschland nach, obwohl in unserem Land – gemäß den unserem Wertesystem folgenden Gesetzen – Polygamie, also die Ehe mit mehr als einem Partner, verboten ist.

Unser Wertesystem verbietet übrigens auch Kindesmissbrauch: Seine zweite Frau wurde mit ihm verheiratet, als sie 13 war – und er 26. In Deutschland wird dieses widerliche Verbrechen mit bis zu zehn Jahren Gefängnis bestraft.

Den Landrat von Pinneberg aber interessiert das offenbar genauso wenig, wie Ahmad A. unser gesamtes Wertesystem interessiert: Als gläubiger Muslim halte er sich an die Scharia, so sagte er nun den Reportern von Spiegel-TV, und in selbiger sei nun einmal Polygamie erlaubt.

Er wurde dann noch deutlicher und machte klar, dass ihm seine zwei bisherigen Frauen sowie die sechs Kinder, die er mit diesen in die Welt gesetzt hat, noch nicht ausreichen. Da in Syrien vier Ehefrauen erlaubt seien, möchte er das nun auch in Deutschland so handhaben, selbstverständlich noch mit weiterem Nachwuchs.

Wer das bezahlen soll? Er selbst mit Sicherheit nicht, denn er verweigert sich dem Deutschkurs, den er mittlerweile belegen dürfte – und arbeiten gehen will er auch nicht, denn er möchte seine wertvolle Zeit lieber mit seiner großen Kinderschar verbringen.

Geldsorgen hat er keine, denn auf die Frage, wie viel finanzielle Unterstützung er im Monat bekommt, antworte Ahmad A.: “Weiß ich nicht. Das Geld wird überwiesen und ich gehe zur Bank und hebe es ab.” Eine lebenslange Sofort-Rente – Lose nur bei Merkel erhältlich.

Und genau das war der Plan des frischgebackenen Sofort-Rentners, wie er in dem TV-Beitrag zugibt: Er wollte schon immer nach Deutschland, denn, so A., „hier gibt’s ja Unterstützung. Sie geben uns Sozialleistungen, sie geben uns dieses Haus.“

Das Haus, in dem dieses wunderschöne islamische Familienmärchen stattfindet, wird übrigens von der Gemeinde zur Verfügung gestellt und vom Jobcenter – also von uns allen, von Ihnen und mir – bezahlt.

Immerhin ist Ahmad A. der entscheidenden Person, die dieses Märchen erst ermöglicht hat, außerordentlich dankbar. Ich zitiere: “Ich bedanke mich sehr, sehr, sehr bei Mama Merkel. Sie ist die einzige Person, die das Leiden der Syrer gespürt hat. Auch den Deutschen danke ich. Auch wenn es unter ihnen Rassisten gibt.”

“Mama Merkel” macht’s möglich: Scharia-konforme, antirassistische Vielehe in Deutschland, nix arbeiten, ungestört Zeit mit vielen Kindern verbringen, selbige sicherlich auch frühzeitig mit jener Scharia vertraut machen – und Geld abheben, wann immer einem der Sinn danach steht. Deutschland ist verrückt geworden.

Ich bleibe bei meiner Aschermittwochs-Aussage: Diese Frau hat wirklich nichts, gar nichts von einer “Mama”, vielmehr handelt sie wie eine Domina, die sadistische Praktiken für ihr eigenes Volk anbietet.

Die Frage ist nur: Wie lange können wir uns diese Praktiken noch leisten? Selbst unter dieser ewigen Wunderkanzlerin muss jeder Euro, der an Sozialleistungen ausgegeben wird, vorher von der arbeitenden Bevölkerung erwirtschaftet werden – auch wenn sich das in den Ohren der Pfarrerstochter und ehemaligen FDJ-Sekretärin Merkel bereits wie hochkomplizierte, kapitalistische Volkswirtschaftslehre anhören mag.

Wie die gestrigen Umfragewerte zeigen, sind es zum Glück immer mehr Menschen, die den Wahnsinn von Merkel, Seehofer, Söder (“Der Islam ist ein Bestandteil Bayerns”) und der SPD (“Wenn mehr kommen, dann kommen halt mehr”) nicht länger mitzumachen bereit sind. Diese Menschen spüren, wie unsere Heimat durch diese realitätsferne, rechtsbrechende “Regierung” rasend schnell zu Grunde gerichtet wird.

Damit MUSS Schluss sein. Merkel muss weg, und zwar so schnell wie demokratisch irgend möglich.

Es liegt damit auch und gerade an der Unionsfraktion im Deutschen Bundestag, diesem Wahnsinn ein Ende zu bereiten. Diese Abgeordneten haben es in der Hand, unser Land vor weiterem Merkel-Unheil zu bewahren, und sie brauchen nicht einmal Angst vor ihrem Zuchtmeister Kauder zu haben: Die Kanzlerwahl ist geheim!

Also nur zu, liebe Unionsabgeordnete: In der Wahlkabine des Bundestages seid Ihr wirklich nur Eurem Gewissen und Deutschland, unserem Vaterland, verpflichtet.

