Zeitzeugen aus Oldisleben und Umgebung

Kommunalwahlen in Thüringen 2018 und die Rolle von CDU und SPD bei der brutalen Deindustrialisierung, Wirtschaftsvernichtung im Bundesland nach dem Anschluß von 1990. Fall Bischofferode und CDUSPD – zahlreiche Parallelfälle in ganz Thüringen(Schächte, Kyffhäuserhütte Artern im Kyffhäuserkreis etc.). SPD-Tiefensee, Thüringer Wirtschaftsminister, mit kuriosen, von vielen Systemkritikern als komplett falsch eingestuften “Argumenten” zur Treuhand…Welches Wirtschaftspotential Thüringen, der Kyffhäuserkreis vor 1990 hat – und welches heute…

 

Ramelow kommt zum Kommunalwahlkampf-Endspurt in den Kyffhäuserkreis:

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/04/06/ministerpraesident-ramelow-besucht-den-kyffhaeuserkreis-am-12-april-2018-sondershausen-ebeleben-bad-frankenhausen-oldisleben/

Das volkseigene Kaliwerk in Bischofferode des katholischen Eichsfeldes, die feindliche Übernahme, Bernhard Vogel/CDU und Helmut Kohl/CDU, die Ziele des Anschlusses von 1990, darunter die flächendeckende Deindustrialisierung, Vernichtung von hocheffizienten, erfolgreichen Konkurrenzbetrieben der DDR: 25 Jahre Arbeitskampf in Bischofferode: Was bleibt/MDR 2018. “Verraten und dann verkauft”.

“Exportiert wurde in die ganze Welt”. “Wir wurden damals im Stich gelassen. Vor allem vom damaligen Ministerpräsidenten Bernhard Vogel”. “In diesem November 1993 ist Wirtschaftsminister Günter Rexrodt nur einer von vielen Politikern, die nach Thüringen kommen, um Sonntagspredigten zu halten.”

Was Bernhard Vogel/CDU in Thüringen anrichtete:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/03/21/niedersachse-bernhard-vogelcdu-mdr-und-westdeutsche-thueringer-allgemeinefunke-medienkonzern-essen-holen-den-einstigen-thueringen-ministerpraesidenten-fuer-billig-banale-politpropaganda-wied/

Die Bernhard-Vogel-CDU in Thüringen – ihr Landratskandidat im Kyffhäuserkreis:

Krautwurst3

Jens Krautwurst tritt 2018 nach Kommunalwahl Thüringen aus der CDU aus. Trauen sich jetzt auch andere CDU-Führungsmitglieder des Bundeslandes?http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/04/18/jens-krautwurst-tritt-2018-nach-kommunalwahl-thueringen-aus-der-cdu-aus/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/02/27/kyffhaeuserkreis-2018-die-schwesterparteien-cdu-und-spd-der-landrats-wahlkampf-und-die-tendenzschutz-medien-die-groko-antje-hochwindspd-raimund-schejacdu/

MDR: Willibald Nebel:”Wir waren die Konkurrenz – und die mußte mit aller Gewalt abgeschaltet werden”. “Sogar den Papst besuchen sie”. “Wissend, daß noch Kali für weitere 40 Jahre unter Tage liegt”. “Der Schacht wird seit einigen Jahren geflutet.””Es war eine große Lüge. Wegen angeblicher Überproduktion von Kali auf dem Weltmarkt wurden nach der Wende in Mitteldeutschland zahlreiche Werke geschlossen…””Denn wir haben gute Kunden – Holland, Belgien, Nordeuropa – die jahrelang von uns das Salz kaufen. Die wollen nur unsere Aufträge haben, die Kali + Salz”.

AfD im Kyffhäuserkreis 2018:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/04/06/landrats-wahlkampf-im-kyffhaeuserkreis-2018-hat-die-afd-etwa-kein-geld-fuer-wahlplakate-weil-man-ueberall-poster-von-hochwindspd-und-krautwurstcdu-sieht-aber-nur-sehr-selten-eines-von-hornschua/

“Im Gegensatz zu den Unionsparteien ist die SPD eine lebendige, diskursfreudige, aber vor allem auch eine Partei, in der sämtliche Mitglieder in grundlegende Entscheidungen eingebunden werden.” SPD Thüringen

NahlesFresse172

Ausriß. BILD Thüringen: SPD-Nahles pöbelt gegen CDU. “Ab morgen kriegen sie in die Fresse”.

Bodo Ramelow/LINKE und die Wertvorstellungen seiner Koalitionspartner SPD und GRÜNE. Wer in Deutschland stockreaktionär ist – und wer nicht:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/05/bodo-ramelow-und-die-wertvorstellungen-seiner-spd-partner/

BauseweinErfurtfirst

Ausriß Thüringer Allgemeine. “Bausewein legt sein Amt als SPD-Chef nieder!” ” Er sagte nur: Erfurt first!” “Rot-Rot-Grüner Komödienstadel”

 

MDR:Am heutigen 7. April jährt sich die Besetzung des schließungsbedrohten Kalibergwerks Bischofferode im Eichsfeld zum 25. Mal. Die Wunden, die der Arbeitskampf schlug, sind bis heute nicht verheilt…

 1990 förderten die Kumpel hier 26 Millionen Tonnen Kali im Jahr. Nur drei Jahre später, im Dezember 1993, wurde das Werk geschlossen.

 

Der Kumpel von damals ist noch heute wütend

Willibald Nebel schüttelt mit dem Kopf. Auch heute, 25 Jahre nach der Schließung, macht ihn das wütend. Der 69-Jährige arbeitete damals vor allem über Tage. Er war für den Versand des lukrativen Kalisalzes zuständig. Exportiert wurde in die ganze Welt. Das Salz wird vor allem für Düngemittel und als Grundstoff in der chemischen Industrie verwendet. “Der Anfang vom Ende war die Umwandlung in die Mitteldeutsche Kali AG”, sagt Willibald Nebel. Er steht auf einem Hügel und blickt auf seine einstige Arbeitsstelle hinunter. “Das war mein Leben”. Der Bergbau und das Vertrauen der Kumpel zueinander sei einzigartig gewesen. Die Schließung habe die rund 2.000 Beschäftigten hart getroffen. Und damit die gesamte Region.

Fusion auf Kosten der ostdeutschen Bergleute

Nach der Wiedervereinigung gehörten die ostdeutschen Kaligruben zur Mitteldeutschen Kali AG. Das Unternehmen gehörte der Treuhand, also letztlich der Bundesrepublik. Die Treuhand fasste den Plan, die Gruben im Osten mit dem führenden Kali-Unternehmen im Westens zu verschmelzen, der damaligen Kali und Salz AG. Das Konzept von Treuhand und Kali und Salz sah vor, im Zuge dieser Fusion deutschlandweit Bergwerke zu schließen. Der angeführte Grund: Überkapazitäten. Die Gruben im Westen kamen glimpflich davon. Im Osten mussten neun von zehn Gruben schließen, darunter Bischofferode.

Wenn Bergmann Nebel das Wort “Politik” hört, kommt er in Rage. “Wir wurden damals im Stich gelassen. Vor allem vom damaligen Ministerpräsidenten Bernhard Vogel”. Nebel vermutet, dass die Politik durch die Wirtschaft beeinflusst wurde. Das begründet er unter anderem damit, dass der damalige Kanzler Helmut Kohl vor dem Superwahljahr 1994 auf Wahlkampf-Tour gewesen sei. Besonders in seiner und der BASF-Heimat Ludwigshafen. Wichtig zu wissen: K+S gehörte damals mehrheitlich zu dem weltweit größten Chemiekonzern mit Sitz in Rheinland-Pfalz.

