Zeitzeugen aus Oldisleben und Umgebung

9. November – Tabuthemen in Thüringen 2019: Afghanen fliehen in das Bundesland vor den Taliban, die von USA, NATO, deren Geheimdiensten aufgebaut, trainiert, finanziert, ausgerüstet wurden. “Als die Sowjetunion in Afghanistan militärisch präsent war, gab es Bildung für das Volk, konnte ich Arzt werden. Die Taliban und der Westen haben das alles kaputt gemacht. Jetzt ist die NATO in Afghanistan – und ich mußte trotzdem flüchten”. Arzt in Thüringen, der öfters Erfurt besucht.

Donnerstag, 31. Oktober 2019 von Klaus Hart

Die Figuren in den Redaktionen der Staatsmedien in Thüringen wissen natürlich genau um diese Faktenlage, dürfen aber nichts darüber publizieren. Gerade vor dem 9. November scheint die Zensur besonders scharf. 

Der Arzt schildert gegenüber der Website detailliert, was die NATO während der Jahre der Sowjetpräsenz in Afghanistan anrichtete, wie die neuen Bildungsmöglichkeiten durch Terrorismus vernichtet wurden. “Von der Bildungspolitik der  Anti-Taliban-Regierung hatte ich größten Nutzen. Ich habe nach meiner Ausbildung damals verwundete Afghanen medizinisch behandelt, konnte mich nach dem Abzug der sowjetischen Truppen aber in Afghanistan halten. Jetzt, während der NATO-Besetzung Afghanistans werde ich von den Taliban verfolgt, mußte fliehen.”

Afghanistan-GroKo-Politik und Kosten für den deutschen Steuerzahler:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/10/08/afghanistan-ist-eine-einzige-pleite-die-die-amerikanische-politik-verschuldet-hat-alexander-gaulandafd-in-erfurt-am-7-10-2015-joachim-gauck-sagt-usa-besuch-trotz-us-kriegsverbrechen-von-konduz/.

AfghanistanVerabschiedung5

 

“Die Bundeswehr, ursprünglich in Nordafghanistan stationiert, um dort den Rechtsstaat aufbauen zu helfen, droht sich zum Aufbauhelfer der organisierten Kriminalität zu entwickeln.” Thüringer Allgemeine.  Politikziele, Politikresultate.

“Jeder dritte deutsche Gefallene in Afghanistan aus den neuen Ländern.” Thüringer Allgemeine, Juni 2012 – woran das “Einheitsdenkmal” erinnern wird.

“Ich kann mir Fernsehsendungen über Afghanistan gar nicht anschauen”, sagt eine Frau, deren Sohn gerade Deutschlands Freiheit am Hindukusch verteidigt. Thüringer Allgemeine, 2012

Ohne die massive USA-NATO-Unterstützung für Islamisten gäbe es das IS-und Taliban-Problem überhaupt nicht. “Deutschland half Islamisten in Afghanistan…Damit wurde der Islamismus massiv gefördert.”(N24) Islamisten werden sogar massiv nach Deutschland importiert.http://www.hart-brasilientexte.de/2016/08/12/afghanistan-2016-deutsches-staatsfernsehen-was-alles-fehlt-ohne-die-massive-usa-nato-unterstuetzung-fuer-islamisten-gaebe-es-das-is-und-taliban-problem-ueberhaupt-nicht-deutschland-half/.

“In der Politik wird heute nur noch gelogen”. Redakteur eines deutschen Nachrichtensenders, der zur Thüringen-Landtagswahl 2019 in Erfurt führende Bundes-und Landespolitiker von CDU, SPD, GRÜNEN interviewt.

http://www.hart-brasilientexte.de/2018/04/09/afghanistan-und-der-nato-frueherer-held-osama-bin-laden-members-of-a-guerrilla-army-who-were-also-encouraged-and-armed-by-the-united-states-the-independent-1993/

US-Kriegsverbrechen in Kundus 2015:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/10/08/afghanistan-2015-das-juengste-us-kriegsverbrechen-us-angriff-auf-klinik-in-kunduz-aerzte-ohne-grenzen-gehen-von-vorsatz-aus-illustrierte-der-spiegel-oktober-2015-bundeswehr-in-afghanistan-w/

Bundeswehr und Afghanistan-Transporte:https://www.epochtimes.de/politik/welt/logistische-probleme-drohen-der-bundeswehr-in-afghanistan-analyse-von-peter-haisenko-a2411752.html

Hakenkreuzfahne in Afghanistan…

“Skandal: Australische Spezialeinheiten gehen mit Nazi-Flagge auf Mission in Afghanistan”:https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/71461-skandal-australische-spezialeinheiten-nazi-flagge-mission-afghanistan/

Lei26

PegidaVölkermordzentrale15

Ausriß, Pegida-Plakat.

“Amerikas Anmaßung” – Richard Kiessler, Thüringer Allgemeine: “…Die Interventionskriege der USA in Vietnam, Irak oder Afghanistan haben diesen Glauben ins Wanken gebracht. Aber erschüttern müssen uns die kaltschnäuzigen Lauschangriffe der NSA, die uns wie eine Bananenrepublik dastehen lassen…In Deutschland wächst eine Generation heran, für die das Festhalten an transatlantischen Bindungen keineswegs mehr selbstverständlich ist…Die Gewißheit, dem Mißtrauen der US-Regierung ausgesetzt zu sein, verletzt eine Mehrheit der Deutschen tief…Die USA suchen mit ihren Spionagefähigkeiten 4.0 handfeste wirtschaftliche Vorteile aus den Ideenküchen deutscher Unternehmen zu ziehen…Die Weltmacht  jenseits des Atlantik fühlt sich frei, alles zu tun, was ihr nützt. Wir folgen dieser Anmaßung nicht.” 9.7.2015

(more…)

Thüringen-Landtagswahl 2019. “Wir schaffen DICH”. Gemünzt auf die Wahlverlierer Mohring(Merkel-CDU), SPD-Tiefensee, GRÜNEN-Siegesmund? Wieso sind die wegen ihrer Fehlleistungen immer noch nicht zurückgetreten? Haben deren Parteien lediglich noch schlechtere Leute?

Mittwoch, 30. Oktober 2019 von Klaus Hart

WirschaffenDich

 

“Wir schaffen DICH”. Erfurt, Domplatz, Tag vor der Landtagswahl 2019.

Man schaltet morgens in Thüringen Tage nach dem Wahlgang den Staatsfunk ein – und hört allen Ernstes nur Parteipropaganda von Wahlverlierern, darunter CDU, SPD, GRÜNEN. Thüringer Medienkonsumenten fragen sich, was da los ist in den Staatsfunkredaktionen – gelten nach der Landtagswahl etwa noch schärfere  Zensurbestimmungen, Berichterstattungsvorschriften in der sogenannten Demokratie? Müssen Positionen von Deutschlands größter Oppositionspartei noch heftiger unterschlagen, unter den Teppich gekehrt werden?