Zeit, Merkels Amtszeit endlich zu beenden. Zeit, weiteren Schaden von unserem Vaterland abzuwenden. Zeit für die #AfD.

http://www.bild.de/…/syrer-spricht-ueber-seine-zwei-frauen-…

Bild könnte enthalten: 1 Person, lächelnd, Text

“In vielen Bundesländern hat die AfD die Sozialdemokraten weit überholt”. DIE WELT, 19.2. 2018. “Dramatisch ist die Lage für die Sozialdemokraten vor allem in Sachsen und Thüringen. Wäre am Sonntag Bundestagswahl, holte die AfD in Sachsen 13 Mandate, die SPD drei. In Thüringen käme die AfD auf sechs Sitze, die SPD auf zwei.”

HochwindBendeleben3

Antje Hochwind – SPD-Landrätin im Kyffhäuserkreis, Wiederwahl-Kandidatin 2018 trotz bemerkenswerter SPD-Kyffhäuserkreis-Resultate bei der Bundestagswahl 2017. Wie die Hochwind-SPD im Kyffhäuserkreis bewertet wird, wen die Partei (noch) vertritt…”Tiefensee soll Landes-SPD führen”:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/01/16/antje-hochwind-spd-landraetin-im-kyffhaeuserkreis-wiederwahl-kandidatin-2018-trotz-bemerkenswerter-spd-kyffhaeuserkreis-resultate-bei-der-bundestagswahl-2017/

Hintergrund von 2012:

Große Koalition im Kyffhäuserkreis demontiert sich selbst/Thüringer Allgemeine

 
Der Kandidat für das Amt des stellvertretenden Landrates im Kyffhäuserkreis scheitert, weil ihm die Koalitionsmitglieder die Gefolgschaft verweigern. Der CDU-Chef Maik Göllert tritt zurück.

31. August 2012 / 04:30 Uhr

Kyffhäuserkreis. Ein mittleres politisches Erdbeben erschüttert derzeit den Kyffhäuserkreis. Im Epizentrum die CDU. Führungslos, heillos zerstritten, ohne Amtsträger beim Kreis – und höchstwahrscheinlich auch ohne Koalitionspartner.

Was ist passiert? Seit der Abwahl von Landrat Peter Hengstermann (CDU) zerfleischte sich die Partei in Personaldebatten. Denn laut Koalitionsvertrag mit der SPD kann die Union einen Kandidaten für das Amt des stellvertretenden Landrates nominieren, den die anderen dann mitwählen.

 
 

Doch am Mittwochabend fiel dann der Kandidat der Union bei der Wahl im Kreistag durch. Stattdessen wurde der parteilose Bewerber Holger Häßler gewählt – auch mit den Stimmen von Teilen der SPD und der CDU. Am Donnerstag begannen die Erklärungsversuche.

 

Wie konnte es so weit kommen? Nach der Abwahl Hengstermanns startete die CDU ein strenges innerparteiliches Auswahlverfahren und einigte sich auf Jens Krautwurst. Doch den lehnte die SPD ab, obwohl sie ihn nach dem Koalitionsvertrag hätte mittragen müssen.

Offiziell erfolgte das Nein aus Gründen der Qualifikation.

Inoffiziell, um die CDU, die nach wie vor die stärkste Fraktion im Kreistag stellt, vorzuführen und die neuen Kräfteverhältnisse im Landratsamt zu unterstreichen.

Man brachte die Union damit in Zugzwang: Entweder, sie wahrt das Gesicht, hält an Krautwurst fest und steigt aus der Koalition aus. Oder man gibt klein bei und nominiert einen Kandidaten, der der neuen SPD-Landrätin Antje Hochwind genehm ist. Der Ausstieg aus der Koalition wurde ernsthaft erwogen. Doch dann schaltete sich Erfurtein. Wir erinnern uns: Auch im Land regiert eine große Koalition, auch hier ist das längst keine Liebesehe.

Da passt es natürlich gar nicht, wenn die Union im Kyffhäuserkreis eine Koalition mit der SPD beendet. Deswegen wurde erst Andreas Trautvetter aus dem Landesvorstand, später sogar der Chef der Landtagsfraktion, Mike Mohring, nach Sondershausengeschickt, um Fraktion und Kreisvorstand zu vergattern. Ihre Ansagen waren, so berichten verschiedene Quellen, klar: Die Koalition bleibt erhalten. Partei und Fraktion stellen sich hinter den Partei- und Fraktionschef im Kyffhäuserkreis, Maik Göllert, der kandidieren soll.

CDU stellte sich gegen Anweisung aus Erfurt

Dumm nur, dass Göllert, der extra seinen Kroatien-Urlaub unterbrochen hatte, um bei der entscheidenden Sitzung dabei zu sein, die Mehrheit verfehlte. Die CDU beschloss, stattdessen den Sondershäuser Stefan Schard als ihren Kandidaten zu benennen.

Ein klareres Misstrauensvotum gegen den Partei- und Fraktionschef ist kaum vorstellbar. Noch am Abend und auf dem Weg zum Flughafen warf Göllert dennoch seine Bewerbungsunterlagen in den Briefkasten des Landratsamtes. Gegen den Willen seiner Fraktion und seines Kreisverbandes.