Diese bedeutende Privatisierung im Bergbau hat so kurz nach der Wende tiefe Gräben gezogen und hinterlassen. Zu DDR-Zeiten war der Kali-Export eine wichtige Devisenquelle. Nur wenig später mussten rund 1.300 Arbeitsplätze in Bischofferode dran glauben. Etwa doppelt so viele Menschen wohnten damals in Bischofferode. Für die Bergleute Grund genug, um für ihren Arbeitsplatz zu kämpfen. Am 7. April 1993 besetzten 500 Mitarbeiter das Werk Bischofferode bei laufender Produktion. Noch im selben Monat beschloss der Treuhand-Verwaltungsrat den Fusionsvertrag. Eine Demonstration im Mai in Berlin verlief ohne nennenswerten Erfolg. Die Kumpel begriffen: Es sieht nicht gut aus. Worte und Kundgebungen reichten nicht. Am 1. Juli 1993 beschlossen zwölf Bergleute, ihr Leben aufs Spiel zu setzen. Sie traten in den Hungerstreik. Eine Aktion, die dem kleinen Dorf in Nordthüringen die weltweite Aufmerksamkeit bescherte.

Bergmann Nebel hielt Hungerstreik 14 Tage durch

Willibald Nebel hielt 14 Tage durch. Nur mit Wasser, Tee und etwas Traubenzucker. Dann entschied die beaufsichtigende Ärztin: Nebel muss den Hungerstreik abbrechen. Der Bergmann kam völlig erschöpft ins Krankenhaus. Andere Kumpel schafften es noch länger. “Das hat uns noch mehr zusammengeschweißt”, sagt Nebel. Im September war die Aktion vorbei. Mit einem kleine Erfolg. Denn die Bundesregierung versprach befristete Ersatzarbeitsplätze. Das Land sagte außerdem Stellen für die verbleibenden 700 Kalikumpel zu. Dann allerdings schwand auch die letzte Hoffnung: Mitte Dezember gab die EU-Wettbewerbsaufsicht grünes Licht für die Fusion. Nur wenige Tage später wurde die letzte Förderschicht gefahren. Am 31. Dezember 1993 akzeptierte auch der Betriebsrat die Stilllegung. Die 700 Bergleute erhielten eine Abfindungen. 7.500 DM für Jahrzehnte harter Arbeit. Das Werk Bischofferode wurde geschlossen. Zitat MDR

-

Bischofferode 1993

Hungerstreik im Kaliwerk/MDR

1990 fördern die Kumpel im Kaliwerk Bischofferode 26 Millionen Tonnen im Jahr. Doch schon 1993 droht dem Thüringer Kali-Bergbau das Aus – die Kumpel protestieren …

Es hupt und tutet ohrenbetäubend. “Wirtschaftstöter, Wirtschaftstöter!” ruft es dem Minister entgegen. Der ist aus Bonn gekommen, um die Kali-Kumpel von Bischofferode zu beruhigen. “Ihre Betroffenheit ist okay, Bergbau ist immer mehr als ein normaler Arbeitsplatz, Bergbau ist ein Mythos – aber Ihr Geschrei wird das nicht lösen …” Seine Worte gehen in “Pfui”-Rufen unter. In diesem November 1993 ist Wirtschaftsminister Günter Rexrodt nur einer von vielen Politikern, die nach Thüringen kommen, um Sonntagspredigten zu halten. Das Kaliwerk “Thomas Münzer”, dass seit 1970 zum “VEB Kombinat Kali” mit Stammsitz in Sondershausen gehört, soll geschlossen werden. Statt Kali-Abbau steht die Einlagerung von Müll an. Ein heißes Eisen, nicht nur wegen der Umweltdebatten – der Import von Westmüll war schon vor der Wende umstritten – sondern vor allem wegen der Arbeitsplätze.

Kalibergbau in Grenzregion

2.700 Seelen wohnen damals in Bischofferode im nordthüringischen Eichsfeld – der Kalibergbau ernährt viele der Familien. Kaliumoxid ist ein Salz, das vor allem für Düngemittel verwendet wird und als Grundstoff in der chemischen Industrie.

Hungerstreik in der Betriebskabine

Die Kumpel lagern sich in der Kantine, zwischen Pappwänden auf provisorischen Liegen. Ihr Kampf wird bald zum Symbol. Dafür, wie schlecht es der ostdeutschen Wirtschaft nach der Vereinigung ergangen ist, dafür, dass demokratisch gewählte Politiker keineswegs den Interessen ihrer Wähler verpflichtet sind; und schließlich für das völlige Zusammenbrechen von Illusionen. Denn obwohl Schriftsteller wie Stefan Heym und Ulrich Plenzdorf zu Solidaritätsbekundungen nach Bischofferode kommen, obwohl die Puhdys ein Benefizkonzert für die Streikenden veranstalten, steht am Ende doch das Aus für den Schacht…

Der Betriebsrat kommentiert: “Der Belegschaft aber bleibt die Frage unbeantwortet, warum in ihrem Werk, bei hoher Produktivität, soliden Marktanteilen und tragfähigen betriebswirtschaftlichen Konzepten, die Kaliproduktion eingestellt werden soll.”

MDR über Treuhandanstalt: “Seit 1990 sollte sie das volkseigene Vermögen der DDR privatisieren.”

Wolfgang Tiefensee/SPD 2018 – Wirtschaftsminister, SPD-Chef in Thüringen. “Der Minister füllte sein Amt so aus, wie es mindestens zu erwarten war: Professionell, solide, ordentlich”. Was in der westdeutschen Thüringer Allgemeinen(Funke-Medienkonzern Essen/NRW) alles fehlt…http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/03/09/wolfgang-tiefenseespd-2018-wirtschaftsminister-spd-chef-in-thueringen-der-minister-fuellte-sein-amt-so-aus-wie-es-mindestens-zu-erwarten-war-professionell-solide-ordentlich-was-in-der-we/

SPDBedeutungslosigkeitTA17

SPD Thüringen – Wolfgang Tiefensee:”See der Bedeutungslosigkeit”. Ausriß, Thüringer Allgemeine 2017

TiefenseeOld3

Thüringer SPD-Chef Tiefensee: ”Von 2012 bis 2014 war er wirtschafts- und energiepolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion”. Wikipedia.  

SPD-Tiefensee, Thüringer Wirtschaftsminister,  mit kuriosen, von vielen Systemkritikern als komplett falsch eingestuften “Argumenten” zur Treuhand:”Sie hat eine Ausgangssituation vorgefunden, die katastrophal war. Die Maschinen und Anlagen, die technologischen Prozesse, die Qualifizierung der Mitarbeiter oftmals war nicht auf Weltniveau. Die Märkte brachen mit einmal weg, denken sie an den gesamten Osten.” Der Fall Bischofferode – handelt es sich bei den Äußerungen von SPD-Tiefensee um pure Wahrheit oder Fake News ?

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/03/28/solarworld-und-die-verpulverten-subventionen-aus-den-taschen-der-steuerzahler-u-a-in-thueringen-zweite-insolvenz-im-maerz-2018-solarworld-und-die-rolle-von-thueringens-spd-wirtschaftsminister-wolf/

Die Tiefensee-SPD in Thüringen – ihre Landratskandidatin im Kyffhäuserkreis:

AntjeHochwindGroßwand1

Merkel-GroKo und Antje Hochwind, Thüringer SPD-Vizechefin. http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/03/24/bad-frankenhausenthueringen-bleibt-der-anger-unter-spd-buergermeister-strejc-weiter-ein-eklig-haesslicher-stinkender-parkplatz-oder-wird-es-wieder-ein-schoener-park-an-den-sich-viele-aeltere-fra/

“Doch fällt auf Hochwinds Lichterschein das Volk auch dieses Mal herein.” Spottvers im Karneval von Bendeleben 2018.

