Zeitzeugen aus Oldisleben und Umgebung

Sachsen – Wahlkampf 2019 und PEGIDA. (Unterschätzt man immer noch die kriminelle Energie der Machteliten?) AfD-Pegida im Visier der Geheimdienste.

https://www.youtube.com/watch?v=ycK2HIHkheo

https://www.youtube.com/watch?v=zcfB7L3inv8

https://www.pegida.de/

https://www.facebook.com/pegidaevofficial/

https://www.facebook.com/pegidalutzDD/

https://www.facebook.com/pegidaSigi/

Infos zur Veranstaltung gibt es unter 0351 / 89 69 62 16 

BachmannEisen1

 

Der Fall Chemitz…“Gerhard Wisnewski. verheimlicht – vertuscht – vergessen. Was 2018 nicht in der Zeitung stand”. Kopp-Verlag. Eine interessante Orientierungshilfe im Wahlkampf 2019 für Europawahlen, Landtagswahlen in Bremen, Thüringen, Sachsen, Brandenburg – für Kreistage, Kreisräte in Thüringen. Parteien und Politiker – wer ist stockreaktionär – wer nicht?http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/02/21/gerhard-wisnewski-verheimlicht-vertuscht-vergessen-was-2018-nicht-in-der-zeitung-stand-kopp-verlag-eine-interessante-orientierungshilfe-im-wahlkampf-2019-fuer-europawahlen-landtagswahlen/

Bekannte Dresdner – Siegfried Daebritz:

DaebritzErfurt161

Siegfried Daebritz, Mitglied des Orgateams von Pegida in Dresden, 2016 bei AfD-Kundgebung in Erfurt.

AfD-Pegida, ostdeutsche Systemkritiker als Schwerpunkt deutscher/westlicher Geheimdienste, besonders im Wahlkampf 2019. Die BND-Trilogie des ostdeutschen Bestsellerautors Hartmut Mechtel: 1. Der unsichtbare Zweite” (GLAUSER / Autorenpreis deutsche Kriminalliteratur) 2. “Das Netz der Schatten” 3. “Die Spitze des Kreises”. Georg-Danzer-Hit: “Wir werden alle überwacht”:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/02/16/afd-pegida-ostdeutsche-systemkritiker-als-schwerpunkt-deutscherwestlicher-geheimdienste-besonders-im-wahlkampf-2019-die-bnd-trilogie-des-ostdeutschen-bestsellerautors-hartmut-mechtel-1-der-unsi/

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir Sie recht herzlich zu unserem konservativ-patriotischen „politischen Aschermittwoch“ ein.

Wie Sie sicher bereits erfahren haben, veranstaltet der PEGIDA Förderverein e.V. am 06. März 2019 in Nentmannsdorf einen politischen Aschermittwoch und lädt dazu die entsprechenden Kräfte ein.

Die positive Resonanz ist überwältigend und wir gehen von einem vollen Saal aus. Das Kartenkontingent beträgt 1000-1200 Karten. Die Kartenbestellung ist über aschermittwoch@pegida.de möglich.

Wir haben zu dieser Veranstaltung  an folgende Teilnehmer gedacht:

PEGIDA e.V.; Zukunft Heimat e.V. ; AfD Sachsen;  Freie Wähler Sachsen; AdP Sachsen und einen Sprecher der Patrioten aus Chemnitz.

Zur Erklärung - um von vornherein persönliche Befindlichkeiten auszuschließen und auch nicht gegen eventuelle Unvereinbarkeitslisten zu verstoßen - haben wir beschlossen, dass Herr Bachmann bei der Veranstaltung weder als Schirmherr, noch als Redner, Moderator oder in sonst einer Funktion teilnehmen wird, er wird als normaler Gast, wie beim letzten politischen Aschermittwoch in Nentmannsdorf teilnehmen. Selbiges gilt für Herrn Kohlmann von ProChemnitz.

Die Moderation wird Herr Taufkirch von PEGIDA übernehmen.