“Nach Landtagswahl in Thüringen

Anzeige gegen FDP-Politiker wegen Wahlfälschung

Nur knapp hat die FDP die Fünf-Prozent-Hürde übersprungen. Nun wirft eine Anzeige ihrem Generalsekretär Wahlfälschung vor.” Berliner Tagesspiegel

Bild könnte enthalten: Text

 

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/10/28/thueringen-landtagswahl-2019-resultate-und-reaktionen/. Was der Thüringer Staatsfunk auf keinen Fall vermelden darf:

Epoch Times:

Im Osten des Landes ist die AfD bereits die stärkste politische Kraft

In Sachsen waren knapp 3,3 Millionen Bürger wahlberechtigt, in Brandenburg knapp 2,1 Millionen und in Thüringen über 1,7 Millionen. Insgesamt waren dies zusammen über 7,1 Millionen Wahlberechtigte. Die Wahlbeteiligung lag in Sachsen bei 66,6 Prozent (fast 2,2 Millionen Wähler), in Brandenburg bei 61,3 Prozent (knapp 1,3 Millionen Wähler) und in Thüringen bei 64,9 Prozent (über 1,1 Millionen Wähler).

Insgesamt wurden 4.539.593 gültige Listen- bzw. Zweitstimmen abgegeben (ungültig waren jeweils 1,02 bis 1,24 Prozent der abgegebenen Listenstimmen). Diese verteilten sich wie folgt auf die einzelnen Parteien:

AfD: 1.152.318 = 25,4 %

CDU: 1.133.586 = 25,0 %

LINKE: 703.719 = 15,5 %

SPD: 589.602 = 13,0 %

GRÜNE: 380.657 = 8,4 %

FDP: 204.451 = 4,5 %

Sonstige (inkl. Freie Wähler): 375.260 = 8,2 %

(more…)

Thüringen-Landtagswahl 2019 – Resultate und Reaktionen. “Bei der Landtagswahl in Thüringen ist die AfD bei den Wählern unter 30 stärkste Kraft.” Berliner Tagesspiegel. “WAHLBEBEN IN THÜRINGEN. Die Selbstzerstörung der CDU”. BILD

Montag, 28. Oktober 2019 von Klaus Hart

Bezeichnende Manipulationsversuche mit Umfragen vor der Landtagswahl: Noch eine Woche vor dem Urnengang hieß es, LINKE und CDU kämen auf 27 bzw. 26 Prozent, die AfD liege bei 20 Prozent, die SPD bei 9, die GRÜNEN (allen Ernstes) bei 8 Prozent.

Bild könnte enthalten: Text

 

“Nach Landtagswahl in Thüringen

Anzeige gegen FDP-Politiker wegen Wahlfälschung

Nur knapp hat die FDP die Fünf-Prozent-Hürde übersprungen. Nun wirft eine Anzeige ihrem Generalsekretär Wahlfälschung vor.” Berliner Tagesspiegel.

-

Nachdenkseiten zu Thüringenwahl: https://www.nachdenkseiten.de/?p=56023

“Hart aber fair”: Die bedauernswerte Plasberg-Redaktion darf in die Sendung am Montag nach der Wahl keinen AfD-Mann einladen – nur allen Ernstes einen Mann der abgestürzten SPD und eine Ex-Grüne. Selten hat man so absurde, realitätsfremde Ansichten über Thüringen, die Ostdeutschen gehört. Westmedien schüren – wieder einmal – das Feindbild Ossi. „Es beginnt mit einem dummen Spruch und endet beim Morden“, sagt Clara Ehrenwerth. DIE WELT. “Der Nationalsozialismus sei im Osten nicht aufgearbeitet worden”.(HAHAHA – hat man je etwas Dümmeres gehört, kommentierten Thüringer Zuschauer)”…die AfD hatte den Großteil der Sendung eingenommen, ohne am Tisch anwesend zu sein.”

Bundespressekonferenz mit Höcke:

https://www.youtube.com/watch?v=fv2-CUPVXoQ

???????????????????????????????

BILD: „KANN SO NICHT WEITERGEHEN“ +++ „GROTTENSCHLECHT“

MERZ: Brutale Abrechnung mit Merkel

ThürLawahlResultat19

Ausriß.https://www.kyffhaeuser-nachrichten.de/news/news_lang.php?ArtNr=264556

“Ramelow: Mohring hat keinen Arsch in der Hose

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) reagiert gewohnt zünftig auf den neuesten Versuch der CDU, ihn und seine Regierung vorzuführen.

08. Dezember 2017 / 04:42 Uhr”.  Thüringer Allgemeine:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/02/23/das-kulturniveau-des-niedersachsen-bodo-ramelow-neue-hinweise-2018-aus-einer-sitzung-des-thueringer-landtags-in-erfurt-arschloch-mohring-hat-keinen-arsch-in-der-hose/

“Wer nicht täuschen kann, soll nicht Politiker werden.” Konrad Adenauer(CDU-Parteivorsitzender von 1950 bis 1966), zitiert nach Weimarer Taschenbuchverlag.

CDU und Nazis:

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/10/24/cdu-mohring-hoecke-ist-ein-nazi-cdu-und-nazis-cdu-und-naziideologieantisemitismus/.

SPD und Nazis:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/10/17/bad-frankenhausen-die-vorfaelle-vom-13-10-2019-die-nazi-und-faschist-vorwuerfe-die-fehlende-spd-positionierung-zum-parteiidol-helmut-schmidt-der-am-kriegsverbrechen-der-leningrad-blockade-aktiv-t/.

GRÜNE(SPD, CDU) und Nazis:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/09/15/nato-und-eu-unterstuetzen-rechtsextremistische-kiewer-putschregierung-ukrainischen-korruptionssumpf-mit-weiteren-milliarden-starke-politische-unterstuetzung-von-merkel-gabriel-gauck-steinmeier-tr/#more-78294.

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/04/die-wahrheit-ist-deutsche-steuerzahler-werden-fuer-die-volle-finanzierung-der-nazi-verbaende-in-der-ukraine-in-die-pflicht-genommen-pegida-redner-2-3-2015-hochrangige-de/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/10/21/thueringen-landtagswahl-2019-wie-grueneder-ramelow-koalition-und-gruenen-waehler-ticken-bundestagsvizepraesidentin-claudia-roth-und-der-judenhasser/

LINKE und Judenhaß:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/10/22/landtagswahl-2019-ramelow-linke-judenhass/#more-39246

“Mike Mohring. Der Trickser”. DER SPIEGELhttp://www.spiegel.de/politik/deutschland/thueringens-cdu-hoffnung-mike-mohring-der-trickser-a-1006421.html.