Die Landes-CDU steht hinter ihm. Das hatten Trautvetter und Göllert erklärt.

So standen am Mittwochabend zwei CDU-Kandidaten zur Wahl. Einer von Lieberknechts Gnaden, einer, der den größeren Teil der Kyffhäuser-CDU hinter sich hatte. Es kam, wie es kommen musste: Beide scheiterten.

Doch schon die Ouvertüre vor dem Urnengang barg politischen Zündstoff. Maik Göllertlegte öffentlich Partei- und Fraktionsvorsitz nieder.

“Leider ist absehbar, dass der von mir bisher so eingeschlagene Kurs und meine Bewerbung zur Wahl als Erster Beigeordneter unseres Landkreises seitens einer Mehrheit der eigenen Fraktion und Kreispartei nicht mitgetragen werden. Das demokratische Prinzip gebietet es mir, die andere Meinung zu akzeptieren”, argumentierte er.

Und weiter: “Es wurde mit allen Mitteln versucht, meine Bewerbung auszubremsen.” Es sei jedoch sein demokratisches Recht, sich für ein öffentlich ausgeschriebenes Wahlamt zu bewerben, weswegen er das auch getan habe.

Göllert erzielte angesichts der Vorgeschichte ein sehr achtbares Ergebnis: Elf Stimmen. Stefan Schard, offizieller CDU-Kandidat von Hochwinds Gnaden, bekam nur vier Stimmen mehr. Und das angesichts des Umstandes, dass CDU und SPD im Kreistag zusammen 26 Stimmen haben.

Es reichte dennoch für die Stichwahl. Dort bekam Schard aber keine einzige Stimme mehr. Die elf Mitglieder der Koalition, die vorher für Göllert gestimmt hatten, wechselten unisono das Lager und stimmten für den parteilosen Holger Häßler. Die Opposition im Kreistag – Linke, NPD, FDP und Grüne – hatte ihre Chance erkannt und gemeinsam für Häßler gestimmt. Es gab keine einzige Enthaltung, keine ungültige Stimme.

Häßler ist der einzige Gewinner der Wahl. Die beiden großen Parteien, die über Jahrzehnte in Einigkeit und nach Gutdünken den Kreis regiert haben, haben alles verloren.

Zuerst die Union. Sie hat das Amt verloren, die Selbstachtung, weil sie, als es galt, Stärke zu zeigen, klein beigegeben hat. Sie hat komplett ihre Führung verloren, zahlreiche potenzielle Nachfolger in der Personaldebatte um den Beigeordneten so beschädigt, dass sie jetzt kaum noch wählbar sind.

Die SPD indes hat einen verlässlichen Koalitionspartner ohne Not vergrätzt. Fast schüchtern sagte Landrätin Antje Hochwind gestern Nachmittag auf die Frage, ob es noch eine Koalition gebe: “Nach meinem Stand – ja.”

Sie weiß, was droht, wenn die Union Anfang September beschließt, aus der Koalition auszusteigen. Dann muss die Landrätin sich ihre Mehrheiten selbst suchen. Sie muss bei der Linken vortanzen, um ihre Beschlüsse durchzubekommen. Zitat TA

CDU und SPD – die Schwester-und Kartellparteien im Saarland 2017:

http://www.hart-brasilientexte.de/2017/05/04/schwester-und-kartellparteien-cdu-und-spd-im-saarland-2017-saarland-cdu-und-spd-einigen-sich-auf-koalition-faz-4-5-2017/

SaarlandKarrenbauerRehlinger17

“Annegret Kramp-Karrenbauer und Anke Rehlinger sehen nicht gerade glücklich aus.” BILD, Ausriß 4.5. 2017. Staatsmedien, gesteuerter Mainstream machen 2018 erwartungsgemäß die übliche Propaganda für Annegret Kramp-Karrenbauer.

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/02/16/niedersachse-ramelowosterholz-scharmbek-2018-in-artern-kuriose-hofberichterstattung-ramelow-sieht-grosses-potential-in-artern-will-er-etwa-die-einst-hochlukrativen-hocheffizienten-exportbet/

Bodo Ramelow und die Wertvorstellungen seiner Koalitionspartner:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/05/bodo-ramelow-und-die-wertvorstellungen-seiner-spd-partner/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/02/15/thueringen-schulmisere-2018-ramelow-regierung-setzt-weiter-auf-verschlechterung-der-bildungsqualitaet-politikresultate-weisen-auf-tatsaechliche-politikziele/

BendeKarn1

 

BendeKarn2

 

BendeKarn3

 

“Thüringer Schatztruhe.” Neue Zürcher Zeitung/NZZ. Ronny Hornschuh aus Neuhaus am Rennweg – Trainer der Schweizer Skispringer. Jürgen Träger, Sohn von Karl Träger aus Roßleben, ist Trainer des Schweizerischen Ruderverbandes:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/03/07/thueringer-schatztruhe-ronny-hornschuh-aus-neuhaus-am-rennweg-trainer-der-schweizer-skispringer/

BendeKarn4

 

BendeKarn5

 

BendeKarn6

 

BendeKarn7

 

BendeKarn8

 

BendeKarn9

 

BendeKarn10

 

BendeKarn11

 

 

 

 

BendelKarn1

 

BendelKarn1 (2)

 

BendelKarn3

 

AugensteinBild1

Ausriß. SPD und Steuerzahler: “Auf Kosten der Steuerzahler”.