Die genannten politischen Parteien und Vereine haben die Möglichkeit, ihr entsprechendes Infomaterial und Werbestände aufzubauen. Auch das Aufhängen von Werbebannern ist jedem gestattet. Die dafür notwendigen organisatorischen Abläufe und Notwendigkeiten (Platzbedarf; gewünschter Standort etc.) erörtern wir gerne in einem persönlichen Gespräch.

Wir haben uns den Ablauf des Abends so vorgestellt, dass jede Partei/Wählervereinigung die Möglichkeit/Zeit für 2 Redner a 10-15 Minuten erhält und die Vereine je 1 zu 15 Minuten. Damit sollte für ca. zweieinhalb Stunden geballte patriotisch-konservative Stimmung gesorgt sein.
In den Pausen wird eine Kapelle spielen und der Volksliederzirkel Dresden e.V. wir nach Bedarf das ein oder andere Volkslied anstimmen.
Einzige Bedingung für die Redner ist, dass diese mit spitzer Zunge und scharfem Verstand für Stimmung sorgen und sich dabei möglichst den gemeinsamen politischen Gegner vornehmen und sich nicht zu gegenseitigen, die patriotisch-konservative Einheitsfront  spaltenden, Scharmützeln ergehen. Der ein oder andere Seitenhieb, besonders gegen die zweifelsohne nicht unfehlbaren „Figuren“ von Pegida, ist natürlich gern gesehen und wird von den entsprechenden Personen auch nicht krumm genommen!

Für zünftige, gastronomische Versorgung ist gesorgt. Der „offizielle Teil“ der Veranstaltung ist angedacht von 18 Uhr bis 21 Uhr, danach darf selbstverständlich noch etwas weitergefeiert und mit den Bürgern ins Gespräch gekommen werden.

Sollte Ihnen dieses Konzept gefallen und Sie Interesse an der Teilnahme haben, so bitten wir um Bestätigung der Teilnahme und um Mitteilung welche Redner aus Ihrem Sächsischen Landesverband durch Sie entsandt werden.

Diese Veranstaltung ist eine grandiose Möglichkeit, die Einigkeit in der Kritik an der jetzigen Regierung und Politik Deutschlands zu demonstrieren und trotz aller Unterschiede über Partei- und Vereinsgrenzen hinaus, den Bürgern das eigene Demokratieverständnis sowie die Inhalte und Kernforderungen für die anstehenden Wahlen zu präsentieren.

Speziell für die AfD ist diese Plattform mit Hinblick auf die anstehenden Europawahlen, an der die anderen Teilnehmer des Aschermittwochs unserer Kenntnis nach nicht teilnehmen, eine große Chance entstandene Gräben zu schließen um gemeinsam für eine gerechtere Politik zu sorgen.

Sollten weitere Befindlichkeiten einer Teilnahme entgegenstehen, so bitten wir Sie, uns dies vor einer Absage mitzuteilen um uns die Möglichkeit zu geben, diese im Vorfeld auszuräumen.

Wir verbleiben mit patriotischen Grüßen und
in Erwartung einer positiven Antwort

PEGIDA-Orgateam, Dresden den 06.02.2019

Kartenbestellungen bitte unter aschermittwoch@pegida.de

TaufkirchEisen18

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/01/22/sachsen-wahlkampf-2019-und-die-kretschmer-demokratie-der-umgang-mit-andersdenkenden-systemkritikern-video-anklicken/

Zwei Jahre Pegida :http://www.hart-brasilientexte.de/2016/10/14/verlaengertes-demowochenende-in-dresden-dnn-okt-2016-zwei-jahre-pegida-pegida-ist-geschichte-es-ist-vorbei-danke-pegida-das-warsviele-politi/

Drei Jahre Pegida:http://www.hart-brasilientexte.de/2017/10/28/pegida-deutschlands-fuehrende-systemkritische-oppositionsbewegung-begeht-am-28-10-2017-in-dresden-den-3-jahrestag-warum-die-afd-in-sachsen-staerkste-partei-ist/