CDU-Desaster bei Landtagswahl – kein Mohring-Rücktritt?

Grünen-Desaster bei Landtagswahl – kein Rücktritt von Siegesmund, Erben, Peisker?

SPD-Desaster bei Landtagswahl – kein Rücktritt von Tiefensee?

SPD-Sprachgebrauch: Die stellvertretende SPD-Parteivorsitzende Renate Schmidt und die “zehn nackten Neger”. “gab an wie zehn nackte Neger”. (Wie reagierte Özoguz?). Man stelle sich vor, Höcke, Weidel, Gauland hätten sich geäußert wie SPD-Schmidt – vermutlich Rassismusvorwürfe u.a. aus der SPD ohne Ende:

RenateSchmidtSPDnackteNeger99

Ausriß. DER SPIEGEL.

Epoch Times; Nach einem Tweet der Autorin und Journalistin Jenny Kallenbrunnen, die auch für den NDR tätig ist, hat der AfD-Chef von Mecklenburg-Vorpommern, Leif-Erik Holm, den NDR dazu aufgefordert, sich von Äußerungen der Journalistin zu distanzieren. Kallenbrunnen hatte nach einer Hochrechnung zur Thüringer Landtagswahl getwittert:

In Thüringen würde ich ab morgen bedenkenlos jedem fünften Menschen, der mir begegnet, einfach eine reinhauen.“

Tichys Einblick: Wer es noch nicht wusste: Die Grünen sind und bleiben die Partei der wohlstandsverwahrlosten Stadtbewohner. Nur 57.485 Thüringer gaben den Wohlstandskindern, die ein Schreihals aus NRW in einem Anfall faschistoider Aufwallung laut keifend an die Macht wünscht, weil sie doch angeblich ihr Tun nicht berechnen und deshalb unberechenbar sind, ihre Stimme. Tiefer Frust in den Gesichtern vom Lübecker Robert Habeck bis zum Thüringer Michael Kellner. Wie konnte der Great-Greta-Hype so an den Bürgern im klassischen Herzen Deutschlands vorbeigehen? Sitzen denn im Thüringer Wald nur suizidbereite Klimaleugner?

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/10/27/thueringen-landtagswahl-am-27-10-2019-cdu-naher-ramelow-und-seine-linkspartei-haetschelkind-der-neoliberalen-machteliten-medienkritiker-mdr-macht-selbst-am-wahltag-noch-agitprop-fuer-ramelow-spd/

http://www.pi-news.net/2019/10/blockfloeten-cdu-flirtet-heftig-mit-sed-nachfolgern/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/10/28/stefan-moellerafd-im-deutschlandfunk-zum-landtagswahl-ergebnis-2019-wie-heute-medien-funktionieren/

ThürLawahlSPDCDU19

Ausriß BILD, Machteliten und Marionettenparteien.

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/10/28/jens-cotta-aus-artern-hat-das-direktmandat-im-wahlkreis-11-kyffhaeuserkreis-ii-geholt-von-beginn-der-stimmenauszaehlung-um-18-uhr-an-lag-der-afd-mann-im-rennen-um-das-direktmandat-vorn-ihm-auf-d/

MaazOpium18

“Der Ostdeutsche läuft massenweise zur AfD über, Herr Doktor Maaz, bitte sagen Sie uns, warum. Weil die Wirkung des Opiums nachlässt, antwortet er dann.” DER SPIEGEL 2018 über Hans-Joachim Maaz, Psychotherapeut aus Halle/Saale.

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/10/27/der-anti-afd-song-zur-landtagswahl-2019-in-thueringen-ob-er-wirkt/

ThürLawahlBrutalwahlkampf19

Ausriß BILD. Alle, mit allen Mitteln, gegen die AfD. Ohne Haß und massive (Medien-)Hetze gegen die AfD, undemokratische Ausgrenzung, Diskriminierung auf allen gesellschaftlichen Ebenen im Wahlkampf hätte Deutschlands größte Oppositionspartei in Thüringen ein weit besseres Ergebnis erzielt.

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/10/26/landtagswahl-2019-afd-abschlusskundgebung-auf-dem-domplatz-in-erfurt-nur-geringes-stoerpotential-von-gegendemonstranten-ansprachen-von-hoecke-kalbitz-moeller-urban-problemlos-zu-verstehen/

ThürLawahlAKK19

Ausriß BILD.

AfDVolksparteienSpiegel17

Ausriß: “Sie sind da. Die AfD überrollt die Volksparteien”.

Der “Demokratiebegriff”, die Bürgerrechtler und die feindliche Übernahme von 1990:

Egon Bahr in einer Stellungnahme zu den Wahlen von 1990: „Das waren die schmutzigsten Wahlen, die ich je in meinem Leben beobachtet habe…In kleineren Städten in Thüringen und Sachsen wurden vielen bekannten Mitgliedern der SPD und der PDS heimlich Drohbriefe bis hin zu physischer Abrechnung zugestellt. In Suhl wurden einem Jugendlichen, der dazu aufrief, die SPD zu wählen, beide Beine gebrochen, und er lag auf dem Platz, bis er Hilfe erhielt. Auch Kinder mussten herhalten. Man gab ihnen Westgeld, damit sie durch die Höfe laufen und Flugblätter der Deutschen Sozialen Union, der Tochterpartei der westdeutschen CSU, verteilen…“. 

Was sagen Eppelmann und Birthler dazu?

Schmutzige Wahlen: Der SPD-Politiker Egon Bahr ließ sich nach Bekanntwerden des schlechten Abschneidens der SPD bei den Wahlen 1990 in der Noch-DDR zu der Aussage hinreißen, das Wahlbündnis Allianz für Deutschland aus CDU, DSU und Demokratischem Aufbruch habe einen Wahlkampf mit “faschistischen Zügen” geführt. “Das waren die schmutzigsten Wahlen, die ich je in meinem Leben beobachtet habe. Das war reinster psychischer Terror nach Goebbels-Manier.”DER SPIEGEL.

Was sagen Eppelmann und Birthler dazu?