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/03/05/bad-frankenhausen-2018-spd-buergermeister-matthias-strejc-gegen-groko-es-geht-in-den-naechsten-dreieinhalb-jahren-alles-weiter-wie-bisher-es-wird-keine-erneuerung-der-partei-geben/

Strejc1

“Kyffhäuser Abwasser- und Trinkwasserverband
Am Westbahnhof
06556 Artern

Verbandsvorsitzender

Herr Matthias Strejc”

HochwindStrejc2

Thüringer SPD-Vize-Chefin und Kyffhäuserkreis-Landrätin Antje Hochwind – und der Chef des Kyffhäuser Abwasser- und Trinkwasserverbands/KAT, Matthias Strejc, SPD-Bürgermeister von Bad Frankenhausen. Wiederwahl-Kandidaten 2018.

“Es sieht im Moment ziemlich düster aus für unsere SPD”. Thüringer SPD-Chef Wolfgang Tiefensee am 11.3. 2018 in Weimar.

BendelKarn4

 

BendelKarn5

 

BendelKarn6

 

BendelKarn7

 

BendelKarn8

 

BendelKarn9

 

BendelKarn10

 

BendelKarn11

 

BendelKarn12

 

BendelKarn13

 

BendelKarn14

 

BendelKarn15

 

BendelKarn16

 

BendelKarn17

 

BendelKarn18

 

BendelKarn19

 

BendelKarn20

 

BendelKarn21

 

BendelKarn22

 

BendelKarn23

BendelKarn27

BendelKarn24

 

BendelKarn25

 

BendelKarn26

Wasungen/Thüringen. Karneval 2018. Fotoserie. “Ihr konntet Einwanderung nicht stoppen – jetzt müssen wir mit Polizeischutz shoppen.” Viel Kritik an Machteliten und ihren Politschauspielern, Politmarionetten:http://www.hart-brasilientexte.de/2018/02/11/wasungenthueringen-karneval-2018-fotoserie-ihr-konntet-einwanderung-nicht-stoppen-jetzt-muessen-wir-mit-polizeischutz-shoppen-viel-kritik-an-machteliten-und-ihren-politschauspielern-politm/

Karneval und Zensur durch Machteliten-Medien(Satire):

Wasungen2

“Weil der MDR zensiert die Wagen, wird er von uns fortgetragen.” Ausriß. 

“03.03.2016

Werra-Bote

Wasunger Karnevalisten kündigen MDR Zusammenarbeit auf” “Den Karnevalisten war damals aufgestoßen, dass der MDR Bilder des Umzuges durch Wasungen während seiner Live-Übertragung ausgeblendet hatte. Damit seien die Fernsehzuschauer wie Unmündige behandelt worden, so der WCC-Präsident. Nicht gezeigt worden waren vor allem Motivwagen, die sich mit dem Thema Flüchtlinge oder der Bundespolitik auseinandersetzten.”

Wasungen – Der Wasunger Karneval soll nicht mehr vom Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) übertragen werden. Diese Entscheidung fällte der Elferrat des Wasunger Carneval Club (WCC) mehrheitlich.

Das berühmte Merkel-Rückführungsmobil – Karneval in Wasungen/Thüringen:

Wasungen5

Ausriß: “Kanzlerin. Rückführungs-Mobil”(Berlin – Uckermark). Wasungen-Karneval

“Wer nicht täuschen kann, soll nicht Politiker werden.” Konrad Adenauer/CDU, zitiert nach Weimarer Taschenbuchverlag.

Wasungen6

“Wir Narren schaffen das!”

 

MerkelAp3

 

Wasungen7

Ausriß.

Wasungen/Thüringen. Karneval 2018. Fotoserie. “Ihr konntet Einwanderung nicht stoppen – jetzt müssen wir mit Polizeischutz shoppen.” Viel Kritik an Machteliten und ihren Politschauspielern, Politmarionetten. Überraschend starke Zensur der Berichterstattung über Büttenabende und Karnevalsumzüge in Thüringen. Zensur-Karneval 2018 – wer sind die Zensoren? **

Wasu1

 

“Ihr konntet Einwanderung nicht stoppen – jetzt müssen wir mit Polizeischutz shoppen.” Ungezählte Fotografen, TV-Kameraleute etc. hatten das große, von einer Gruppe getragene Spruchband hinter dem Merkel-Wagen aufgenommen – doch siehe da, Zensoren sorgten dafür, daß es in der Mainstream-Berichterstattung nicht vorkam…Anderen systemkritisch gestalteten Karnevalswagen ging es genauso. In TV-Dokus zum Karneval 2018 fehlte der Zensurskandal von Wasungen…

Offenbar auch 2018 wieder Zensur der Wasungen-Umzugs-Berichterstattung durch gesteuerte Mainstreammedien. Per Google-Suche hat man rasch heraus, welche Medien Karnevalszensur betreiben.