ChemnitzKretschmerTS18

Ausriß.http://www.hart-brasilientexte.de/2018/09/05/chemnitz-2018-und-die-politmarketing-katastrophe-der-machthaber-cdu-kretschmer-biedert-sich-opportunistisch-dem-saechsischen-wahlvolk-an-kritisiert-die-luegen-berichterstattung-von-staats-und-ma/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/01/04/wahlkampf-in-sachsen-2019-sprengstoffanschlag-auf-afd-buero-in-doebeln/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/01/04/wahlkampf-in-sachsen-2019-sprengstoffanschlag-auf-afd-buero-in-doebeln/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/08/16/groko-merkel-am-16-8-2018-in-sachsen/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/02/12/kirche-in-thueringen-und-fehlende-vergangenheitsbewaeltigungstrafantrag-gegen-bischoefin-wegen-naziglocken-thueringer-allgemeine-12-2-2019-strafantrag-gegen-die-evangelische-kirche-in-mi/

Festakt-Farce „100 Jahre Weimarer Nationalversammlung“ 2019 im Thüringen der Nazi-und Antisemitismus-Skandale. CDU-Merkel und SPD-Steinmeier in in Weimar – im Jahr wichtiger ostdeutscher Landtagswahlen:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/02/05/festakt-farce-100-jahre-weimarer-nationalversammlung-2019-im-thueringen-der-nazi-und-antisemitismus-skandale-cdu-merkel-und-spd-steinmeier-in-in-weimar-im-jahr-wichtiger-ostdeutsc/

Wei5

 

Ausriß. Lange war Angela Merkel Björn Höcke nicht mehr so nah wie an diesem bedeutungsschweren Nachmittag des 6.2. 2019 im Weimarer Nationaltheater.

Deutsche Staats-und Mainstreammedien verschweigen primitiv-billigen Mißbrauch des Weimar-Festakts(6.2.2019) für Wahlkampf von CDUSPDGRÜNEN etc. in Ostdeutschland. Medien unterschlagen sogar die bemerkenswerte Höcke-Steinmeier-Episode im Weimarer Nationaltheater. Wer hatte die subversive Idee, AfD-Höcke gleich hinter CDU-Merkel zu plazieren – anstatt weit entfernt von der Kanzlerin?http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/02/07/deutsche-staats-und-mainstreammedien-verschweigen-primitiv-billigen-missbrauch-des-weimar-festakts6-2-2019-fuer-wahlkampf-von-cduspdgruenen-etc-in-ostdeutschland-medien-unterschlagen-sogar-die-bem/

“Ist es nicht herrlich still geworden um Pegida, Legida und AfD in eben jenen Tagen, da Hunderttausende Muslime das Abendland bestürmen?” Hamburger Wochenblatt DIE ZEIT(Ex-Herausgeber Helmut Schmidt/SPD) am 17. September 2015…

“Pegida schafft sich ab…Für die Montagsmärsche durch Dresden war es das wohl.”

 Hamburger Illustrierte DER SPIEGEL im Februar 2015 und der Relotius-Stil…

“Pegida ist Geschichte… Es ist vorbei… Danke, Pegida, das war’s!…Viele Politiker werden jetzt zum Alltag übergehen, so als ob es den Protest nie gegeben hätte. Auch aus der Berichterstattung wird Pegida rasch verschwinden…” Hamburger Illustrierte DER SPIEGEL im Februar 2015. Relotius und die vielen Nachahmer…

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/12/01/pegida-auf-der-theaterbuehne-volker-loesch-inszeniert-kurios-realitaetsfremd-im-staatschauspiel-dresden-ein-stueck-ganz-nach-geschmack-von-sachsen-regierung-und-spd-cdu-kulturbuerokratie-pe/

1. Mai 2016 in Zwickau/Sachsen mit Heiko Maas/SPD. “Volksverräter, Volksverräter!”:

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/zwickau-rede-von-heiko-maas-erstickt-in-buh-und-volksverraeter-choeren-video-a1326229.html

“1. Mai Zwickau, Volk verjagt Heiko Maas”:https://www.youtube.com/watch?v=wtiqULqY6Yk. Karnevalszeit 2019 und politische Witzfigur Maas…