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/01/16/antje-hochwind-spd-landraetin-im-kyffhaeuserkreis-wiederwahl-kandidatin-2018-trotz-bemerkenswerter-spd-kyffhaeuserkreis-resultate-bei-der-bundestagswahl-2017/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/03/06/kyffhaeuserkreis-2018-landraetin-antje-hochwind-thueringens-spd-vizechefin-beginnt-mit-plakatkampagne-zur-wiederwahl-kein-hinweis-auf-die-hochwind-groko-spd-cdu-bei-allen-wichtigen-term/

Wiederwahlkandidatin Antje Hochwind in Bendeleben:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/02/18/antje-hochwind-thueringens-spd-vizechefin-landraetin-des-kyffhaeuserkreises-besucht-am-17-2-2018-den-karnevalsabend-des-wcc-in-bendeleben-wird-prompt-ebenso-wie-die-regierung-die-groko-merkel/

Warum ausgerechnet Helmut Schmidt zu den SPD-Partei-Idolen zählt. Nazi-Offizier Schmidt und der Holocaust:http://www.hart-brasilientexte.de/2017/02/14/der-weg-in-den-holocaust-die-zeit-unterschlaegt-in-ihrer-publikation-von-2017-just-die-rolle-des-langjaehrigen-mitherausgebers-der-spd-ikone-helmut-schmidt-kein-einziges-kapitel-ist-schmidt-al/

“Europa und Afrika sind Opfer eines Kultur vernichtenden Raubtierkapitalismus, der nach dem Brandrodungsprinzip funktioniert. Dieser Raubtierkapitalismus muß an die Kette gelegt werden.” Björn Höcke/AfD 2016.

 

Bernhard Vogel/CDU und der Treuhand-Horror in Thüringen:

“Ostbeauftragte will Tätigkeit der Treuhand untersuchen lassen”(TA, 12.7. 2016) – wie die feindliche Übernahme von 1990 im Kyffhäuserkreis ablief, wer hochlukrative Westexport-Betriebe dem Erdboden gleichmachen ließ:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2016/07/12/ostbeauftragte-will-taetigkeit-der-treuhand-untersuchen-lassenta-12-7-2016-wie-die-feindliche-uebernahme-von-1990-im-kyffhaeuserkreis-ablief-wer-hochlukrative-westexport-betriebe-dem-erdbod/

www.frankenhausen.info: …Kontinuierlich werden die Möbelfabrik, Konservenfabrik, Schuhfabrik, Elektromuffelofenbau, Mühlenbau, Strickwarenfabrik, Stahlbaubetrieb, LPG, Hoch- und Tiefbau und in erster Linie die Knopffabrik entsprechend den Möglichkeiten modernisiert und erweitert.

Auch der Kurbetrieb erreichte einen Aufschwung. Vornehmlich durch private Unterbringung der Kurpatienten weilten z.B. 1970 5000 Kurgäste und 2100 Kinder in der Stadt…

Zu den Folgen des Anschlusses von 1990 für Bad Frankenhausen:…Die kleinen vorhandenen Betriebe, in denen viele Frankenhäuser Arbeit gefunden hatten, waren unrentabel und somit nicht wettbewerbsfähig.” Wahrheit oder Fake News?

…Damit begann wieder eine Zeit hoher Arbeitslosigkeit. Von den bestehenden Firmen konnte nur ein Bruchteil erhalten werden…

-

Das von den neuen Machthabern deindustrialisierte Thüringen, die Thüringen-Verschuldung unter Ramelow-Tiefensee, Thüringer Allgemeine 2017:

“Wie hoch sind die Schulden des Landes?

Das Bundesamt für Statistik wies zum 31. Dezember ­ einen rechnerischen Schuldenstand aus, der sich rechnerisch aus der Kreditaufnahme und Tilgung an diesem Stichtag ergaben. Dies waren 14,676 Milliarden Euro. Der offizielle Schuldenstand in der Etatrechnung berücksichtigt aber alle bis Ende des Haushaltsjahres aufgenommenen Schulden. Er liegt deutlich höher – nämlich bei 15,757 Milliarden Euro.”

-MDR zu Verschuldung, Ausriß:

1990 DDR und BRD im Vergleich – Quelle: Deutsche Bank 1992
  DDR BRD
Staatsverschuldung 86, 3 Milliarden DM 929 Milliarden DM
Verschuldungsquote 27,6% 41,8 %
Schuldenlast der Bürger konkret 5.384 DM 15.000 DM

 

Infolge brutaler Deindustrialisierung ist Thüringen zudem auf Mittel aus dem Länderfinanzausgleich angewiesen – 2017 waren es laut offiziellen Angaben rd. 600 Millionen Euro…

Thüringen, Treuhand-Verbrechen, neue auffallende Auskunftsfreudigkeit staatlicher Büros für Tourismus-Information: Wer sich in Thüringen in solchen Büros danach erkundigt, was denn aus den sehr vielen bis 1990 existierenden Exportbetrieben vor Ort oder in der jeweiligen Region geworden ist, bekommt neuerdings zur Antwort: “Es wurde ja alles zugemacht, dichtgemacht, weil es Konkurrenzbetriebe waren.” Dann folgen gewöhnlich detaillierte Fakten über VEB, die durchweg oder zum größten Teil für den Export in westliche Länder bzw. Westdeutschland produzierten, damit eine lästige Konkurrenz darstellten, die beseitigt werden mußte. Bemerkenswert ist, daß nunmehr sogar staatliche Angestellte Thüringens nicht mehr der offiziellen Propaganda-Doktrin von den angeblich ineffizienten, nicht wettbewerbsfähigen DDR-Betrieben folgen. 

KalteHauchdesGeldes1

“Focus-MONEY 2018: Könnten Sie folgenden Satz vervollständigen? Angela Merkelist für mich …

Sarrazin: … der Inbegriff des Unheils für Deutschland.”

Die Bürger werden eines Tages nicht nur die Worte und Taten der Politiker zu bereuen haben, sondern auch das furchtbare Schweigen der Mehrheit.

Bertolt Brecht  (1898 – 1956)

Berhard Vogel/CDU und die Enteignung der Thüringer…

SPD-Politiker Egon Bahr zu den  Zielen des Anschlusses von 1990: Nur 5 Prozent des Produktivvermögens auf dem Territorium der ehemaligen DDR gehören noch Ostdeutschen – über 60 Prozent gehören Westdeutschen, 35 Prozent Ausländern. 

MaazOpium18

“Der Ostdeutsche läuft massenweise zur AfD über, Herr Doktor Maaz, bitte sagen Sie uns, warum. Weil die Wirkung des Opiums nachlässt, antwortet er dann.” DER SPIEGEL 2018 über Hans-Joachim Maaz, Psychotherapeut aus Halle/Saale.

Nach dem Niedersachsen Bernhard Vogel(CDU) der Niedersachse Bodo Ramelow(LINKE) – erwartungsgemäß viele Gemeinsamkeiten bei politischen Zielen, wie die Politikresultate zeigen:

Bodo Ramelow/LINKE und die Wertvorstellungen seiner Koalitionspartner SPD und GRÜNE. Wer in Deutschland stockreaktionär ist – und wer nicht:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/05/bodo-ramelow-und-die-wertvorstellungen-seiner-spd-partner/

Gregor Gysi 70:http://www.hart-brasilientexte.de/2018/01/14/gregor-gysi-70/

 

 

Der Fall Jenoptik, Lothar Späth(CDU, Baden-Württemberg) und die Kriegsproduktion in Thüringen:

Am 25. Juni 1991 wurde zwischen der Treuhandanstalt, den Ländern Baden-Württemberg und Thüringen sowie den beteiligten Zeiss-Unternehmen eine Grundsatzvereinbarung unterzeichnet. Lothar Späth, der ehemalige Ministerpräsident von Baden-Württemberg, übernahm die Leitung der Jenoptik Carl Zeiss Jena GmbH. Im gleichen Jahr ging aus der Jenoptik Carl Zeiss Jena GmbH die Jenoptik GmbH als landeseigenes Unternehmen hervor. Jenoptik verantwortete die Strukturentwicklung in Jena und wurde zum Rechtsnachfolger des ehemals volkseigenen Kombinats. Wikipedia

“Im Mai 2005 wurde er Vorsitzender der Geschäftsführung der Investmentbank Merrill Lynch für Deutschland und Österreich, zudem war er von 2006 bis 2007 Aufsichtsratsvorsitzender der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck. Von Juli 2007 bis April 2013 war er Aufsichtsratsvorsitzender der J&M Management Consulting AG mit Sitz in Mannheim. Von 1998 bis September 2012 war er ebenfalls Aufsichtsratsvorsitzender der Herrenknecht AG.”

