Zeitzeugen aus Oldisleben und Umgebung

Windkraftwerke in Thüringen – die Petition 2018. Windkraftwerke im Kyffhäuserkreis und Kommunalwahlen 2018. “Es sieht im Moment ziemlich düster aus für unsere SPD”. Thüringer SPD-Chef Wolfgang Tiefensee am 11.3. 2018 in Weimar.

Windkraftwerke und Folgen für Heimat und Natur – Textsammlung:

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/05/29/der-windkraft-und-energiewende-bluff-textsammlung/

Liebe Mitstreiter und Bürgerinitiativen,

 

am 04.10.2017 wurde beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages die
Petition 74043 „Raumordnung und Bauplanung – Abschaffung der bauplanerischen
Privilegierung von Windkraftanlagen“ gestartet.

 

Das Ziel dieser Petition ist:

„Der Deutsche Bundestag möge die Abschaffung der bauplanerischen Privilegierung
von Windkraftanlagen (WKA) nach § 35 BauGB beschließen.“

 

Über die Bundespetition soll repräsentativ beim Bundesgesetzgeber interveniert werden,
damit die durch die Privilegierung von WKA (gem. § 35 BauGB) entstandenen Fehlentwick-
lungen im Energie-, Naturschutz-, Umwelt- und ländlichen Siedlungsbereich im Baugesetz-
buch korrigiert werden.

 

Voraussetzung für den möglichen Erfolg der Petition ist, dass mind. 50.000 Stimmen 
zustande kommen! Bei dieser Mindestanzahl muss der Petitionsausschuss die Petition
einzeln behandelt und die Antragsteller in öffentlicher Ausschusssitzung anhören.

 

Die Petition 49690 in 2014 in gleicher Angelegenheit war gescheitert, da nur 22.859
Mitzeichnungen beim Deutschen Bundestag eingegangen sind.

Auf Grund dieser Erfahrung sollten jetzt alle Möglichkeiten genutzt werden um bis zum
26.03.2018
 die erforderlichen 50.000 Mitzeichnungen zu erreichen.

 

Bitte beteiligt euch deshalb sofort an der Petition (siehe Link):
https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2017/_10/_04/Petition_74043.mitzeichnen.html

Windkraftwerke bei Braunsroda-Reinsdorf:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2017/01/16/windkraftwerke-bei-braunsroda-reinsdorf-in-thueringengehackte-version-wiederholt-aktualisiert-drei-weitere-wka-2016-hinzugebaut-folgen-fuer-natur-umwelt-heimat-nach-1990-sind-jedermann-gut-bek/

WindkraftHeimatzerstörungBILD17

“Umweltexperten warnen. Windkraft zerstört unsere schöne Heimat.” BILD 2017. Echte Untertanen sehen das völlig anders, wollen wie Autoritäten immer mehr Windkraftwerke.

Hochwind3

Thüringens SPD-Vizechefin Antje Hochwind.

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/01/16/antje-hochwind-spd-landraetin-im-kyffhaeuserkreis-wiederwahl-kandidatin-2018-trotz-bemerkenswerter-spd-kyffhaeuserkreis-resultate-bei-der-bundestagswahl-2017/

“Viele Dörfer, kleine Städte, schöne Natur – das ist der Kyffhäuserkreis. Es lässt sich ruhig leben.” Zwangsfinanzierter MDR 2018.

NDRTodesfalleWKAStörche215

Warum die deutschen Autoritäten stets Windkraftwerke “umweltfreundlich” nennen – von WKA vernichteter Weißstorch – gutes Anschauungsmaterial für Schulen, Kindergärten, falls sich Lehrer, Erzieher trauen…Ausriß. Störche im Kyffhäuserkreis gefährdet – weiter warten auf Positionierung von Schwarz-Rot…

Der deutsche Amtseid – von wem wird er verletzt?

“Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.”

Verfassung offenkundig außer Kraft:

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
Art 20a

Der Staat schützt auch in Verantwortung für die künftigen Generationen die natürlichen Lebensgrundlagen und die Tiere im Rahmen der verfassungsmäßigen Ordnung durch die Gesetzgebung und nach Maßgabe von Gesetz und Recht durch die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung.

Kyffhäuserkreis 2018, die Schwesterparteien CDU und SPD, der Landrats-Wahlkampf und die Tendenzschutz-Medien. Die GroKo Antje Hochwind/SPD – Raimund Scheja/CDU. Der Fall Krautwurst von 2012…http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/02/27/kyffhaeuserkreis-2018-die-schwesterparteien-cdu-und-spd-der-landrats-wahlkampf-und-die-tendenzschutz-medien-die-groko-antje-hochwindspd-raimund-schejacdu/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/02/23/das-umstrittene-photovoltaik-projekt-von-oldisleben-im-februar-2018-erneut-bauarbeiten-just-waehrend-des-winterschlafs-der-sehr-stoerungsempfindlichen-zauneidechsen-population-handelt-es-sich-erneu/

HochHornKraut18

Landratswahlen 2018 im Kyffhäuserkreis, drei Kandidaten: Antje Hochwind, SPD-Vize-Chefin in Thüringen, Landrätin. Björn Hornschu/AfD. Jens Krautwurst/CDU.

 Kyffhäuserkreis-GroKo vor Verlängerung, wie in Berlin? 

 

und
leitet den Aufruf unverzüglich an alle Mitstreiter und Bürgerinitiativen, an Verwandte
und Bekannte, Kollegen, Vereine, Parteien und andere Gleichgesinnte weiter.

Vergesst eure Ehepartner/ Lebensgefährten nicht. Nutzt auch die sozialen Medien.

 

Nur gemeinsam können wir das schaffen!

 

Achtung: Petition läuft nur einen Monat - bis zum 26.03.2018!!!

Kann auch über Facebook geteilt werden. https://www.instagram.com/p/Bfss7atAAsl/

weit. Quellen:

Rechtsgrundlagen zur Petition im Deutschen Bundestag

http://www.bundestag.de/verfahrensgrundsaetze#url=L2F1c3NjaHVlc3NlL2F1c3NjaHVlc3NlMTgvYTAyXzE4L2dydW5kc2FldHplL3ZlcmZhaHJlbnNncnVuZHNhZXR6ZS8yNjA1NjQ=&mod=mod472954

Richtlinie für die Behandlung von Öffentlichen Ptitionen

http://www.bundestag.de/ausschuesse/ausschuesse18/a02_18/grundsaetze/richtline-oep/497618

Petition 49690 aus 2014

https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2014/_02/_12/Petition_49690.nc.html

 

Mit freundlichen Grüßen
THLEmV e. V.
i. A. des Vorstandes
Ludwig Freitag
thlemv.bueroleiter@aol.com
Tel. 036481 24019
https://www.thlemv.de/

Dieser Beitrag wurde am Montag, 05. März 2018 um 10:43 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Allgemein abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)