“Das Blaue Wunder” – noch ein skurriles Anti-Pegida/Anti-AfD-Stück von Volker Lösch am Staatsschauspiel Dresden – diesmal direkt für den Wahlkampf der sächsischen GroKo. Was erneut alles fehlt…http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/01/22/sachsen-wahlkampf-2019-und-die-kretschmer-demokratie-der-umgang-mit-andersdenkenden-systemkritikern-video-anklicken/

“FALL UM SOZIALARBEITERIN (44) IN DRESDEN

Flüchtling von Vergewaltigungs-Vorwurf freigesprochen”. BILD 2019

“Ist es nicht herrlich still geworden um Pegida, Legida und AfD in eben jenen Tagen, da Hunderttausende Muslime das Abendland bestürmen?” Hamburger Wochenblatt DIE ZEIT(Sept. 2015)

Sachsens CDU-Kretschmer-Wahlkampf-Kunst – siehe Staatsschauspiel Dresden…

 

LöschWunder19

 

Ausriß, Volker Lösch.

“Die Wahrheit über die empörte Chemnitzer Bürgermeisterin: Sie hat einen Rollstuhlfahrer totgefahren”. jouwatch über SPD-Ludwig und deren “Vorbildwirkung”:https://www.journalistenwatch.com/2018/08/27/die-wahrheit-chemnitzer/.

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/02/12/kirche-in-thueringen-und-fehlende-vergangenheitsbewaeltigungstrafantrag-gegen-bischoefin-wegen-naziglocken-thueringer-allgemeine-12-2-2019-strafantrag-gegen-die-evangelische-kirche-in-mi/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/02/08/riverboat-gaeste-am-8-februar-reiner-haseloff-gabriele-haseloff-zwangsfinanzierter-mdr-in-vorschau-zu-cdu-politiker-aus-sachsen-anhalt-linke-ramelow-in-sendung-davor/

Gemäß offiziellen Denkvorschriften und Medienberichten handelt es sich bei den Drittwelt-Ausländern, die Ostdeutsche täglich u.a. auf der Straße treffen, größtenteils um dringend gebrauchte Fachkräfte:

Merkel-Gäste, steuerzahlerfinanziert – und Schulabschluß, Fachkräftestatus:

http://www.pi-news.net/59-prozent-der-fluechtlinge-ungebildet/

“Doch, wie das staatliche „Bundesinstitut für Berufsbildung“ (BIBB) laut BILD-Berichterhoben hat, sind bis zu 75 Prozent der Versorgungswilligen – je nach Herkunftsland – schlicht völlig ungebildete Personen, die es in ihren Herkunftsländern logischerweise auch zu nichts gebracht haben.”

Schulabschlußohne17

 

Ausriß BILD, August 2017.

Täter-Importeure weiter auf freiem Fuß:

“STUDENTIN VOR FREIBURGER DISKOTHEK VON ZEHN MÄNNERN MISSBRAUCHT

Erste Anklage wegen Gruppenvergewaltigung”. ARD, 13.2. 2019, keine Angaben über Gesamtkosten für deutsche Steuerzahler(Ermittlungen, Justizkosten, Haftkosten etc.)

“Wir haben völlig verrohte Personen importiert”. Berlins Innensenator Frank Henkel(CDU) mit Uraltbekanntem im Tagesspiegel, Juli 2016. Mit Henkel benutzt erstmals ein CDU-Politiker den Begriff “importiert” für offizielle Menschenhandelspraxis – bisher nur von Nicht-Islamisierungsparteien etc. verwendet.

HenkelVerrohte16

 

Ausriß.

(Kein Wort von Henkel zu “verrohten Personen” an der Staatsspitze).