Wer sich 2018 intensiver mit dem Karnevalsgeschehen in Thüringen befaßte, machte eine überraschende Entdeckung. Zwar wird auf Büttenabenden zahlreicher Karnevalsvereine sehr starke Systemkritik in allen Facetten geübt, widmen sich ähnlich wie in Wasungen auch andernorts Umzüge dieser Thematik. Indessen fällt auf, daß regionale Radios, TV, Zeitungen etc. sehr ausführlich über Karneval berichten, indessen den starken gesellschaftskritischen Gehalt schlichtweg verschweigen, herauszensieren. Dies macht deutlich, daß in Redaktionen eine regelrechte politische Karnevalszensur ausgeübt wird, es offenbar bestimmte Zensorenteams gibt, die für eine gleichgeschaltete Karnevalsberichterstattung sorgen. Wer sind diese Leute? Kommen sie aus der Regierung, aus bestimmten Parteien, Interessengruppen, Diensten? Bemerkenswert, daß sich bisher nicht einmal investigative Journalisten, gar Kommunikationswissenschaftler mit dem heiklen, hochbrisanten Thema befaßt haben. Daß Journalisten zensierender Medien zu den skandalösen Vorfällen schweigen, scheint verständlich – andernfalls ist der Job weg, wenn Redaktionsinterna nach außen dringen. Wenn bestimmte Karnevalsumzüge u.a. in Thüringen ganz im Gegensatz zu Wasungen auf jegliche Gesellschaftskritik, politische Satire verzichten, läßt dies den Schluß zu, daß von interessierter Seite entsprechend Einfluß genommen wurde. Und jedermann fragt sich: Wem nützt solche Zensur, das Verschweigen von karnevalesker Systemkritik? Wer befürchtet da bestimmte Auswirkungen auf das Funktionieren der Bananenrepublik?

Wasu18

War der Blickfang-Karnevalist im Fernsehen zu sehen, gar in den Fotogalerien der Zeitungen, kommerziellen Online-Journale? Zensur-Karneval 2018 – wer sind die Zensoren?

Karneval in Thüringen 2018: In Büttenreden und karnevalistischen Liedern wird “empfohlen”, die da oben in der Regierung wegen ihrer bürgerfeindlichen Politik aus dem Amt – und aus dem Land zu jagen. Scharfe Kritik dieser Art wird auch an regionalen Autoritäten, darunter Landräten, Bürgermeistern geübt. 2018 werden in Thüringen Landräte, Bürgermeister gewählt. Karneval in Thüringen nimmt traditionell nach 1990 die armseligen Staatsmedien des Bundeslands, die tief zu bedauernden Medienfunktionäre, blassen gesteuerten Lohnschreiber satirisch aufs Korn.

Wie die SPD tickt(die Merkel-CDU sowieso):

RüstungsindustrieGroKo18

Sozialdemokratische Wertvorstellungen..:”Waffenturbo GroKo. Von keinem anderen Regierungsbündnis hat die deutsche Rüstungsindustrie in der Vergangenheit so stark profitiert wie von den beiden Großen Koalitionen unter Kanzlerin Angela Merkel.” DER SPIEGEL 2018.

Wie Wähler der Schwesterparteien SPDCDU ticken:

“25 Milliarden Euro: Rüstungsexporte in Krisengebiete unter Großer Koalition auf Rekordhoch”. Epoch Times 2018. Die Wertvorstellungen der Schwesterparteien CDU, CSU, SPD.(Deutsche NATO-Panzer dringen 2018 in Syrien ein…)

Vielen Narren in Thüringen ist der MDR verhaßt – sie werfen ihm ekelhafte Staats-und Regierungspropaganda vor. Während auch 2018 der zwangsfinanzierte Propagandasender in Wasungen durch den Kakao gezogen wird, macht dieser zur selbem Zeit noch vor Aschermittwoch rund um die Uhr u.a. Agitprop für die SPD und Nahles. Auf Nahles-Werte u.a. im Kontext der Förderung der Rüstungsindustrie, der Rüstungsexporte hinzuweisen, falle, wie Narren betonen, offenkundig unter die Zensur, sei wie vieles andere in der “Berichterstattung” streng verboten. 

Wasu42

“Wenn der MDR zuhause bleibt – der Phönix aus der Asche steigt.” (Spaßbremse “Propaganda-und Gehirnwäsche-Sender” MDR)

“Ob das Radio ist, ob das Fernsehen ist, ich guck’ mir diese Scheiße eigentlich nur an, um zu sehen, wie gelogen und betrogen wird.” Zitat Propagandaschau 2015

 

Wasu2

“Deutschland steht Kopf – Politik stinkt wie 1 Wiedehopf”. (Welche Medien zensierten diesen Spruch? Man findets leicht heraus.)

Wasu6

“Das verschaukelte Volk”.

Wasu3

“Wenn Engel sich mit Teufeln paaren, kann man sich die Wahlen sparen!”

Wasu4

“Eisig wirds auf jeden Fall mit der GROKO zum 3. Mal”. “Regierungseintopf”. (Fiel fast durchweg unter die Zensur…)

Wasu16 (3)

Wasu8

“Über Jamaika lacht die Sonne – über Deutschland lacht die Welt!”