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2017/07/30/panzer-rollen-kuenftig-nach-artern-westdeutsche-thueringer-allgemeinefunke-medienkonzern-essen-nordrhein-westfalen-informiert-nicht-darueber-was-dies-die-steuerzahler-kostet-darunter-der-tr/

NATO-Einmarsch in Syrien 2018 und Jenoptik/Thüringen:

PanzerJenoptik2018

Ausriß Thüringer Allgemeine.

Linkspartei wirft der GroKo “moralische Verkommenheit” vor, aber unterstützt die SPD vielerorts politisch, hat die SPD im Rüstungsexport-Bundesland Thüringen unter Ramelow/Linke sogar als Koalitionspartner – widersprüchlicher gehts nimmer:

Kritik an Rüstungsexporten/ARD

“Moralische Verkommenheit”

Stand: 24.01.2018 10:11 Uhr

Die Bundesregierung hat so viele Rüstungsexporte in Spannungsgebiete genehmigt wie noch nie – und erntet dafür Kritik. Die Linkspartei spricht von “moralischer Verkommenheit”, die Grünen von “Bankrotterklärung”. Zitat ARD

Thüringen – Produktion für Rüstung und Krieg:http://www.aufschrei-waffenhandel.de/Jenoptik.647.0.html

“Jenoptik liefert Ausrüstung für Rheinmetall-Panzer”. Focus Money

NATO-Panzer 2018 völkerrechtswidrig in Syrien eingerückt – welche Panzerteile aus Thüringen stammen…Weiter warten auf Positionierung von Ramelow, Ramelow-Ministern.

Jenoptik

“Zwar ist die Jenoptik AG mit Sitz in Jena hauptsächlich für optische Instrumente bekannt, aber einen großen Teil ihres Umsatzes verdient sie mit dem Rüstungsgeschäft. In ihrem Segment “Verteidigung & Zivile Systeme” stellt sie unter anderem auch Bauteile etwa für Militärflugzeuge und -hubschrauber, für Kriegsschiffe, Drohnen, Panzer und Luftabwehrraketen her.” 

Thüringen: Rot-rot-grün hält an Landesbeteiligung an Jenoptik fest – trotz Rüstungsproduktion

Die rot-rot-grüne Thüringer Landesregierung will weiterhin an der rund elfprozentigen Beteiligung des Freistaats an Jenoptik festhalten – obwohl der Technologiekonzern auch Rüstungsgüter produziert. Das berichtet der MDR.

SPD-Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee habe dies gegenüber dem MDR damit erklärt, dass Jenoptik ein tragender Pfeiler der Thüringer Wirtschaft sei. Auch Ministerpräsident Bodo Ramelow von der Linken habe diese Beteiligung kürzlich gegenüber dem Sender Phoenix verteidigt und die Anteile als gutes Investment – auch in Kenntnis der Defense-Sparte bezeichnet.(Aufschrei Waffenhandel)

“Atlas weist 40 Rüstungsfirmen in Thüringen aus”. MDR

Wie der Osten tickt:

SuperIlluBankenKonzernePolitik01

Ausriß SuperIllu.

“Natürlich hat die Wirtschaft in Deutschland eine Menge zu sagen. Und es ist auch gut so.” Guido Westerwelle/FDP

SuperIlluWestdeutscheOstdeutsche01

Ausriß SuperIllu:

“Fühlen Sie sich von Westdeutschen als Deutscher zweiter Klasse behandelt?”(Umfrage in SuperIllu): Ja – 48 %, manchmal – 29 %, nein – 23 %.

Geraer Seniorenverband und kulturelle Kolonisierung Ostdeutschlands:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2017/11/28/geraer-seniorenverband-2017-und-kulturelle-kolonisierung-ostdeutschlands-warum-u-a-mdr-thueringen-nur-wenig-deutschsprachige-musik-sendet/

Anti-Windkraft-Protest vor dem Thüringer Landtag in Erfurt: “Ihr seid alle gekauft!”

ErfurtAntiWKADemo1612

 

CDU-Vogel-Parteifreund de Maiziere, Wohnsitz Dresden.

Ausriß Bild-Zeitung:

BND-SKANDAL. Herr de Maizière,
Sie lügen wie gedruckt!

MaiziereLügennase

BILD-Fotomontage: Innenminister Thomas de Maizière (61, CDU) mit der Lügennase von Pinocchio

 Berlin – In der NSA-Affäre hat das Innenministerium unter Thomas de Maizière (61, CDU) das Parlament und die Öffentlichkeit nach vorliegenden Dokumenten belogen – und zwar mehrfach!

Das belegen Antworten, die das Innenministerium (BMI) namens der Bundesregierung auf Anfragen der Linken gegeben hat. Noch vor zwei Wochen, am 14. April, antwortete das Innenministerium in Drucksache 18/4530 auf eine Anfrage der Linken zur NSA-Spionage: „Es liegen weiterhin keine Erkenntnisse zu angeblicher Wirtschaftsspionage durch die NSA oder anderen US-Diensten in anderen Staaten vor.“

 

GEDRUCKT GELOGEN!

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/03/17/thueringen-friedensaktivisten-planten-sprengstoff-anschlaege-pi-maerz-2018/

Wasu4

“Eisig wirds auf jeden Fall mit der GROKO zum 3. Mal”. “Regierungseintopf”. (Fiel bei Medien fast durchweg unter die Zensur…) Wasungen 2018.

 

Ost-Schafe(seit 1990) und CDU-Hirte. Karikatur der Thüringer Allgemeinen 2018. “Wir haben eine spannendere Geschichte als die Menschen im Westen.” Christian Hirte/CDU, Ostbeauftragter, 2018 in BILD. Nach Schwanitz, Tiefensee, Gleicke mit Hirte wieder jemand aus Thüringen auf dem bizarren Posten. **

-

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/03/13/ost-schafeseit-1990-und-cdu-hirte-karikatur-der-thueringer-allgemeinen-2018-wir-haben-eine-spannendere-geschichte-als-die-menschen-im-westen-christian-hirtecdu-ostbeauftragter-2018-in-bild/

HirteTAKarikatur18

 

Ausriß TA. http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/03/12/der-gute-hirte-fuer-den-osten-nachfolger-von-iris-gleicke-der-schwesterpartei-spd-christian-hirtecdu-aus-bad-salzungen-ueber-die-ostdeutschen-wir-sind-anders-werden-kulturelle-unterschiede/

MerkelAp8

Hirte mit Merkel in Apolda 2017.

Vogel-Mohring/DIE ZEIT:

Vogel: Heute! Als du rebellisch und jung warst, war das anders! Da saßt du in meinem Büro.

Mohring: Das war 1997, im Vorfeld der Bundestagswahl 1998. Ich war 25 Jahre alt, Kreisvorsitzender der Jungen Union in Apolda und fand mich plötzlich in der Staatskanzlei wieder.

ZEIT: Wie kam das?

Vogel: Er hat Ärger gemacht! (lacht)

Mohring: Vera Lengsfeld, die Bürgerrechtlerin, war von den Grünen zur CDU übergetreten und sollte in Thüringen einen Wahlkreis bekommen. Und meine damaligen CDU-Oberen in Apolda, meiner Heimatstadt, haben nach Erfurt gemeldet: “Wir sind bereit, Vera Lengsfeld unseren Wahlkreis zu geben!” Weil sie den damaligen Abgeordneten loswerden wollten.

Vogel: Das Angebot aus Apolda war mir willkommen. Die Frage, wie es mit Vera Lengsfeld weitergeht, bewegte die ganze Bundesrepublik.

Mohring: Aber wir von der Jungen Union hatten was dagegen, einer Frau aus Berlin einfach so unseren Wahlkreis zu überlassen. Deshalb habe ich beschlossen, gegen sie zu kandidieren. Das brachte mir nicht nur bei dir einen Termin ein.

ZEIT: Und wie war das?

Mohring: Ich sagte sinngemäß zu Bernhard Vogel: Jetzt bin ich schon einige Jahre Fraktionsvorsitzender der CDU im Kreistag, dafür haben Sie sich nicht interessiert. Aber weil ich gegen Vera Lengsfeld kandidiere, habe ich endlich einen Termin bei meinem Parteivorsitzenden.

ZEIT: Wie haben Sie reagiert, Herr Vogel?