“Deutschland half Islamisten in Afghanistan…Damit wurde der Islamismus massiv gefördert”:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/07/28/deutschland-half-islamisten-in-afghanistan-damit-wurde-der-islamismus-massiv-gefoerdert-deutscher-nachrichtensender-n24-bereits-2010-zur-geheimen-brd-unterstuetzung-fuer-islamistische-terrorist/

“Braucht unser Land tatsächlich Migration?”:https://www.epochtimes.de/debatte/braucht-unser-land-tatsaechlich-migration-a2644993.html?meistgelesen=1

REDE AUF DER 171. PEGIDA IN DRESDEN

Wolfgang Taufkirch (Pegida) zu Kohleausstieg & Energieversorgung/PI

167
Print Friendly, PDF & Email

Von WOLFGANG TAUFKIRCH* | Wir alle kennen Waren mit der Aufschrift „Made in Germany“. Sie stehen für Qualität. Sie beinhalten das Bewusstsein nationaler Schaffenskraft und nationaler Stärke, man kann es gleichsetzen mit patriotischem Bewusstsein.

Wie schaut es mit dem gelebten Patriotismus aus? Wir haben Handys. Die Dinger kommen aus Amerika oder Südkorea, unsere Klamotten aus Taiwan, das Spielzeug aus Hong Kong, viele haben Autos aus Japan oder Fernost, sogar unsere Granitpflastersteine kommen aus China.

Und nun geben wir auch noch den letzten großen eigenen Energieträger „Made in Germany“ auf, unsere Braunkohle.

Unser Ministerpräsident Kretschmer, wo man ja eigentlich dachte, er setzt sich ein für die Lausitz, seine Region, für die er 15 Jahre im Reichstag gesessen ist. Der hat jetzt eine schlüssige Erklärung für den Ausstieg: Sein Zitat: „Jeder weiß, Kohle ist endlich“.

Jeder weiß aber auch, Erdgas, Öl und sogar Sonnenenergie sind endlich, wir sollten nach der Logik Kretschmers auch hier schnellstmöglich aussteigen. Es gibt in der Lausitz noch 12,1 Mrd. Tonnen Lagerstättenvorrat an Braunkohle, pro Jahr werden im Lausitzer Revier 55,7 Mio. Tonnen abgebaut.

Herr Kretschmer, Sie sagen Kohle ist endlich, ich wünsche Ihnen von Herzen, dass Sie das Ende des Lausitzer Braunkohlevorkommens noch erleben. Würden wir weiter, wie bisher in der Lausitz fördern, wären Sie, wenn das letzte Stück unter dem Absingen des Steigerliedes abtransportiert wird, glatte 260 Jahre alt.

Ich glaube und hoffe, dieser Mann merkt das selber, welchen unfassbaren Blödsinn er von sich gibt. Gut, Kretschmer hat sein Land und sein Volk verraten, das war erwartbar, steigen wir also um auf Windenergie, wir brauchen also ein paar Windräder mehr, man nennt die Dinger bestimmt bald „die Bäume der Grünen“.

Wir bauen sie am besten entlang der Autobahnen, da stören sie nicht so. Sieht ja auch recht technisch aus, wenn man Richtung Ostsee will, gibt es keinen Autobahnkilometer, an dem man KEIN Windrad sieht, übrigens auch, wenn man nach Frankfurt, München oder Hamburg will.

Früher sah man ganz oft Greifvögel auf den Zaunpfosten neben der Autobahn sitzen. Das ist meist der Mäusebussard. Wann habt ihr zuletzt einen gesehen? Die Jagdhöhe, von wo er seine Beute ausmacht, liegt blöderweise genau im Rotorradius eines Windrades. Er hat jetzt die Wahl, entweder verhungert er oder er wird in der Luft erschlagen, genauso, wie es vielen Zugvögeln auf der Reise durch das umweltfreundliche Deutschland geht.

Windenergie ist ja an sich eine saubere Sache. Die hat nur den Haken, dass wir nur dann Strom bekommen, wenn auch die Luft strömt und nicht wenn wir ihn brauchen. Ein weiterer Haken ist der, dass das Geschäft mit den Windrädern subventioniert wird, Strom verteuert sich also. Noch ein Haken wäre, dass die Dinger aus Stahl sind und eine 2MW Anlage ein Gewicht von 260 t hat, alleine der Rotor wiegt 25 t, das Maschinenhaus 80 t.