Wasu5

“Den Wähler braucht man nur zur `Wahl`- ansonsten ist er scheißegal”. (Zensoren mochten diese Wasunger Aussage garnicht…Was Ostdeutsche über Wahlen nach westdeutschem Muster lernten.)

Wasu9

“Mit Martin fahr ich gern Schlitten!” SPD-Witzfigur Schulz.

Wasu12

Clownsparteien SPD und CDU.

Wasu13

 

Wasu15

LINKE-Witzfigur Ramelow.

Ramelow und Thüringen-Verschuldung, Thüringer Allgemeine 2017:

“Wie hoch sind die Schulden des Landes?

Das Bundesamt für Statistik wies zum 31. Dezember ­ einen rechnerischen Schuldenstand aus, der sich rechnerisch aus der Kreditaufnahme und Tilgung an diesem Stichtag ergaben. Dies waren 14,676 Milliarden Euro. Der offizielle Schuldenstand in der Etatrechnung berücksichtigt aber alle bis Ende des Haushaltsjahres aufgenommenen Schulden. Er liegt deutlich höher – nämlich bei 15,757 Milliarden Euro.”

-MDR zu Verschuldung, Ausriß:

1990 DDR und BRD im Vergleich – Quelle: Deutsche Bank 1992
  DDR BRD
Staatsverschuldung 86, 3 Milliarden DM 929 Milliarden DM
Verschuldungsquote 27,6% 41,8 %
Schuldenlast der Bürger konkret 5.384 DM 15.000 DM

Wasu25

Wasu10

“…das Auto ganz gerissen hat die ganze Welt beschissen…”

Wasu11

VW-Abgasbetrug und vernichtete DDR-Unternehmen.

Wasu7

 

Wasu36

Wasu19

 

Wasu20

Wasu35

Wasu21

 

Wasu26

Wasu14

 

Wasu17

 

Wasu23

Wasu24

 

Wasu22

Wasu34

Karnevalsmuseum in Wasungen/Thüringen.

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/02/19/kyffhaeuserkreis-und-skandale-um-hochsubventionierte-die-strompreise-hochtreibende-photovoltaikanlagen-die-politik-findet-nicht-die-kraft-sich-der-macht-der-solarlobby-zu-widersetzen-auf-kosten/

NATO-Spionage in der DDR – der MDR 2018 mit einem Beispiel. Was alles fehlt…”Westdeutsche und amerikanische Geheimdienste hüllen sich in Schweigen”. Nach wie vor keine CIA-BND-Unterlagenbehörde zur Spionage gegen die DDR, zur Vorbereitung des “Regime Change”:http://www.hart-brasilientexte.de/2018/02/21/nato-spionage-in-der-ddr-der-mdr-2018-mit-einem-beispiel-was-alles-fehlt-westdeutsche-und-amerikanische-geheimdienste-huellen-sich-in-schweigen-nach-wie-vor-keine-cia-bnd-unterlagenbehoerde/

“Schulen sind Vertrottelungsanstalten”. Felix Unger, Präsident der Europäischen Akademie der Wissenschaften, Febr. 2018 in der Tageszeitung “DIE WELT”. 

VertrottelungsanstaltenUnger1

VertrottelungsanstaltenUnger2

“Vertrottelungsanstalten”, Unger:”Der zentrale Grund dafür ist die schlechter gewordene Qualität der Lehrer”.

GroKo-Waffenexporte in Kriegsgebiete. Wie die SPD tickt(die CDU sowieso). “Kämpfe im Jemen. Milliarden-Rüstungsexporte an Kriegsparteien”. Tagesschau, 22.2. 2018. Politiker und Killermentalität. Neue und alte Nazis in der Politik – das aus dem Hitler-Kapitalismus übernommene Feindbild Rußland:http://www.hart-brasilientexte.de/2018/02/22/groko-waffenexporte-in-kriegsgebiete-wie-die-spd-ticktdie-cdu-sowieso-kaempfe-im-jemen-milliarden-ruestungsexporte-an-kriegsparteien-tagesschau-22-2-2018/

Das Kulturniveau des Niedersachsen Bodo Ramelow/LINKE – neue Hinweise 2018 aus einer Sitzung des Thüringer Landtags in Erfurt. “Arschloch” – “Mohring hat keinen Arsch in der Hose”. …So bezeichnete er im Internet den italienischen Rechtsaußen-Politiker Silvio Berlusconi als „Oberrassisten und Dreckarsch“… „Arschlöcher bleiben Arschlöcher bleiben Arschlöcher.“ Thüringens bizarre politische Witzfigur Ramelow…Ostdeutschlands kulturelle Kolonisierung:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/02/23/das-kulturniveau-des-niedersachsen-bodo-ramelow-neue-hinweise-2018-aus-einer-sitzung-des-thueringer-landtags-in-erfurt-arschloch-mohring-hat-keinen-arsch-in-der-hose/