Vogel: Ich habe dem grundsätzlich immer einsichtsvollen Mike Mohring die Lage genügend gründlich erläutert.

ZEIT: Was bedeutet das?

Vogel: Nun: Er ist dann nicht mehr für den Wahlkreis angetreten.

Mohring: Zwei Jahre nach Bernhard Vogels Abschied hat die CDU in Rheinland-Pfalz die Wahl verloren. Seitdem regiert dort durchgehend die SPD. Es reicht eben nicht, sich nur von innerparteilichen Interessenlagen leiten zu lassen.

Vogel: Anfang 1989 bin ich zum Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung gewählt worden. Die Zeiten waren spannend für politische Bildung. Aber dann kam Freitagnachmittag, der 24. Januar 1992: Der damalige Thüringer CDU-Chef Willibald Böck rief mich unvermittelt an. Ob ich bereit wäre, nach Erfurt zu kommen. Der Ministerpräsident Josef Ducha? war zurückgetreten. Ich solle dessen Nachfolger werden, man brauche jemanden mit Erfahrung. Ich habe sehr ausweichend geantwortet. Am Wochenende, am späten Sonntagabend, habe ich mitHelmut Kohl telefoniert, der wiederum aber nicht wollte, dass ich in Thüringen Ministerpräsident werde. Das war mir recht. Wir haben uns einvernehmlich verständigt, dass ich nicht nach Thüringen gehe.

Mohring: Und dann?

Vogel: Dann dachte ich, die Sache sei erledigt. Am Montag, dem 27. Januar 1992, bin ich in München gewesen, bei meinem Kollegen Fritz Pirkl, dem Vorsitzenden der Hanns-Seidel-Stiftung. Ich wurde von ihm begrüßt mit den Worten: Im Radio hört man, Sie würden nach Thüringen gehen! Da antwortete ich: Dass ich nicht nach Thüringen gehe, sehen Sie ja. Ich bin hier. Aber später, beim Mittagessen in einem Lokal, kam eine urbayerische Kellnerin zu uns an den Tisch und rief: “Heißt hier oanna Vogel?” Das konnte ich ja nun nicht leugnen. Sie führte mich daraufhin zum Telefon, und da war Helmut Kohl am Apparat.

ZEIT: Der hatte sich durchstellen lassen?

Vogel: Er hatte bei der Stiftung anrufen lassen, die Leute hatten ihm gesagt, wo wir zu Tisch sind.

ZEIT: Was sagte Kohl?

Vogel: Bernd, sagte er, ich sitze hier mit den Verantwortlichen aus Thüringen im Kanzleramt; unter anderem dem Landesparteichef Böck, der Ministerin Christine Lieberknecht, dem zurückgetretenen Ministerpräsidenten Josef Ducha?. Man habe intensiv beraten – der einzige Kandidat, auf den man sich einvernehmlich einigen könne, sei ich. Fahr sofort nach Thüringen, sagte er.

ZEIT: Er fragte gar nicht, ob Sie wollen?

Vogel: Es gab keine Möglichkeit, Nein zu sagen. Daraufhin bin ich noch mal zu meinem Tisch, habe mich verabschiedet und bin nach Erfurt.

-

Wolf Biermann und Angela Merkel:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/10/25/wolf-biermann-und-die-voelkerrechtswidrige-nato-aggression-gegen-den-irak-rund-15-millionen-tote-meist-zivilisten-ich-bin-fuer-diesen-krieg-wie-angela-merkel/

Peter Gauweiler(CSU)  und Willy Wimmer(CDU) auffällig verspätet an Angela Merkel wegen ihrer Unterstützung des völkerrechtswidrigen Irakkriegs:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/07/16/angela-merkel-und-der-irakkriegrd-15-mio-tote-meist-zivilisten-peter-gauweilercsu-und-willy-wimmercdu-sehr-stark-verspaetetwarum-nicht-schon-2003-im-spiegel-zu-den-wertvorstellungen-der/

TimoschenkoMerkel2

Ausriß, Freundinnen. Wolf Biermann:”…dieses politische Genie Angela Merkel…Ich habe Merkel gewählt…Jeder, der in einer Demokratie gewählt werden möchte, weil er ein kluger, tapferer, ehrlicher Mensch ist wie z.B. Angela Merkel…” Wer zu DDR-Zeiten wußte, wie Biermann tatsächlich tickt…

 

MerkelAp9

 

“Merkel auch in Thüringen heftig beschimpft”. Thüringer Allgemeine

 

MerkelAp10

 

Die Gegendemonstranten, Sprechchöre-Rufer immer im Blick – von hinten permanent Protestsound der Gegenkundgebung.

 

MerkelAP

MerkelAp3

http://www.hart-brasilientexte.de/2017/08/15/antisemitismus-studie-immer-mehr-juden-fuerchten-sich-vor-uebergriffen-viele-juden-in-deutschland-nehmen-einen-wachsenden-antisemitismus-wahr-faz-15-8-2017-die-merkel-regierung-und-der-gefoe/

MerkelAp4

MerkelAp12

 

“Als dann pünktlich 17 Uhr die Bundeskanzlerin in Begleitung von Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich und Bundesinnenminister Thomas de Maizière auf dem Marktplatz eintreffen, bricht ohrenbetäubender Lärm aus. Hunderte Demonstranten haben Trillerpfeifen mitgebracht und schreien Anti-Merkel-Parolen.” MDR

MerkelAp11

 

“Merkel erntet wüste Beschimpfungen”. n-tv

MerkelMohring2

 

MerkelAp30

 

“Seit Beginn der Flüchtlingskrise: Mehr als 1000 Strafanzeigen gegen Merkel wegen Hochverrats

MerkelAp31

“Frauen sind die neuen Männer”/DIE PRINZEN:https://www.youtube.com/watch?v=1eLkVk7cSNk

MerkelAp32

MerkelAp5

 

MerkelAp6

http://www.hart-brasilientexte.de/2017/03/28/wahljahr-2017-und-satire-merkel-schulz-gabriel/

 

MerkelAp7

http://www.hart-brasilientexte.de/2017/02/10/dresden-2017-lampedusa-361-und-der-hochlukrative-schleuser-menschenhandel/

 

MerkelAp8

Ostbeauftragter Christian Hirte aus Bad Salzungen mit Merkel 2017 in Apolda.

MohringAp1

 

“Mike Mohring. Der Trickser”. DER SPIEGEL

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/thueringens-cdu-hoffnung-mike-mohring-der-trickser-a-1006421.html

MerkelBand17

MerkelBand2

Merkel-Begleitband.

MerkelBand3

MerkelAp13

Dorf nahe Apolda, Tag nach der Merkel-Apolda-Kundgebung.

http://www.hart-brasilientexte.de/2017/08/05/ich-wuensche-mir-fuer-meine-kirche-nie-wieder-einen-kirchentag-mit-einem-amerikanischen-kriegsverbrecher-die-evangelische-kirche-sankt-martin-in-heiligenstadtthueringen-2017-das-eichsfeld-ei/

“Deutschtürken bei Bundestagswahl

Erdogan fordert Boykott von CDU, SPD und Grünen”. ARD

MerkelErdogan1

Ausriß. Die NATO-Partner…

Kardinal Marx würdigt Bundeskanzlerin Merkel

„POLITIK AUS DEM CHRISTLICHEN GLAUBEN HERAUS“/dbk 2017

“Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, hat das Engagement von Bundeskanzlerin Angela Merkel gewürdigt, die Welt aus christlicher Perspektive mitzugestalten.”

MerkelTagesthemen16

Ausriß.