Für die Herstellung einer Tonne Roheisen braucht man ca. 20 Gigajoule, was 5.600 kWh sind. Die Weiterverarbeitung zu geformtem Stahl erfordert nochmal durchschnittlich 6.000 kWh. Über den Daumen gerechnet braucht man für die Herstellung von 10 kWh 1 kg Kohle. Das heißt: nur für die Herstellung eines Windrades benötigt man 3 Mio. kWh und damit 300 Tonnen Kohle.

Über eine CO2-Bilanz von sauberem Strom brauchen wir, glaube ich, gar nicht erst reden. Die wissenschaftlichen Nasen, die den Abschlussbericht der Kohlekommission verfasst haben, haben davon übrigens auch nichts geschrieben.

Aber jetzt sind sie halt da, die vielen Windräder, ist mir doch egal, würde Merkel sagen, aber sie leisten kaum etwas, auch da gibt es Gemeinsamkeiten. Windenergie ist eine Mogelpackung. Ca. 10 Mrd. Euro werden jährlich in Windkraft investiert in die Errichtung und den Betrieb der Anlagen.

Die installierte jährliche Leistung, also der technisch machbare Ertrag beträgt bundesweit aktuell etwas mehr als 56.000 Megawatt. Die tatsächliche jährliche Leistung beträgt jedoch nur knapp 10.000 Megawatt. Das sind nur 19 % der Energie, die machbar wäre.

Die Gründe für diese mickrige Ausbeute sind:

– keine Transporttrassen
– kein Abnahmebedarf wegen Überangebot bei starkem Wind
– defekte Anlagen

Und diese milliardenteure Technologie soll den Ausstieg aus der Kohle und der Kernkraft kompensieren und gleichzeitig noch den Ausstieg aus dem Verbrennungsmotor hin zur E-Mobilität vollziehen?

Und wie so oft, das Beste zum Schluss: Allein in den kommenden fünf Jahren würden 30 % aller Anlagen bereits 20 Jahre alt und fielen damit aus der Einspeisevergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Die Betreiber erhielten dann pro Kilowattstunde statt bis zu 9,10 Cent nur noch Marktpreise von 3,0 Cent bis 3,5 Cent und dann rentiert es sich für sie nicht mehr. Sie schalten ab.

Wir sehen bei dieser Energiepolitik buchstäblich schwarz und wundern uns gar nicht, wenn in unserm Staat die Lichter ausgehen. Der Black out wird kommen, erst im Januar standen wir wieder ganz knapp davor und nur weil die Stahlwerke in NRW zurückgefahren haben, konnte er verhindert werden. Der Produktionsausfall wird übrigens durch Steuergelder beglichen.

Jeden dritten Tag hilft die Linz AG mit dem Linzer Gaskraftwerk den Deutschen wegen Unregelmäßigkeiten im deutschen Netz aus. Es gibt da eine Seite, www.agora-energiewende.de, da kann man den täglichen Stromverbrauch und die Kosten im Stundentakt nachvollziehen. Z.B. am 22. Juni 2018 ging früh um 4 Uhr offenbar der Wind recht stark, wir hatten Überproduktion und exportierten den Strom. Der Durchschnittspreis pro GW wird ca. mit 32 € gehandelt.

Wir haben das GW für 4,45 € verkauft, das ist NICHT kostendeckend. Oft nehmen uns die Schweizer den Strom ab, das ist alles aus der Grafik herauszulesen und pumpen das Wasser auf ihre Berge. Eine Woche später, am 29. Juni hat sich das Wetter scheinbar beruhigt, wir brauchten gegen Mittag Strom, die Schweizer öffneten ihre Pump-Speicher und verkauften uns die Energie für 55,85 € / GW.

Wir sagen ganz klar: eine Nation darf die Energieversorgung nicht dem Wetter oder den Nachbarländern überlassen, wenn die Rohstoffe im eigenen Land verfügbar sind. Alternative Energiequellen dürfen bei zunehmendem Bedarf nicht fehlen, sollten aber nur als Ergänzung und nicht als Hauptlieferant eingesetzt werden.