Der Wahlbetrug  (Ralph Hartmann) Zeitschrift Ossietzky 2010

»Jetzt geht es weiter … Gott sei Dank«, versicherte Rainer Eppelmann vor kurzem dem deutschen Außenminister Guido Westerwelle in dessen Amtssitz am Werderschen Markt. Was meinte er wohl damit, der Ex-Pfarrer? Er will doch nicht etwa da weitermachen, wo er 1989 aufhörte, nämlich »Schwerter zu Pflugscharen« umschmieden? Nein, der Außenamtschef muß sich nicht ängstigen. Eppelmann hat ja längst seinen Talar an den Nagel gehängt und kämpft mit teuflischer Freude als Chef der »Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur« gegen den nunmehr vor 20 Jahren verblichenen zweiten deutschen Staat. Die »Es-Geht-Weiter«-Drohung stieß er bei der Eröffnung der Ausstellung »Die heile Welt der Diktatur?« aus, die anhand ausgewählter Fotos die DDR so zeigt, wie Eppelmann und seine Auftraggeber sie zu sehen wünschen. Der Drohruf bestätigte, was längst bekannt ist. Er war ein wenig länger, richtete sich auch an die anwesenden Presseleute und lautete wörtlich: »Sie mögen sagen: ›365 Tage hat jetzt eine Fete die andere gejagt. Gott sei Dank ist das vorbei.‹ Und nun mögen Sie stöhnen: ›Um Gottes Willen, jetzt geht es weiter.‹ Da sage ich: Gott sei Dank.«

Ja, es geht weiter: Nach dem Großen Gedenkjahr 2009 stehen neue Höhepunkte der SED-Diktatur-Aufarbeitung und der Würdigung deutscher Einheit bevor. Einem sind wir schon ganz nahe: dem 20. Jahrestag der »ersten freien und demokratischen Wahl« in der DDR. Eigenartigerweise ist im prall gefüllten Programmkalender der Stiftung keine Veranstaltung zu diesem historischen Jubiläum vorgesehen. Das überrascht. Sollte es dem Ex-Pfarrer etwa peinlich sein, daß sein damaliger Vorsitzender im »Demokratischen Aufbruch«, Wolfgang Schnur, kurz vor der Wahl als lang gedienter inoffizieller Mitarbeiter des Ministeriums für Staatssicherheit aufflog? Oder befürchtet er, daß die in der europäischen Geschichte einmalige Einmischung der BRD in das Wahlgeschehen eines souveränen Nachbarstaates schlecht zu den Attributen »frei« und »demokratisch« paßt? Hält er es für ratsam, Gras darüber wachsen zu lassen, daß Heerscharen von bundesdeutschen Parteigrößen einschließlich Kohl und Brandt auf unzähligen Wahlkundgebungen in der DDR auftraten, zig Tonnen Propagandamaterial made in West-Germany das Land überschwemmten, Dutzende hauptamtliche Wahlkreisgeschäftsführer entsandt wurden, Millionen und Abermillionen Wahlkampfgelder gen Osten flossen, zehn Tage vor der Wahl der Vorstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion in Dresden tagte? Und das alles, obwohl sich beide deutsche Staaten im Artikel 6 des Grundlagenvertrages feierlich und rechtsgültig zur Einhaltung des Grundsatzes verpflichtet hatten, »daß die Hoheitsgewalt jedes der beiden Staaten sich auf sein Staatsgebiet beschränkt. Sie respektieren die Unabhängigkeit und Selbständigkeit jedes der beiden Staaten in seinen inneren und äußeren Angelegenheiten.« Zu den »inneren Angelegenheiten« gehören eigentlich auch Wahlen.

Ich zitiere Zeitzeugen, die einer Affinität zum politischen System der DDR unverdächtig sind. Egon Bahr konstatierte, daß es die »schmutzigsten Wahlen (waren), die ich je in meinem Leben beobachtet habe«. Jens Reich, Mitbegründer des Neuen Forums, stellte fest: »Das Bonner Nilpferd ist in einer Massivität gekommen, daß man einfach hilflos war. Im Wahlkampf ist einfach der gesamte Apparatismus des Westens in den Osten gebracht worden. Dem hatten wir nichts entgegenzusetzen. Das waren in die DDR exportierte Westwahlen.« DieBlätter für deutsche und internationale Politik resümierten: »Was BRD-Politiker im DDR-Wahlkampf in der DDR … vorgeführt haben, übertrifft in vielen Beziehungen die Einmischungspraxis imperialistischer Vormächte gegenüber sog. Bananenrepubliken.«

All das eignet sich nicht so recht zur »Aufarbeitung der SED-Diktatur«. Doch welche Partnerinstitution springt bei der Würdigung der historischen Wahlen in die Bresche? Welche Konferenzen, Workshops, Symposien, Foren veranstalten sie zum Wahljubiläum? Was plant die Merkel-Westerwelle-Regierung? Wo bleibt der Staatsakt mit vorangehendem Gedenkgottesdienst? Wo findet das große Jubelgedenkvolksfest statt? Am Brandenburger Tor oder auf der freien Fläche im Herzen Berlins, wo einst der Palast der Republik stand, in dem die Wahlzentrale eingerichtet war?

Von alledem ist bisher nichts bekannt. Zwangsläufig drängt sich die Frage auf, ob Eppelmann mit seinen Bedenken nicht allein steht. Das hätte der Wahlsieger von 1990, die von Kohl in Westberlin aus der Taufe gehobene »Allianz für Deutschland«, nicht verdient. Freilich, der Wahlkampf hatte einen beispiellosen Vorzug: Die bundesdeutschen Wahlhelfer und -kämpfer haben nicht gelogen, sie haben nichts versprochen, was sie nicht gehalten haben. Die Hauptlosung der Allianz »Freiheit und Wohlstand« ist in Ost- wie schon immer in Westdeutschland Realität geworden. Kohl hat nicht gelogen, als er auf sechs Großkundgebungen stets mit den gleichen Worten ankündigte: »Wenn die Rahmenbedingungen gesetzt sind, wenn die notwendigen gesetzgeberischen Maßnahmen getroffen sind, dann werden nicht nur Hunderte, sondern Tausende von investitionsbereiten Unternehmern – von Großunternehmen bis hin zum Handwerk – aus der Bundesrepublik hierher kommen, und gemeinsam mit Ihnen werden wir hier in kurzer Zeit ein blühendes Land schaffen.« 

Der CSU-Vorsitzende und Bundesfinanzminister Theodor Waigel sagte nichts als die reine Wahrheit, als er den DDR-Wählern die in der BRD herrschende »soziale Verantwortung« anpries und »mit aller Klarheit« versicherte: »Was die SED hier und auch andere Kräfte schüren – vom kalten Kapitalismus und dieser nüchternen seelenlosen Gesellschaft von drüben – das ist nichts anderes als ein Horrorgemälde.« Und ist etwa der »Boom des DDR-Arbeitsmarktes«, den der SPD-Wirtschaftsexperte Frank Bogisch auf dem Höhepunkt des Wahlkampfes in Aussicht stellte, ausgeblieben? Und war es nicht aufrichtig gemeint, als die Parteien der »Allianz für Deutschland« »eine Sicherung der Sparguthaben im Verhältnis 1:1« versprachen? 

Auch der lange Zeit beliebteste Deutsche, Hans-Dietrich Genscher, kann sich zufrieden zurücklehnen. Das von ihm angekündigte »deutsche Aufbauwunder« hat nach der Wahl begonnen. Es zieht sich zwar ein wenig in die Länge, aber nach jüngsten Schätzungen soll die Angleichung der ostdeutschen Wirtschaftsleistung an das Westniveau bereits 2059 erfolgen.