Schwesterparteien CDU und SPD im Saarland 2017:

SaarlandKarrenbauerRehlinger17

“Annegret Kramp-Karrenbauer und Anke Rehlinger sehen nicht gerade glücklich aus.” BILD, Ausriß 4.5. 2017, Schwesterparteien CDU und SPD. “In Saarbrücken ging die Sache bekanntlich schief. Rehlinger, deren Aufgabe es sein sollte, Annegret Kramp-Karrenbauer, den politischen Klon Angela Merkels, aus der Staatskanzlei zu verjagen, muss sich weiterhin mit der Rolle des Juniorpartners begnügen.” FAZ

http://www.hart-brasilientexte.de/2018/03/20/20-maerz-wie-deutsche-medien-2018-an-den-beginn-des-voelkerrechtswidrigen-aggressionskrieges-der-nato-gegen-den-irak-erinnernrd-15-mio-tote-meist-zivilisten/

Thüringen – rd. 2,17 Mio Einwohner – doch CDU mit nur 10025 Mitgliedern, LINKE mit nur 4452 Mitgliedern, SPD mit nur 3810 Mitgliedern. Die “repräsentative Demokratie”.(2017)

CDULINKEMitgliederThüringenTA17

“CDU und Linke in Thüringen verlieren die meisten Mitglieder.” Thüringer Allgemeine, Juli 2017, Ausriß.

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/01/15/thueringen-2018-tiefensee-soll-landes-spd-fuehren-innenminister-maier-verzichtet-thueringer-allgemeine-15-1-2018-bauseweindie-lage-jetzt-uebersteigt-alles-vielleicht-ist-sie-sogar-existe/

 

ErfurtAntiWKADemo168

“Diese Regierung ist eine Schande für Thüringen. Sie steht für die Vernichtung unserer Wälder und Kulturlandschaften.” Systemkritiker-Plakate in Erfurt vor dem Landtag.

“Leiche in Erfurt gefunden – Obdachloser ist möglicherweise erfroren…“Die Polizei geht von einem Kältetod aus.” Westdeutsche Thüringer Allgemeine(Funke-Medienkonzern Essen/NRW), 1.3. 2018. Das neoliberale sozialdarwinistische Erfurt unter der LINKE-Ramelow-Regierung, unter SPD-Bürgermeister Bausewein, Politikresultate. Die Ziele des Anschlusses von 1990:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/03/01/leiche-in-erfurt-gefunden-obdachloser-ist-moeglicherweise-erfroren-in-den-alten-bahnhallen-westlich-des-erfurter-hauptbahnhofes-hat-ein-obdachloser-moeglicherweise-einen-kaeltetod-erlitten-wes/

Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt aus Friedrichsroda, in BILD, Dez. 2016 zu RotRotGrün in Berlin: “Ich wünsche der neuen Regierung mindestens genauso viel Erfolg, wie die Koalition in Thüringen ihn hat, wo es wirklich gut funktioniert.”

RamelowWebsite

Ausriß – Website des Niedersachsen Ramelow/LINKE. “Bodo Ramelow. Ich werde Thüringen sozial regieren.”

“Erfurt

Immer mehr Rentner gehen zu Tafeln

“In vielen Bundesländern hat die AfD die Sozialdemokraten weit überholt”. DIE WELT, 19.2. 2018. “Dramatisch ist die Lage für die Sozialdemokraten vor allem in Sachsen und Thüringen. Wäre am Sonntag Bundestagswahl, holte die AfD in Sachsen 13 Mandate, die SPD drei. In Thüringen käme die AfD auf sechs Sitze, die SPD auf zwei.”

ThüringenRamelowRegierungGehälter16

Ausriß Thüringer Allgemeine, 20.9. 2016. Was die Steuerzahler für die Gehälter der Berufspolitiker aufbringen müssen. 

ThüringenJusosSchwarzRotTod18

“Schwarz-Rot ist unser Tod! Jusos Thüringen”.

Was sich die Thüringer SPD-Vizechefin Antje Hochwind, Landrätin des Kyffhäuserkreises, als Gast einer Karnevalsveranstaltung in Bendeleben anhören mußte: “Neue Frauen braucht das Land!”(Lied)

“Sehe ich in die Regierung – ist es nur noch ne Blamierung.

Alte Frauen kleben an Posten

Denken  nur, wir sind Vollpfosten.

Auch die ganzen Postenschieber…

Jagt sie raus, die faule Bande,

für immer raus aus unserm Lande!

Neue Männer braucht das Land,

Neue Frauen braucht das Land

Neue Thesen braucht das Land…”

HochHornKraut18

Landratswahlen 2018 im Kyffhäuserkreis, drei Kandidaten: Antje Hochwind, SPD-Vize-Chefin in Thüringen, Landrätin. Björn Hornschu/AfD. Jens Krautwurst/CDU.

 Kyffhäuserkreis-GroKo vor Verlängerung, wie in Berlin? 

 “Es sieht im Moment ziemlich düster aus für unsere SPD”. Thüringer SPD-Chef Wolfgang Tiefensee am 11.3. 2018 in Weimar.Tiefensee-Vize Hochwind…


http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/02/22/in-vielen-bundeslaendern-hat-die-afd-die-sozialdemokraten-weit-ueberholt-die-welt-19-2-2018-dramatisch-ist-die-lage-fuer-die-sozialdemokraten-vor-allem-in-sachsen-und-thueringen-waere-am-so/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/02/18/thueringen-landrats-und-buergermeisterwahlen-2018-weitere-afd-kandidaten/

BlutspurBonnZEIT83

Ausriß DIE ZEIT 1983, Mitherausgeber Helmut Schmidt:”In dem Prospekt zum KZ Buchenwald lese ich:`Die Blutspur führt nach Bonn`. Und ich werde so zornig, daß ich auf der Weiterfahrt nach Stunden später meiner Empörung ihren Lauf lasse: Adenauer, Brandt, Schmidt – die Helfershelfer der Mörder von damals? Das ist plumper DDR-Jargon, billige, abstoßende Geschichtsklitterung.”

Nazi-Offizier Helmut Schmidt und der Holocaust:http://www.hart-brasilientexte.de/2017/02/14/der-weg-in-den-holocaust-die-zeit-unterschlaegt-in-ihrer-publikation-von-2017-just-die-rolle-des-langjaehrigen-mitherausgebers-der-spd-ikone-helmut-schmidt-kein-einziges-kapitel-ist-schmidt-al/

“Und das Bundeskriminalamt wurde zur Zentrale für NS-Kriegsverbrecher.” FREITAG:http://www.hart-brasilientexte.de/2017/01/17/und-das-bundeskriminalamt-wurde-zur-zentrale-fuer-ns-kriegsverbrecher-freitag-das-bka-will-aufraeumen/

…THE DARK PAST, die dunkle Vergangenheit. Unter diesem Titel geht der Spiegel Anfang Oktober in seiner englischsprachigen Online-Ausgabe aus sich heraus: “Germany´s federal police is admitting that most of its founding members had blood on their hands as active members of Hitler´s brutal security apparatus. It´s the first time one of Germany´s security services is examining its own history.” (Die deutsche Bundespolizei räumt ein, dass die meisten ihrer Gründungsmitglieder als aktive Mitglieder von Hitlers brutalem Sicherheitsapparat Blut an ihren Händen hatten. Es ist das erste Mal, dass ein deutscher Sicherheitsdienst seine Geschichte untersucht.)… Der Freitag, Otto Köhler

Bodo Ramelow/LINKE und die Wertvorstellungen seiner Koalitionspartner SPD und GRÜNE. Wer in Deutschland stockreaktionär ist – und wer nicht:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/05/bodo-ramelow-und-die-wertvorstellungen-seiner-spd-partner/

„Die Wiedervereinigung“, sagt er, „wurde gegen die ostdeutschen Länder gemacht!“ FAZ über früheren tschechischen Staatspräsidenten Vaclav Klaus 2016 bei AfD-Kundgebung in Schwerin.

bischofferode1.jpg

Kaliwerk Bischofferode, feindliche Übernahme nach 1990. “Kanzler Kohl! Sollen wir Sie auch nach Chile jagen?”

Thierse/SPD – wer erinnert sich? Der SPD-Parteifunktionär kam nach dem Anschluß der DDR zum Bergarbeiter-Hungerstreik nach Bischofferode, briefte hinter dem Kundgebungswagen die anwesenden deutschen Mainstreamjournalisten auf bemerkenswert autoritäre Art(Zeitzeugen werden sich gut erinnern) – und wurde bei seiner mißglückten Ansprache ausgebuht, mit altbekannten Sprechchören konfrontiert:”Wer hat uns verraten – Sozialdemokraten!”. 