Und deswegen, liebe Freunde, bringen wir bei PEGIDA kein Windrad mit, sondern setzen auf fossile Energieträger und ein zuverlässiges Stromaggregat, damit wir gut beleuchtet, laut und deutlich auf die Missstände in unsern Land hinweisen können.

Ich danke euch fürs zuhören.

ErfurtSchrottautos18

Erfurt 2018. “Freiheit ist ansteckend”.

WisnewskiVerheimlicht191

Der neue subversive Wisnewski(auf SPIEGEL-Bestseller-Liste) – geht u.a. bei Hugendubel in Erfurt weg wie warme Semmeln…

https://www.kopp-verlag.de/verheimlicht-vertuscht-vergessen-2019.htm?websale8=kopp-verlag.01-aa&pi=974500

“Wo sich jemand wehrt, ist Hoffnung. Wo sich niemand wehrt, ist keine Hoffnung.” Gerhard Wisnewski. (Und wie ist das in Ihrem Ort?)

Die BND-Trilogie von Hartmut Mechtel:

Für den ersten Roman seiner “Martin Parr”-Trilogie “Der unsichtbare Zweite” wurde Mechtel 1997 mit dem GLAUSER / Autorenpreis deutsche Kriminalliteratur ausgezeichnet. Für die gesamte Parr-Trilogie erhielt er 2001 den Berliner KRIMIFUCHS. Für seine Science-Fiction-Erzählung “Sifrit” wurde er 1990 mit dem “Traumfabrikant”, einem Preis der Science-Fiction-Fans ausgezeichnet. Syndikat

Der zweite BND-Thriller von Hartmut Mechtel, Argument-Verlag Berlin-Hamburg (Mocambique-Teil auf Seite 120):

MechtelNetzSchatten1

“Das Netz der Schatten”:https://www.amazon.de/Das-Netz-Schatten-Hartmut-Mechtel/dp/3886199169. …Meist überfielen sie Dörfer und haben Zivilisten umgelegt. Bauern, ihre Frauen und Kinder. Das war eine so blutrünstige Bande, daß ich es nicht aushielt. Ob sie wirklich eine Million Menschen umgebracht haben, weiß ich nicht. Vielleicht waren es mehr, vielleicht auch bloß die Hälfte. Das ist nicht wichtig. Wichtig ist, daß wir sie unterstützt haben…(Mocambique-Teil)

MechtelMocambique1

Ausriß. “…unsere diensteigenen Mörder…”

 –

…Martin Parr, ein erfolgloser Mann mit vielen Talenten, wird als Opfer einer Verwechslung von Geheimdiensten gejagt. Nachdem er alles verloren hat – seine Freundin,sein Zuhause, sogar seinem Namen -, taucht er unter und sinnt auf Rache. Und plötzlich ist es soweit: Ein von den eigenen Leuten niedergeschossener Agent des BND bittet ihn um Hilfe…

https://de.wikipedia.org/wiki/Hartmut_Mechtel.

Der dritte BND-Thriller von Hartmut Mechtel: Die Spitze des Kreises

…Martin Parr ist seines Lebens nicht sicher, er weiß zu viel über kriminelle Aktivitäten eines BND-Sonderkommandos. Pelzer, Chef der geheimen Truppe, setzt alles daran, den gefährlichen Zeugen zum Schweigen zu bringen…

Bei amazon:https://www.amazon.de/Die-Spitze-Kreises-Hartmut-Mechtel/dp/3886199282

https://www.zeit.de/1997/35/Krimi_Ost_Krimi_West?page=1.

…Der Mann im Westen wird zu einem Ekel erzogen, das im BND dank Ellbogen Erfolg hat…Wichtiger aber erscheint ihm die geteilte Erinnerung im vereinigten Land, die je nach Himmelsrichtung so verschiedene Sozialisation…

BNDEenboomEcon1

“Der BND – die unheimliche Macht im Staate”. Econ-Verlag

BNDEenboomEcon2

 

BNDEenboomEcon3

Umschlagtext.