Nein, es hat keinen Wahlbetrug gegeben. Nur einige linke Kritikaster und nörgelnde Besserwisser behaupten, daß die Schicksalswahl vom 18. März 1990 von den größten Wahllügen seit der Weimarer Republik begleitet war. Diese Unverbesserlichen unterstellen gar, daß die Wahl angesichts rechtswidriger massiver Einmischung und angeblich nicht erfüllter Wahlversprechen weder »frei« noch »demokratisch« war. Leeres Geschwätz! Was »frei« und »demokratisch« ist, bestimmen nicht sie, sondern immer noch die Herrschenden und ihre Medien.

Es bleibt dabei: Die letzte Wahl der Volkskammer der DDR war ein Höhepunkt der friedlichen Revolution und ein Markstein auf dem Weg zur Wiedergewinnung der deutschen Einheit. Sie wird weiter gepriesen werden, aus triftigen Gründen nicht auf Volksfesten oder Staatsakten, aber ganz gewiß mit Jubiläumsbeiträgen in den Medien, in denen ihre kleinen Schönheitsfehler im goldenen Licht des Gedenkmarathons unsichtbar werden. Und Eppelmann, der Oberaufarbeiter der SED-Diktatur, kann unbesorgt jubeln: »Es geht weiter … Gott sei Dank.«

Was Thüringen der Kohl-Merkel-CDU verdankt:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/04/09/kommunalwahlen-in-thueringen-2018-und-die-rolle-von-cdu-und-spd-bei-der-brutalen-deindustrialisierung-wirtschaftsvernichtung-im-bundesland-nach-dem-anschluss-von-1990-fall-bischofferode-und-cduspd/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/01/12/thueringen-nach-dem-anschluss-von-1990-ost-pastorin-christine-lieberknecht-und-die-rolle-der-west-cdu-eine-ihrer-ersten-aufgaben-war-die-umgestaltung-des-bildungssystems-wikipedia-ueber-lieberk/

Gibt es viel Wahlbetrug zu Lasten der AfD – wer hat die Zivilcourage, ihn anzuzeigen? Dem Vernehmen nach ist Wahlfälschung sehr leicht, wenn sich AfD-Gegner bei der Auszählung einig sind…

Ein harter Wahlkampf liegt hinter uns und im neuen Thüringer Landtag zieht die AfD als zweitstärkste Kraft ein. Dabei haben wir unsere Ergebnisse im Vergleich zur letzten Wahl mehr als verdoppeln können. Auch im Vergleich zur Bundestagswahl und zur EU-Wahl im Mai konnte die AfD in Thüringen noch einmal deutlich Stimmen dazu gewinnen. Denn die AfD war bei dieser Wahl die Partei, die die meisten vormaligen Nichtwähler für sich überzeugen konnte.

Überzeugt haben wir Wähler aller Berufsstände und über fast alle Altersgruppen hinweg: Die AfD ist die stärkste Partei bei allen Altersgruppen unter 60. Die AfD ist auch die bei den Arbeitern beliebteste Partei – nur die Rentner haben Ramelow gerettet.

Am wichtigsten ist aber das Signal, daß die AfD die CDU auf den dritten Platz verwiesen hat. Eine Partei, die Thüringen über 24 Jahre regierte, teilweise sogar mit absoluter Mehrheit. Mike Mohring hat die größte Niederlage der Union in diesem Land zu verantworten, einen Verlust von 11,7 %. Ein weiterer Denkzettel für den Merkel-Kurs dieser Partei.

Auch den Grünen-Hype haben wir in Thüringen gestoppt. Trotz der massiven Klima-Kampagne in allen Medien schafften die Deutschland-Abschaffer nur denkbar knapp den Einzug in den neuen Landtag.

Da sich die Erfolge – auch in dieser gesellschaftlichen Breite – in allen drei vergangenen Landtagswahlen im Osten trotz aller regionalen Unterschiede gleichen, kann man mit gutem Grund sagen: Die AfD ist nun die neue Volkspartei im Osten.

Für die AfD im siebten Thüringer Landtag

Danke für Ihr Vertrauen und 23,4% der Stimmen. Für die 22 Mandate im siebten Thüringer Landtag werden die AfD vertreten:

1. Björn Höcke – Oberstudienrat, Bornhagen
2. Stefan Möller – Rechtsanwalt und Unternehmensjurist, Erfurt
3. Denny Jankowski – Prozessingenieur, Jena
4. Tosca Kniese – Dipl.-Wirtschaftsjuristin (FH), Eisenach
5. Robert Sesselmann – Rechtsanwalt, Sonneberg
6. Torben Braga – Politikwissenschaftler, Erfurt
7. Prof. Dr. Ing. Michael Heinz Kaufmann – Professor für Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik, Jena
8. Jens Cotta – Bankbetriebswirt, Artern
9. Olaf Kießling – Elektromonteur und Betriebswirt (FH), Frankenhain
10. Corinna Herold – Zahnärztin, Erfurt
11. Jörg Henke – Mitglied des Landtags, Crossen
12. Dieter Laudenbach – Gastronom, Gera
13. Torsten Czuppon – Polizeibeamter, Sömmerda
14. Ringo Mühlmann – Polizeibeamter, Erfurt
15. Thomas-Otto Rudy – Immobilienkaufmann, Schmölln
16. Nadine Hoffmann – Biologin, Hildburghausen
17. Dr. Wolfgang Lauerwald – Arzt, Gera
18. Birger Gröning – Physiotherapeut, Gotha
19. Lars Schütze – Polizeibeamter, Erfurt
20. René Aust – Referent, Erfurt
21. Karlheinz Frosch – Unternehmensberater, Rudolstadt
22. Uwe Thrum – Tischlermeister, Schleiz

(more…)

Stefan Möller/AfD im Deutschlandfunk zum Landtagswahl-Ergebnis 2019. Wie heute Medien funktionieren…Ohne Haß und massive (Medien-)Hetze gegen die AfD, undemokratische Ausgrenzung, Diskriminierung auf allen gesellschaftlichen Ebenen im Wahlkampf hätte Deutschlands größte Oppositionspartei in Thüringen ein weit besseres Ergebnis erzielt.(Unrechtsstaat Deutschland)

Montag, 28. Oktober 2019 von Klaus Hart

Zitat DLF…

Landtagswahl Thüringen

Möller (AfD): „Menschen sind nicht auf Schmutzkampagnen reingefallen“

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/10/27/der-anti-afd-song-zur-landtagswahl-2019-in-thueringen-ob-er-wirkt/

Die Verrohung nimmt täglich zu. Bei einer Veranstaltung in Weingarten nutzte ein “Zuschauer” die Gelegenheit, mir in direkter Weise mit einer „Kopf-ab-Geste“ zu drohen. Was dann passiert ist, sehen Sie hier:

CDU-Desaster bei Landtagswahl – kein Mohring-Rücktritt?