HochwindPlakat181

Kyffhäuserkreis 2018 – Landrätin Antje Hochwind, Thüringens SPD-Vizechefin, beginnt mit Plakatkampagne zur Wiederwahl. Kein Hinweis auf die Hochwind-GroKo SPD-CDU – bei allen wichtigen Terminen steht “Vizekanzler” Raimund Scheja/CDU stets neben ihr. Die Bewertungskriterien:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/03/06/kyffhaeuserkreis-2018-landraetin-antje-hochwind-thueringens-spd-vizechefin-beginnt-mit-plakatkampagne-zur-wiederwahl-kein-hinweis-auf-die-hochwind-groko-spd-cdu-bei-allen-wichtigen-term/

73. Jahrestag der Befreiung des KZ Mittelbau-Dora – Gedenkveranstaltungen 2018 in Nordhausen und Ellrich. Welche Parteien und Politiker nach 1945 Nazis, Kriegsverbrecher, Waffen-SS-Organisationen unterstützten, für eine starke Zunahme des Judenhasses in Deutschland sorgten…Warum diese heikle, brisante Frage im Thüringer Kommunalwahlkampf 2018 keinerlei Rolle spielt…Westdeutscher KZ-Baumeister Heinrich Lübke, später CDU-Bundespräsident der BRD – und der Fall Ellrich:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/04/11/73-jahrestag-der-befreiung-des-kz-mittelbau-dora-gedenkveranstaltungen-2018-in-nordhausen-und-ellrich-welche-parteien-und-politiker-nach-1945-nazis-kriegsverbrecher-waffen-ss-organisationen-unte/

Im Visier der Kritik von Patienten und Angehörigen:

Wie auch in Thüringen Krankenhäuser, Ärzte “funktionieren”: “Der Arzt, die Geldmaschine”. DER SPIEGEL 2017. “Eine Gefährdung der Patienten wird in Kauf genommen.” Techniker-Krankenkasse: Rekord bei Arztfehler-Beschwerden, über 15 Mio Rückforderungen…http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2017/12/21/wie-auch-in-thueringen-krankenhaeuser-funktionieren-der-arzt-die-geldmaschine-der-spiegel-2017/

Krankenkasse: Rekord bei Verdachtsfällen auf Arztfehler

Die Techniker Krankenkasse hat im vergangenen Jahr so viele Verdachtsmeldungen auf Behandlungsfehler registriert wie noch nie. Eine Sprecherin erklärte, rund 5.500 Versicherte hätten sich mit Beschwerden an die Kasse gewandt. Das seien 16 Prozent mehr gewesen als im Jahr zuvor. Die meisten Verdachtsfälle auf Arztfehler habe es bei Chirurgen gegeben, gefolgt von Zahnärzten und Allgemeinmedizinern. Die TK forderte nach eigenen Angaben mehr als 15 Millionen Euro von Ärzten und Kliniken für die Folgekosten von Fehlbehandlungen zurück.” MDR, 11.3. 2018

-

Ramelow/LINKE in Oldisleben, 12.4. 2018. Der Ministerpräsident von Thüringen im Kommunalwahlkampf-Endspurt mit Antje Hochwind, Landratskandidatin des Kyffhäuserkreises, SPD-Vizechefin des Bundeslandes. “Goethe Schokoladentaler Manufaktur” in Oldisleben. **

RamelowOld1

 

Ramelow kommt zum Kommunalwahlkampf-Endspurt in den Kyffhäuserkreis:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/04/06/ministerpraesident-ramelow-besucht-den-kyffhaeuserkreis-am-12-april-2018-sondershausen-ebeleben-bad-frankenhausen-oldisleben/

RamelowOld2

Bodo Ramelow/LINKE und die Wertvorstellungen seiner Koalitionspartner SPD und GRÜNE. Wer in Deutschland stockreaktionär ist – und wer nicht:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/05/bodo-ramelow-und-die-wertvorstellungen-seiner-spd-partner/

RamelowOld3

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/04/11/oldislebenthueringen-dorfverschoenerung-vor-den-kommunalwahlen-im-april-2018-uraltbekannt-solaranlagen-und-windkraftwerke-als-strom-preistreiber-im-kyffhaeuserkreis/

 

RamelowOld4

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/04/12/kommunalwahlen-in-thueringen-im-kyffhaeuserkreis-2018-und-der-zwangsfinanzierte-mdr-was-in-der-mdr-berichterstattung-alles-fehlt-das-kandidatenproblem-der-thueringer-afd-mdr-12-4-2018/

 

RamelowOld5

 

KZ-Gedenken 2018 in Thüringen:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/04/11/73-jahrestag-der-befreiung-des-kz-mittelbau-dora-gedenkveranstaltungen-2018-in-nordhausen-und-ellrich-welche-parteien-und-politiker-nach-1945-nazis-kriegsverbrecher-waffen-ss-organisationen-unte/

 

RamelowOld6

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/04/10/kommunalwahlen-2018-im-kyffhaeuserkreis-welche-kandidatenplakate-scheinbar-unter-schutz-stehen-und-welche-meist-sofort-entfernt-und-vernichtet-werden/

 

RamelowOld7

 