WerhatunsverratenSoz15

“Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten!”. Protestplakat in Erfurt, Ausriß. Was SPD-Thierse in Bischofferode/Eichsfeld reichlich in Sprechchören zu hören bekam…

Die Rolle von Islamisierungsparteien bei der Wirtschaftsvernichtung in Ostdeutschland ist allgemein bekannt.

“Der Kyffhäuserkreis war nach 1990 einem starken Strukturwandel ausgesetzt. Daraus resultierten Rekordarbeitslosigkeit und eine massive Abwanderung.” Die offizielle Umschreibung von zielgerichteter, planmäßiger Politik der Wirtschafts-und Industrievernichtung, der Zerstörung gewachsener soziokultureller Strukturen, der Entvölkerung, der Vernichtung von Natur und Heimat. (Staats-Propagandaprospekt 2016)

 

TreuhandSU

Ausriß – deutsche Treuhand in der Sowjetunion.

Zu den Resultaten des Anschlusses von 1990 gehörte die flächendeckende Wirtschaftsvernichtung in Ostdeutschland und die Nutzung der auf diese Weise freigesetzten Fachkräfte in Westdeutschland, zwecks Erhöhung des dortigen Bruttosozialprodukts, der dortigen Steuereinahmen – die Installierung des Ost-West-Lohngefälles sollte diesen Prozeß fördern – bis heute. Gleichzeitig wurde auf diese Weise von den neuen Machthabern die Zerstörung gewachsener soziokultureller Gemeinschaftsstrukturen Ostdeutschlands garantiert. Sehr deutlich wird dies u.a. bei der Förderung von Gewalt und Kriminalität, von Individualismus, Ellenbogen-Mentalität, neoliberalem Egoismus:

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2016/07/05/thueringer-autoritaeten-mit-grossen-erfolgen-bei-gewalt-und-kriminalitaetsfoerderung-nach-dem-anschluss-von-1990-auch-2016-wieder-grosse-fortschritte-vermeldet-so-hat-sich-die-sicherheitslage-dram/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/04/06/landrats-wahlkampf-im-kyffhaeuserkreis-2018-hat-die-afd-etwa-kein-geld-fuer-wahlplakate-weil-man-ueberall-poster-von-hochwindspd-und-krautwurstcdu-sieht-aber-nur-sehr-selten-eines-von-hornschua/

“Wie Windräder die Umwelt zerstören” – LINKE-Lafontaine contra LINKE-Ramelow…

Die Windkraft gilt vielen als Zukunftstechnologie. Doch die gutgemeinte ökologische Energiegewinnung vernichtet Kulturlandschaften und stärkt unfreiwillig die Kohlekraftwerke.

12.12.2013, von OSKAR LAFONTAINE” –  Frankfurter Allgemeine Zeitung/FAZ

FrankenhausenSolarstromTA17

“Kein Solarstrom zur Begrüßung”. Ausriß, Thüringer Allgemeine 2017.

Schulzpeinlich17

Ausriß.

 

NahlesFresse17

 

Ausriß Bild.

MerkelWahlwerbung17

“Für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben.” Angela Merkel 2017, Erfurt. 

SteinmeierSchlossherrBZ2

Ausriß BZ.

SPDThüringenBesser17

“SPD Thüringen. Besser bleiben.”

Wahlplakate2

 

“Ich bin sowohl gefühlt als auch faktisch der bessere Kandidat.” Martin Schulz von der CDU-Schwesterpartei SPD, 29.1. 2017. “Wir werden nämlich die stärkste Fraktion stellen, und ich werde Bundeskanzler.” Martin Schulz.

WahlplakateCDUAfDNPD17

 

CDUAckernHeimat17

 

GrüneSchwarzwählen17

Ausriß.

NPDLuther17

 

AfDPlakat6

 

 

GysiOstStimme17

“Stimme des Ostens”. Wahrheit oder Fake News?

“Gysi verteidigt die Flüchtlingspolitik der CDU-Kanzlerin gegen Angriffe aus deren Schwesterpartei CSU – wer hätte das gedacht.” Regierungssender Deutsche Welle 2016

PegidaGysi1

SPD-Stange machte es nicht, fiel durch. Blamierter Gregor Gysi in Dresden – Wahlpropaganda ausgerechnet für eine SPD-Kandidatin.

AfDPlakat3

 

AfDPlakat4

 

 

FDPWirtschaftspolitikLindner17
Ausriß. Christian Lindner. Jetzt wieder verfügbar: Wirtschaftspolitik.”

AfDKinderplakat2

FDPSilbersack17

 

 

AfDWahlplakatGeier17

AfD-Wahlplakat bei Ellrich/Thüringen 2017. “Sozialstaat? Braucht Grenzen!”

LemmeSPD17

-

AfDWahlplakatIslam17

”Die Freiheit der Frau ist nicht verhandelbar!”

MartinSchulzPlakat17

AfDPlakatSichereGrenzen17

 

WagenknechtAuleben17

Sahra Wagenknecht in Auleben/Thüringen.

AfDGrenzenschützenEllrich17

“Kein Pass – kein Eintritt! Grenzen schützen!” Auffällig viele derartige Wahlplakate 2017 im DDR-Grenzort Ellrich.

SchulzWernesgrüner17

Martin Schulz in Leipzig 2017.

AfDPlakat1

 

 

CDUAfDWahlplakateKelbra17

 

 

SPDWirkönnendas17

Ausriß.

ThüringenJusosSchwarzRotTod18

“Schwarz-Rot ist unser Tod! Jusos Thüringen”.

AfDWindrad

“Kein Windrad ohne Volksentscheid.” AfD

apolda144.jpg

merkelwahlprop.jpg

MerkelAp13

 

 

73. Jahrestag der Befreiung des KZ Mittelbau-Dora – Gedenkveranstaltungen 2018 in Nordhausen und Ellrich. Welche Parteien und Politiker nach 1945 Nazis, Kriegsverbrecher, Waffen-SS-Organisationen unterstützten, für eine starke Zunahme des Judenhasses in Deutschland sorgten…Warum diese heikle, brisante Frage im Thüringer Kommunalwahlkampf 2018 keinerlei Rolle spielt…Westdeutscher KZ-Baumeister Heinrich Lübke, später CDU-Bundespräsident der BRD – und der Fall Ellrich:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/04/11/73-jahrestag-der-befreiung-des-kz-mittelbau-dora-gedenkveranstaltungen-2018-in-nordhausen-und-ellrich-welche-parteien-und-politiker-nach-1945-nazis-kriegsverbrecher-waffen-ss-organisationen-unte/

MerkelNahlesGabriel

Ausriß, Schwesterparteien.

NahlesFresse172

Ausriß. BILD Thüringen: SPD-Nahles pöbelt gegen CDU. “Ab morgen kriegen sie in die Fresse”.

Kommunalwahlen in Thüringen, im Kyffhäuserkreis 2018 – und der zwangsfinanzierte MDR. Was in der MDR-Berichterstattung alles fehlt…”Das Kandidatenproblem der Thüringer AfD”. MDR, 12.4. 2018. “Der AfD fehlt Personal für die Kommunalwahlen”. Westdeutsche Thüringer Allgemeine(Funke-Medienkonzern Essen/NRW), 28.2. 2018:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/04/12/kommunalwahlen-in-thueringen-im-kyffhaeuserkreis-2018-und-der-zwangsfinanzierte-mdr-was-in-der-mdr-berichterstattung-alles-fehlt-das-kandidatenproblem-der-thueringer-afd-mdr-12-4-2018/

Ramelow/LINKE in Oldisleben, 12.4. 2018. Der Ministerpräsident von Thüringen im Kommunalwahlkampf-Endspurt mit Antje Hochwind, Landratskandidatin des Kyffhäuserkreises, SPD-Vizechefin des Bundeslandes. “Goethe Schokoladentaler Manufaktur” in Oldisleben. **

RamelowOld1

 

KyffhäuserkreisLinkeKandidaten18

“…Linke, die im Kyffhäuserkreis nicht einen einzigen Kandidaten zur Wahl stellt…”. Thüringer Allgemeine, 13.4. 2018

Ramelow-Regierungspartei LINKE in Thüringen – nur einen Landratskandidaten mehr als die AfD…Genauso viele OB-Kandidaten wie die AfD…Erfährt man das vom MDR?