Grünen-Desaster bei Landtagswahl – kein Rücktritt von Siegesmund, Erben, Peisker?

SPD-Desaster bei Landtagswahl – kein Rücktritt von Tiefensee?

 

(more…)

“Jens Cotta aus Artern hat das Direktmandat im Wahlkreis 11 (Kyffhäuserkreis II) geholt. Von Beginn der Stimmenauszählung um 18 Uhr an lag der AfD-Mann im Rennen um das Direktmandat vorn, ihm auf den Fersen Dietmar Strickrodt (Linke), gefolgt von CDU-Kandidatin Silvana Schäffer.” Thüringer Allgemeine, 28.10.2019. Strickrodt, Schäffer und Rückebeil/SPD kommen auch über die Landesliste nicht in den neuen Landtag. Wie der Skandal von Bad Frankenhausen(13.10.2019) wirkte…Strejc-Hotelprojekt durch Bürgerbefragung abgeschmettert.

Montag, 28. Oktober 2019 von Klaus Hart

CottaPosterO19

 AfD-Direktkandidat Jens Cotta aus Artern/Kyffhäuserkreis gewann Landtagsmandat(29,2 %, Wahlkreis Kyffhäuserkreis II). Direktkandidaten Strickrodt/LINKE(27,3 %) und Schäffer/CDU(22,6 %) gegen Cotta chancenlos. (Strickrodt, Schäffer und Rückebeil/SPD(11,9 %) kommen auch über die Landesliste nicht in den neuen Landtag.)

StrickrodtSchäfferB19

 

MaaßGrüneH19

Erfurter Paul Maaß/GRÜNE im Kyffhäuserkreis als Direktkandidat absolut chancenlos, kommt nicht mal über die Fünf-Prozent-Hürde: 3,2%.

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/10/25/thueringen-landtagswahl-2019-evangelische-kirchgemeinde-bad-frankenhausen-nimmt-an-protestaktion-gegen-ein-afd-familienfest-teil-steht-direkt-neben-afd-gegnern-von-spd-und-linke-in-leserbrief-von/

RamelFra8

SPD-Strejc, LINKE-Ramelow vor der Unterkirche von Bad Frankenhausen, kurz vorm Reingehen. Ortsansässige fragen nach der kirchlichen Aktion bei der Gegendemo des 13.10.2019: Hängt die evangelische Kirche etwa am Gängelband der SPD und der Linkspartei? In der Unterkirche sind regelmäßig “DIE PRINZEN” zu Gast, sehr bekannt durch ihren Hit “Schwein sein”.

Unterkirche-Gäste “Die Prinzen”: “Du mußt ein Schwein sein”https://www.youtube.com/watch?v=BWwhz4hPkSk. Auf wen mag  das Lied gemünzt sein? Wie wohl die evangelische Kirchgemeinde von Bad Frankenhausen den Song interpretiert?

(more…)

Der Anti-AfD-Song zur Landtagswahl 2019 in Thüringen. Er wirkte total kontraproduktiv, pro-AfD. “Wieso tust du mir das an? Wieso bloß wählst du AfD?” “Doch du sagst, du wählst die AfD – und damit brichst du mir das Herz!” “Du wirktest auf mich so erotisch – doch mein Ofen ist jetzt aus”. Gibt es viel Wahlbetrug zu Lasten der AfD – wer hat die Zivilcourage, ihn anzuzeigen? Dem Vernehmen nach ist Wahlfälschung sehr leicht, wenn sich AfD-Gegner bei der Auszählung einig sind…

Sonntag, 27. Oktober 2019 von Klaus Hart

 

ClaudiaRothEulenspiegel17

“Claudia, die frischen Umfragewerte sind da!” Ausriß Ost-Eulenspiegel und die Anti-Umwelt-Partei GRÜNE. 

CDU-Desaster bei Landtagswahl – kein Mohring-Rücktritt?

Grünen-Desaster bei Landtagswahl – kein Rücktritt von Siegesmund, Erben, Peisker?

SPD-Desaster bei Landtagswahl – kein Rücktritt von Tiefensee?

-

Wie der Osten tickt:

SuperIlluBankenKonzernePolitik01

Ausriß SuperIllu.

Thüringen, Wahlen 2019 – die drei Spitzenpolitiker Bodo Ramelow/LINKE, Mike Mohring/CDU, Björn Höcke/AfD. Fotoserie:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/05/10/thueringen-wahlen-2019-die-drei-spitzenpolitiker-bodo-ramelowlinke-mike-mohringcdu-bjoern-hoecke/

GöringEckardtErfurt19

“Wahlen im Osten. Droht den GRÜNEN die Entzauberung?” Thüringer Allgemeine.

Grün/GRÜNE wird in Ostdeutschland immer mehr zu einem politischen Begriff, den die Leute ironisch, negativ, gar als Schimpfwort benutzen.

Baerbock3

Anti-AfD-Song wirkte kontraproduktiv – schlechteres GRÜNEN-Ergebnis als bei der Landtagswahl 2014. Ausriß.http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/10/21/thueringen-landtagswahl-2019-wie-grueneder-ramelow-koalition-und-gruenen-waehler-ticken-bundestagsvizepraesidentin-claudia-roth-und-der-judenhasser/

Thüringen-Landtagswahl 2019: Erreichen echte Naturschützer und Heimatfreunde, daß Anti-Umwelt-Partei GRÜNE aus dem Parlament fliegt wie zuvor in Mecklenburg-Vorpommern(4,8 %) und im Saarland(4,0 %)? In beiden Bundesländern sorgte die Windkraftproblematik für das Scheitern der Glyphosat-Grünen an der 5-%-Hürde. In Thüringen hats nicht ganz geklappt…http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/09/24/thueringen-landtagswahl-2019-erreichen-echte-naturschuetzer-und-heimatfreunde-dass-anti-umwelt-partei-gruene-aus-dem-parlament-fliegen-wie-zuvor-in-mecklenburg-vorpommern48-und-im-saarland40/

 http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/09/28/siegesmund-adams-gruenen-wahlkampfdemo-in-erfurt-am-28-9-2019-nur-einige-hundert-teilnehmer-blickfang-gruenen-spitze-mit-kathrin-goering-eckardt-dazu-reichlich-traktoren/ .

Adams – Göring-Eckardt.http://www.hart-brasilientexte.de/2017/11/27/politische-witzfiguren-der-gruenen-in-der-bananenrepublik-deutschland-beispiel-kathrin-goering-eckardt-aus-thueringen-hat-die-ober-gruene-einen-vogelbild/

Windkraft-Textsammlung:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/05/29/der-windkraft-und-energiewende-bluff-textsammlung/.