BNDEen1

Ausriß – der BND und seine Leute in den Medien.

BNDEen2

Ausriß.

BNDEen3

Ausriß.

PROZESS IN HAMBURG

Mutter und Kind aus Rache getötet – lebenslang für Doppelmord/DIE WELT, Februar 2019 – zuständige Menschenimporteure sitzen in Hamburg nicht mit auf der Anklagebank…

Er tötete seine eigene Tochter „plakativ und demonstrativ“, sagte der zuständige Richter. Auch die Mutter der Einjährigen wurde zum Opfer des 34-Jährigen aus Niger – aus „Rache“ ermordete er die fünffache Mutter.
 

Mitten in der Hamburger Innenstadt zieht ein Mann im April 2018 an einem belebten S-Bahnsteig ein Messer aus einem Rucksack, sticht auf seine einjährige Tochter und ihre Mutter ein. Zahlreiche Passanten werden Zeugen des grausamen Verbrechens an der Station Jungfernstieg. Das Landgericht Hamburg hat den Angeklagten am Freitag wegen zweifachen Mordes zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt und zusätzlich die besondere Schwere der Schuld festgestellt. Damit ist eine vorzeitige Haftentlassung nach 15 Jahren rechtlich zwar möglich, in der Praxis aber so gut wie ausgeschlossen.

Der 34-Jährige habe seine Tochter Mariam zum „bloßen Objekt seiner Rache“ an der fünffachen Mutter gemacht, sagt der Vorsitzende Richter Joachim Bülter in seiner zweistündigen Urteilsbegründung. Die Tat habe weit über den Kreis der Angehörigen hinaus für Erschütterung und Entsetzen gesorgt. Der aus dem westafrikanischen Niger stammende Mann hört mit ernster Miene ruhig zu, senkt immer wieder den Kopf. Zitat DIE WELT

“Wir haben völlig verrohte Personen importiert”. Berlins Innensenator Frank Henkel(CDU) mit Uraltbekanntem im Tagesspiegel, Juli 2016.  Mit Henkel benutzt erstmals ein CDU-Politiker den Begriff “importiert” für offizielle Menschenhandelspraxis – bisher nur von Nicht-Islamisierungsparteien etc. verwendet. (Kein Wort von Henkel zu “verrohten Personen” an der Staatsspitze). **

HenkelVerrohte16

 

Ausriß.

“Deutschland half Islamisten in Afghanistan…Damit wurde der Islamismus massiv gefördert”:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/07/28/deutschland-half-islamisten-in-afghanistan-damit-wurde-der-islamismus-massiv-gefoerdert-deutscher-nachrichtensender-n24-bereits-2010-zur-geheimen-brd-unterstuetzung-fuer-islamistische-terrorist/

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/07/26/frankreich-kommt-2016-bei-islamisierung-viel-schneller-voran-als-deutschland-mehr-attentate-und-geiselnahmen-neuester-fall-in-saint-etienne-du-rouvray26-7-2016/

Deutsche Autoritäten legen besonderen Wert darauf, Menschen nach Deutschland zu importieren, deren Sprache nur eine Minderheit in Deutschland versteht. Die Sprachbarriere ermöglicht zahlreiche Manipulationstricks. 

Ausgaben für Kriegsvorbereitung – woran man heutzutage Nazis in der Politik erkennt:

“Insgesamt kommen die Amerikaner auf massive 643,3 Milliarden US-Dollar – mehr als zehn Mal so viel wie Russland. Damit lagen die USA im vergangenen Jahr auch weit vor aufstrebenden Militärmächten wie China und Saudi-Arabien. Russland gab der Studie zufolge zuletzt lediglich 63,1 Milliarden Dollar aus. China kam auf 168,2 und Saudi-Arabien auf 82,9 Milliarden Dollar.” DIE WELT, Februar 2019https://www.welt.de/wirtschaft/article188891881/Sicherheitskonferenz-Studie-vergleicht-weltweite-Militaerbudgets.html

Dieser Beitrag wurde am Dienstag, 12. Februar 2019 um 18:36 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Allgemein abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)