Ramelow kommt zum Kommunalwahlkampf-Endspurt in den Kyffhäuserkreis:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/04/06/ministerpraesident-ramelow-besucht-den-kyffhaeuserkreis-am-12-april-2018-sondershausen-ebeleben-bad-frankenhausen-oldisleben/

RamelowOld2

Bodo Ramelow/LINKE und die Wertvorstellungen seiner Koalitionspartner SPD und GRÜNE. Wer in Deutschland stockreaktionär ist – und wer nicht:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/05/bodo-ramelow-und-die-wertvorstellungen-seiner-spd-partner/

RamelowOld3

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/04/11/oldislebenthueringen-dorfverschoenerung-vor-den-kommunalwahlen-im-april-2018-uraltbekannt-solaranlagen-und-windkraftwerke-als-strom-preistreiber-im-kyffhaeuserkreis/

 

RamelowOld4

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/04/12/kommunalwahlen-in-thueringen-im-kyffhaeuserkreis-2018-und-der-zwangsfinanzierte-mdr-was-in-der-mdr-berichterstattung-alles-fehlt-das-kandidatenproblem-der-thueringer-afd-mdr-12-4-2018/

 

RamelowOld5

 

KZ-Gedenken 2018 in Thüringen:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/04/11/73-jahrestag-der-befreiung-des-kz-mittelbau-dora-gedenkveranstaltungen-2018-in-nordhausen-und-ellrich-welche-parteien-und-politiker-nach-1945-nazis-kriegsverbrecher-waffen-ss-organisationen-unte/

 

RamelowOld6

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/04/10/kommunalwahlen-2018-im-kyffhaeuserkreis-welche-kandidatenplakate-scheinbar-unter-schutz-stehen-und-welche-meist-sofort-entfernt-und-vernichtet-werden/

 

RamelowOld7

 

Kommunalwahlen in Thüringen 2018 und die Rolle von CDU und SPD bei der brutalen Deindustrialisierung, Wirtschaftsvernichtung im Bundesland nach dem Anschluß von 1990. Fall Bischofferode und CDUSPD – zahlreiche Parallelfälle in ganz Thüringen(Schächte, Kyffhäuserhütte Artern im Kyffhäuserkreis etc.):http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/04/09/kommunalwahlen-in-thueringen-2018-und-die-rolle-von-cdu-und-spd-bei-der-brutalen-deindustrialisierung-wirtschaftsvernichtung-im-bundesland-nach-dem-anschluss-von-1990-fall-bischofferode-und-cduspd/

RamelowOld8

 

Antje Hochwind – SPD-Landrätin im Kyffhäuserkreis, Wiederwahl-Kandidatin 2018 trotz bemerkenswerter SPD-Kyffhäuserkreis-Resultate bei der Bundestagswahl 2017. Wie die Hochwind-SPD im Kyffhäuserkreis bewertet wird, wen die Partei (noch) vertritt…”Tiefensee soll Landes-SPD führen”:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/01/16/antje-hochwind-spd-landraetin-im-kyffhaeuserkreis-wiederwahl-kandidatin-2018-trotz-bemerkenswerter-spd-kyffhaeuserkreis-resultate-bei-der-bundestagswahl-2017/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/01/18/die-ziele-des-anschlusses-von-1990-die-politisch-verantwortlichen-beispiel-thueringenteufelskreise-im-thueringer-hinterland-ta-18-1-2018-gezielte-deindustrialisierung-entvoelkerungspoliti/

RamelowOld9

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/02/27/kyffhaeuserkreis-2018-die-schwesterparteien-cdu-und-spd-der-landrats-wahlkampf-und-die-tendenzschutz-medien-die-groko-antje-hochwindspd-raimund-schejacdu/

 

RamelowOld10

 

 

Windkraftwerke im Kyffhäuserkreis und Kommunalwahlen 2018. Durch Windkraftwerke wurde der Kyffhäuserkreis nach 1990 vielerorts abstoßend häßlich – schlecht u.a. für den Tourismus:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/03/05/windkraftwerke-in-thueringen-die-petition-2018/

RamelowOld11

 

Niedersachse Bernhard Vogel(CDU) – MDR und westdeutsche Thüringer Allgemeine(Funke-Medienkonzern Essen) holen den einstigen Thüringen-“Ministerpräsidenten” 2018 für billig-banale Politpropaganda wieder aus der Mottenkiste. Was Vogel während seiner Amtszeit(1992 -2003) und weit darüber hinaus in Thüringen anrichtete, ist allgemein bekannt. “Ich hatte nicht erwartet, dass die Unterschiede in der Mentalität so ausdauernd sind.” Auch die kulturelle Kolonisierung klappte nicht wie angestrebt:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/03/21/niedersachse-bernhard-vogelcdu-mdr-und-westdeutsche-thueringer-allgemeinefunke-medienkonzern-essen-holen-den-einstigen-thueringen-ministerpraesidenten-fuer-billig-banale-politpropaganda-wied/

-http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/02/22/in-vielen-bundeslaendern-hat-die-afd-die-sozialdemokraten-weit-ueberholt-die-welt-19-2-2018-dramatisch-ist-die-lage-fuer-die-sozialdemokraten-vor-allem-in-sachsen-und-thueringen-waere-am-so/

RamelowOld12

 

Kyffhäuserkreis 2018 – Landrätin Antje Hochwind, Thüringens SPD-Vizechefin, beginnt mit Plakatkampagne zur Wiederwahl. Kein Hinweis auf die Hochwind-GroKo SPD-CDU – bei allen wichtigen Terminen steht “Vizekanzler” Raimund Scheja/CDU stets neben ihr. Die Bewertungskriterien:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/03/06/kyffhaeuserkreis-2018-landraetin-antje-hochwind-thueringens-spd-vizechefin-beginnt-mit-plakatkampagne-zur-wiederwahl-kein-hinweis-auf-die-hochwind-groko-spd-cdu-bei-allen-wichtigen-term/

RamelowOld13

 

Vor Ministerpräsident Ramelow war sein SPD-Wirtschaftsminister in der Manufaktur von Oldisleben:

 

TiefenseeOld3

 

Wolfgang Tiefensee/SPD 2018 – Wirtschaftsminister, SPD-Chef in Thüringen. “Der Minister füllte sein Amt so aus, wie es mindestens zu erwarten war: Professionell, solide, ordentlich”. Was in der westdeutschen Thüringer Allgemeinen(Funke-Medienkonzern Essen/NRW) alles fehlt…http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/03/09/wolfgang-tiefenseespd-2018-wirtschaftsminister-spd-chef-in-thueringen-der-minister-fuellte-sein-amt-so-aus-wie-es-mindestens-zu-erwarten-war-professionell-solide-ordentlich-was-in-der-we/

Ex-Ostbeauftragter Wolfgang Tiefensee:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/03/11/spd-thueringen-waehlt-wolfgang-tiefensee-zum-neuen-vorsitzenden-spd-mitteilung-11-3-2018-es-sieht-im-moment-ziemlich-duester-aus-fuer-unsere-spd-tiefensee-rede/

Kommunalwahlen in Thüringen im April 2018 und Politisierungsgrad – wie wirkt sich der völkerrechtswidrige Angriff des Kriegsbündnisses NATO auf das im Anti-Terror-Kampf befindliche Syrien auf das Wählerverhalten, das Wahlergebnis aus? Wie schneiden Parteien ab, die die zahlreichen aggressiven NATO-Aktionen der letzten Jahre gegen Syrien unterstützen? Die Parallelen zum völkerrechtswidrigen NATO-Krieg gegen den Irak – rd. 1,5 Mio Tote, meist Zivilisten. CDU-Merkel und der Irakkrieg:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/04/14/kommunalwahlen-in-thueringen-im-april-2018-wie-wirkt-sich-der-voelkerrechtswidrige-angriff-des-kriegsbuendnisses-nato-auf-das-im-anti-terror-kampf-befindliche-syrien-auf-das-waehlerverhalten-das-wa/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde am Montag, 09. April 2018 um 08:53 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Allgemein abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)