-

 http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2016/09/16/stumpf-apathisch-die-einen-aktiv-und-engagiert-die-anderen-anti-windkraft-demonstration-von-buergern-des-thueringer-holzlandkreises-am-29-9-2016/.

Die Glyphosat-GRÜNEN in Thüringen:

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/03/29/die-glyphosat-gruenen-in-thueringen-warum-sie-die-hochgiftige-substanz-angesichts-ihrer-wirkung-auf-die-gesundheit-nicht-verboten-sondern-den-massiven-einsatz-foerderten-ebenso-wie-viele-andere-ag/.

HabeckKüken1

Ausriß.

Blufferpartei DIE GRÜNEN:http://www.hart-brasilientexte.de/2019/06/01/blufferpartei-die-gruenen-2019-nach-den-europawahlen-scheint-zumindest-beim-spiegel-der-groschen-zu-fallen-dass-es-sich-u-a-um-eine-anti-umwelt-partei-handelt-im-osten-wissen-das-laengst-die/.

AdamsSofa1

-

GrüneErfurtDemo8

JugoFischerScharpingEule1

“Wer nicht täuschen kann, soll nicht Politiker werden.” Konrad Adenauer(CDU-Parteivorsitzender von 1950 bis 1966), zitiert nach Weimarer Taschenbuchverlag.

CDU und Nazis:

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/10/24/cdu-mohring-hoecke-ist-ein-nazi-cdu-und-nazis-cdu-und-naziideologieantisemitismus/.

SPD und Nazis:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/10/17/bad-frankenhausen-die-vorfaelle-vom-13-10-2019-die-nazi-und-faschist-vorwuerfe-die-fehlende-spd-positionierung-zum-parteiidol-helmut-schmidt-der-am-kriegsverbrechen-der-leningrad-blockade-aktiv-t/.

GRÜNE(SPD, CDU) und Nazis:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/09/15/nato-und-eu-unterstuetzen-rechtsextremistische-kiewer-putschregierung-ukrainischen-korruptionssumpf-mit-weiteren-milliarden-starke-politische-unterstuetzung-von-merkel-gabriel-gauck-steinmeier-tr/#more-78294.

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/04/die-wahrheit-ist-deutsche-steuerzahler-werden-fuer-die-volle-finanzierung-der-nazi-verbaende-in-der-ukraine-in-die-pflicht-genommen-pegida-redner-2-3-2015-hochrangige-de/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/10/21/thueringen-landtagswahl-2019-wie-grueneder-ramelow-koalition-und-gruenen-waehler-ticken-bundestagsvizepraesidentin-claudia-roth-und-der-judenhasser/

LINKE und Judenhaß:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/10/22/landtagswahl-2019-ramelow-linke-judenhass/#more-39246

SPDThüringenBesser17

“SPD Thüringen. Besser bleiben.”

Song-Video anklicken:

https://www.youtube.com/watch?time_continue=205&v=1sgXK76TD9k

“AfD-Stimmen für die Grünen gezählt. Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Wahlbetrugs in Brandenburg. Ein Wahlhelfer gibt zu, bei der Kommunalwahl in Brandenburg betrogen zu haben.” Berliner Tagesspiegel 2019 – Spitze des Eisbergs; was wird für die Landtagswahl gegen die AfD geplant? LINKE, CDU und Fälle von Wahlbetrug…http://www.hart-brasilientexte.de/2019/08/25/afd-stimmen-fuer-die-gruenen-gezaehlt-staatsanwaltschaft-ermittelt-wegen-wahlbetrugs-in-brandenburg-ein-wahlhelfer-gibt-zu-bei-der-kommunalwahl-in-brandenburg-betrogen-zu-haben-berliner-tagess/.

https://www.einprozent.de/blog/wahlbeobachtung/wahlbeobachtung-thueringen-alle-gut-vorbereit/2551

AfDAntiSongThür19

Ausriß.

Brandenburg – das Anti-AfD-Lied im Landtagswahlkampf 2019. “Wir nich!” – wem/welcher Politik das Lied nützt…”…will die AfD Solar-und Windkraft boykottiern”(welche Konzerne diesen Liedteil super finden…) “Du mußt ein Schwein sein”(Prinzen). “Zum Schutz der heimischen Insekten und Vögel will Kalbitz keine Windräder mehr fördern.” MAZ. “Kranichhäcksler” und ihre vielen Sympathisanten.http://www.hart-brasilientexte.de/2019/08/15/brandenburg-das-anti-afd-lied-im-landtagswahlkampf-2019-wir-nich-wemwelcher-politik-das-lied-nuetzt-will-die-afd-solar-und-windkraft-boykottiernwelche-konzerne-diesen-liedteil-sup/

HöckeErfurtAbschluß3

Höcke-Rede in Erfurt:https://www.youtube.com/watch?v=DmGmr_t8Nmk

CDU-Absturz in Thüringen – nur noch Platz 3 hinter der AfD…

KrampKarrenbauer2

Ausriß.

DEUTSCHLANDDEBAKEL FÜR MIKE MOHRING

Thüringen? Für die CDU heute einfach nur peinlich”. DIE WELT

MerkelSchäubleHerder19

Merkel, Weimar, Herderkirche, Frühjahr 2019. Ausriß.http://www.hart-brasilientexte.de/2019/07/17/merkel-65/

“ZEIT ONLINE 2019: Sie duzen Innenminister Horst Seehofer, sprechen äußerst freundlich über Hessens Ministerpräsidenten Volker Bouffier. Sieht man die Union mit anderen Augen, wenn man selbst regiert?

Ramelow: Wissen Sie, ich habe immer schon Menschen sehr stark danach beurteilt, wie ich persönlich mit ihnen klarkomme…”

RamelowHeld2

(more…)

Thüringen-Landtagswahl am 27.10.2019. CDU-naher Ramelow und seine Linkspartei – Hätschelkind der neoliberalen Machteliten. Die CDU in der Staatskanzlei. Medienkritiker: MDR macht selbst am Wahltag noch Agitprop für Ramelow, SPD und GRÜNE, fürs GroKo-System, gegen die AfD. Gewaltdrohungen gegen AfD-Höcke würden unterschlagen

Sonntag, 27. Oktober 2019 von Klaus Hart

Baerbock3

GRÜNE für ihre desaströse Umwelt-und Naturschutzpolitik abgestraft – schlechteres GRÜNEN-Ergebnis als bei der Landtagswahl 2014. Ausriß

HabeckKüken1

Ausriß.