Kommunalwahlen in Thüringen 2018 und die Rolle von CDU und SPD bei der brutalen Deindustrialisierung, Wirtschaftsvernichtung im Bundesland nach dem Anschluß von 1990. Fall Bischofferode und CDUSPD – zahlreiche Parallelfälle in ganz Thüringen(Schächte, Kyffhäuserhütte Artern im Kyffhäuserkreis etc.):http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/04/09/kommunalwahlen-in-thueringen-2018-und-die-rolle-von-cdu-und-spd-bei-der-brutalen-deindustrialisierung-wirtschaftsvernichtung-im-bundesland-nach-dem-anschluss-von-1990-fall-bischofferode-und-cduspd/

RamelowOld8

 

Antje Hochwind – SPD-Landrätin im Kyffhäuserkreis, Wiederwahl-Kandidatin 2018 trotz bemerkenswerter SPD-Kyffhäuserkreis-Resultate bei der Bundestagswahl 2017. Wie die Hochwind-SPD im Kyffhäuserkreis bewertet wird, wen die Partei (noch) vertritt…”Tiefensee soll Landes-SPD führen”:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/01/16/antje-hochwind-spd-landraetin-im-kyffhaeuserkreis-wiederwahl-kandidatin-2018-trotz-bemerkenswerter-spd-kyffhaeuserkreis-resultate-bei-der-bundestagswahl-2017/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/01/18/die-ziele-des-anschlusses-von-1990-die-politisch-verantwortlichen-beispiel-thueringenteufelskreise-im-thueringer-hinterland-ta-18-1-2018-gezielte-deindustrialisierung-entvoelkerungspoliti/

RamelowOld9

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/02/27/kyffhaeuserkreis-2018-die-schwesterparteien-cdu-und-spd-der-landrats-wahlkampf-und-die-tendenzschutz-medien-die-groko-antje-hochwindspd-raimund-schejacdu/

 

RamelowOld10

 

 

Windkraftwerke im Kyffhäuserkreis und Kommunalwahlen 2018. Durch Windkraftwerke wurde der Kyffhäuserkreis nach 1990 vielerorts abstoßend häßlich – schlecht u.a. für den Tourismus:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/03/05/windkraftwerke-in-thueringen-die-petition-2018/

RamelowOld11

 

Niedersachse Bernhard Vogel(CDU) – MDR und westdeutsche Thüringer Allgemeine(Funke-Medienkonzern Essen) holen den einstigen Thüringen-“Ministerpräsidenten” 2018 für billig-banale Politpropaganda wieder aus der Mottenkiste. Was Vogel während seiner Amtszeit(1992 -2003) und weit darüber hinaus in Thüringen anrichtete, ist allgemein bekannt. “Ich hatte nicht erwartet, dass die Unterschiede in der Mentalität so ausdauernd sind.” Auch die kulturelle Kolonisierung klappte nicht wie angestrebt:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/03/21/niedersachse-bernhard-vogelcdu-mdr-und-westdeutsche-thueringer-allgemeinefunke-medienkonzern-essen-holen-den-einstigen-thueringen-ministerpraesidenten-fuer-billig-banale-politpropaganda-wied/

-http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/02/22/in-vielen-bundeslaendern-hat-die-afd-die-sozialdemokraten-weit-ueberholt-die-welt-19-2-2018-dramatisch-ist-die-lage-fuer-die-sozialdemokraten-vor-allem-in-sachsen-und-thueringen-waere-am-so/

RamelowOld12

 

Kyffhäuserkreis 2018 – Landrätin Antje Hochwind, Thüringens SPD-Vizechefin, beginnt mit Plakatkampagne zur Wiederwahl. Kein Hinweis auf die Hochwind-GroKo SPD-CDU – bei allen wichtigen Terminen steht “Vizekanzler” Raimund Scheja/CDU stets neben ihr. Die Bewertungskriterien:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/03/06/kyffhaeuserkreis-2018-landraetin-antje-hochwind-thueringens-spd-vizechefin-beginnt-mit-plakatkampagne-zur-wiederwahl-kein-hinweis-auf-die-hochwind-groko-spd-cdu-bei-allen-wichtigen-term/

RamelowOld13

 

Vor Ministerpräsident Ramelow war sein SPD-Wirtschaftsminister in der Manufaktur von Oldisleben:

 

TiefenseeOld3

 

Wolfgang Tiefensee/SPD 2018 – Wirtschaftsminister, SPD-Chef in Thüringen. “Der Minister füllte sein Amt so aus, wie es mindestens zu erwarten war: Professionell, solide, ordentlich”. Was in der westdeutschen Thüringer Allgemeinen(Funke-Medienkonzern Essen/NRW) alles fehlt…http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/03/09/wolfgang-tiefenseespd-2018-wirtschaftsminister-spd-chef-in-thueringen-der-minister-fuellte-sein-amt-so-aus-wie-es-mindestens-zu-erwarten-war-professionell-solide-ordentlich-was-in-der-we/

Ex-Ostbeauftragter Wolfgang Tiefensee:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/03/11/spd-thueringen-waehlt-wolfgang-tiefensee-zum-neuen-vorsitzenden-spd-mitteilung-11-3-2018-es-sieht-im-moment-ziemlich-duester-aus-fuer-unsere-spd-tiefensee-rede/

 

 

Dieser Beitrag wurde am Sonntag, 18. Februar 2018 um 14:02 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Allgemein abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)