AdamsSofa1

-

GrüneErfurtDemo8

JugoFischerScharpingEule1

Thüringen 2019 – Schwesterparteien LINKE und CDU: “Staatskanzlei wird etwas schwärzer. Ramelow befördert nächsten CDU-Mann”. Thüringer Allgemeine, 5.1. 2019. “Doch ausgerechnet vor dem Ende der aktuellen rot-rot-grünen Regierungszeit füllen sich die höchsten Stellen – und zwar mit CDU-Beamten.”http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/02/07/thueringen-2019-schwesterparteien-linke-und-cdu-staatskanzlei-wird-etwas-schwaerzer-ramelow-befoerdert-naechsten-cdu-mann-thueringer-allgemeine-5-1-2019/

Thüringen, Schwesterparteien und Wahlkampf 2019.”CDU-Mann macht unter Ramelow Karriere”. Thüringer Allgemeine, Jan.2019. “Linksgeführte Staatskanzlei befördert früheren Lieberknecht-Vertrauten offiziell zum Leiter der politischen Abteilung.” Politzirkus, Politikziele, Politikresultate seit 1990. Ost-Pastorin Christine Lieberknecht und die West-CDU… **

GrünhageCDURamelow19

 

Ausriß TA, Jan. 2019.

Der Herr Politiker – Georg Danzer:https://www.youtube.com/watch?v=IRjrFgpevjw

“Wer nicht täuschen kann, soll nicht Politiker werden.” Konrad Adenauer(CDU-Parteivorsitzender von 1950 bis 1966), zitiert nach Weimarer Taschenbuchverlag.

CDU und Nazis:

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/10/24/cdu-mohring-hoecke-ist-ein-nazi-cdu-und-nazis-cdu-und-naziideologieantisemitismus/.

SPD und Nazis:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/10/17/bad-frankenhausen-die-vorfaelle-vom-13-10-2019-die-nazi-und-faschist-vorwuerfe-die-fehlende-spd-positionierung-zum-parteiidol-helmut-schmidt-der-am-kriegsverbrechen-der-leningrad-blockade-aktiv-t/.

GRÜNE(SPD, CDU) und Nazis:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/09/15/nato-und-eu-unterstuetzen-rechtsextremistische-kiewer-putschregierung-ukrainischen-korruptionssumpf-mit-weiteren-milliarden-starke-politische-unterstuetzung-von-merkel-gabriel-gauck-steinmeier-tr/#more-78294.

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/04/die-wahrheit-ist-deutsche-steuerzahler-werden-fuer-die-volle-finanzierung-der-nazi-verbaende-in-der-ukraine-in-die-pflicht-genommen-pegida-redner-2-3-2015-hochrangige-de/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/10/21/thueringen-landtagswahl-2019-wie-grueneder-ramelow-koalition-und-gruenen-waehler-ticken-bundestagsvizepraesidentin-claudia-roth-und-der-judenhasser/

LINKE und Judenhaß:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/10/22/landtagswahl-2019-ramelow-linke-judenhass/#more-39246

(more…)

Landtagswahl Thüringen 2019: AfD-Abschlußkundgebung am 26. Oktober auf dem Domplatz in Erfurt – nur geringes Störpotential von Gegendemonstranten. Ansprachen von Höcke, Kalbitz, Möller, Urban problemlos zu verstehen. SPD-Politprominenz in Erfurt: Ralf Stegner, Gesine Schwan, Vize-SPD-Chefin Malu Dreyer…

Samstag, 26. Oktober 2019 von Klaus Hart

Landtagswahl 2019: Wem die Altparteien LINKECDUGRÜNESPD auch in Thüringen im kapitalistischen System die Taschen füllen:”Mehr Reichtum – aber nicht für alle. Studie: Vermögen steigt vor allem Immobilieneigentümern”. TA, Oktober 2019 zu neuer DIW-Studie. “Bürger in Ostdeutschland schneiden jedoch sehr viel schlechter ab”. Unrechtsstaat Deutschland.

Samstag, 26. Oktober 2019 von Klaus Hart

Laut DIW ist die Vermögensungleichheit in Deutschland auch im internationalen Vergleich sehr hoch – ein Hinweis darauf, wie die GroKo tickt, wie alle Altparteien ticken, welche Wertvorstellungen sie tatsächlich besitzen.

“DIW-Studie

Immobilienboom macht Hausbesitzer (noch) reicher

Im Schnitt werden die Menschen in Deutschland laut einer Studie immer reicher – vor allem allerdings die Immobilienbesitzer. Die ärmere Hälfte der Bevölkerung kommt nur auf einen Anteil von 1,3 Prozent der Vermögen.” DER SPIEGEL 2019

Arbeiten in LINKE-Ramelow-Thüringen: “Viel Schichtarbeit, häufig schwere körperliche Tätigkeiten und weniger Lohn: Beschäftigte in Thüringen sind deutschlandweit den größten Belastungen ausgesetzt.” MDR 2019.http://www.hart-brasilientexte.de/2018/07/12/deutschland-die-einkommens-demokratie-leistung-muss-sich-wieder-lohnen-bild-die-vorstaende-der-30-dax-unternehmen-verdienten-im-schnitt-52-mal-so-viel-wie-ihre-mitarbeiter/

RamelowSofa2

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/09/03/linkelinkspartei-in-ostdeutschland-immer-mehr-waehler-haben-sie-durchschaut-wie-wahlresultate-von-sachsen-brandenburg-zeigen/

Bodo Ramelow und die Wertvorstellungen seiner Koalitionspartner:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/05/bodo-ramelow-und-die-wertvorstellungen-seiner-spd-partner/

ThüringenRamelowRegierungGehälter16

Ausriß Thüringer Allgemeine, 20.9. 2016. Was die Steuerzahler für die Gehälter der Berufspolitiker aufbringen müssen. Was der angeschlagene Justizminister Lauinger “verdient”.

(more…)

“Wölfin und Hybriden haben in diesem Jahr schon mehr als 100 Schafe, Ziegen und Fohlen getötet”. TA, Oktober 2019. “Neuer Rissrekord”. Die total verkorkste “Naturschutz”-Politik der Siegesmund-GRÜNEN in Thüringen. Was GRÜNEN-Wählern gefällt, warum sie bei der Landtagswahl für Siegesmund/Adams votieren…Der Haß auf Schäfer, Thüringer Tradition.

Freitag, 25. Oktober 2019 von Klaus Hart

“Wir sollen den Wolf lieben und das Schreien der Lämmer überhören.” TA-Leserbrief 2019. “Grüne sollten sich ein neues Volk suchen”.

WolfRißrekord19

 

Ausriß, Thüringer Allgemeine, 10. Oktober 2019.

Wolfsschutz contra Tier-und Heimatschutz in Thüringen 2019. Naturschützer, heißt es, vermuten bei politisch Verantwortlichen perverse Freude am sadistischen Reduzieren von Schaf-und Ziegenherden durch Wölfe. Gleiches gilt für die Förderung der verheerenden Waschbärpopulation. Bei Straßendiskussionen in Thüringen fehlen Verteidiger der Ramelow-Siegesmund “Naturschutz”-Politik… **

(more…)

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)