Zeitzeugen aus Oldisleben und Umgebung

MDR Exakt erst 2018 mit Uraltbekanntem über das Ost-Kolonialgebiet:”Viele Menschen haben nämlich das Gefühl, dieses Land gehört nicht mir. Hier herrschen andere…Gerade mal 20 bis 30 Prozent der Spitzenpositionen werden von Einheimischen besetzt. Kein Wunder, daß fast die Hälfte aller Ostdeutschen empfindet, Bürger zweiter Klasse zu sein. ” Die Ziele des Anschlusses von 1990…

Mittwoch, 05. September 2018 von Klaus Hart

Das MDR-Exakt-Video:https://www.mdr.de/mediathek/mdr-videos/c/video-227320.html

“DeutschlandTrend

AfD erstmals zweitstärkste Partei

Stand: 21.09.2018 00:00 Uhr”

MDR 11.9. 2018 zum Kolonialgebiet Ost:

Die von Westdeutschen dominierten Eliten leben in einer anderen Welt als viele Ostdeutsche.

In Ostdeutschland stammen die Eliten der Gesellschaft bis heute vorwiegend aus dem Westen. In Sachsen-Anhalt trifft das auf die Mehrheit der Minister und Staatssekretäre zu. An dieser Tendenz ändert auch ein ostdeutscher Ministerpräsident nichts.

Eine Analyse der Sozialwissenschaftler Ronald Gebauer, Axel Salheiser und Lars Vogel über ostdeutsche Eliten kam im vergangenen Jahr zu dem Schluss, dass sich in den neuen Ländern die aus dem Westen stammende Eliten immer wieder selbst reproduzieren. Gerade in den Schaltstellen von Verwaltung, Justiz und Wirtschaft seien Ostdeutsche bis heute deutlich unterrepräsentiert.

Viele Menschen in Ostdeutschland fühlen sich mit ihren Biographien von Meinungsführern und Entscheidungsträgern aus dem Westen nicht verstanden und bevormundet. Dazu kommt noch, dass zu den Eliten meist Akademiker gehören und sie oft der Oberschicht und der gehobenen Mittelschicht zuzuordnen sind. In einem Bundesland wie Sachsen-Anhalt, wo besonders viele Menschen in einfachen Verhältnissen leben, verstärkt das die Entfremdung der Lebenswelten.  

Der Soziologe Michael Hartmann sagte kürzlich in einem Interview mit der “Süddeutschen Zeitung”: “Je reicher Personen in den Eliten aufgewachsen sind, umso unproblematischer sind für sie gesellschaftliche Ungerechtigkeiten. (…) Das Problem liegt darin, dass sie aufgrund ihrer Herkunft die gesellschaftliche Wirklichkeit anders wahrnehmen – und diese Wahrnehmung für die einzig sinnvolle halten.” Zitat MDR

-

Wie der Osten tickt. “Ofenfrische DDR-Brötchen” statt westlichem Backmischungs-Schrott. (September 2018, Kleinstadt in Thüringen) **

DDRBrötchen1

AfD im Osten erstmals vor Merkel-Kohl-CDU – wie Chemnitz wirkt:http://www.hart-brasilientexte.de/2018/09/07/afd-liegt-im-osten-erstmals-vor-der-cdu-die-welt-7-9-2018-wie-chemnitz-wirkt/

Wofür sogenannte Bürgerrechtler kämpften:

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2017/09/18/wer-beherrscht-den-osten-studie-wofuer-sogenannte-buergerrechtler-kaempften/

http://www.hart-brasilientexte.de/2018/09/05/chemnitz-2018-und-die-politmarketing-katastrophe-der-machthaber-cdu-kretschmer-biedert-sich-opportunistisch-dem-saechsischen-wahlvolk-an-kritisiert-die-luegen-berichterstattung-von-staats-und-ma/

SuperIlluWestdeutscheOstdeutsche01

Ausriß SuperIllu:

“Fühlen Sie sich von Westdeutschen als Deutscher zweiter Klasse behandelt?”(Umfrage in SuperIllu): Ja – 48 %, manchmal – 29 %, nein – 23 %. Der anmaßende, machtarrogante Ton von Westdeutschen in Ostdeutschland gehört inzwischen zum festgefügten, auf persönlichen Erfahrungen beruhenden Bild, das sich Ostdeutsche von den “Brüdern und Schwestern” machen. Wo immer man im Osten auf Westdeutsche trifft – und sei es in einer Tourismusinformation – fällt nur zu oft sofort auf, wie westdeutsche Besucher nicht selten geradezu unverschämt auf einer generellen Deutungs-und Interpretationshoheit beharren(besonders über ostdeutsche Angelegenheiten), keinerlei Widerspruch dulden wollen.

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/05/31/im-osten-wachsen-die-gettos-superillu-mai-2018-neue-machthaber-deren-parteien-und-politmarionetten-kommen-bei-gesellschaftlicher-transformation-ostdeutschlands-weiter-gut-vorn-welche-politisch/

Kulturelle Kolonisierung:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2017/11/28/geraer-seniorenverband-2017-und-kulturelle-kolonisierung-ostdeutschlands-warum-u-a-mdr-thueringen-nur-wenig-deutschsprachige-musik-sendet/

Theatermacher Heiner Müller 1990: “Was hier abläuft, ist ja keine Vereinigung, sondern eine Unterwerfung.”(siehe u.a. Besetzung der Chefposten an ostdeutschen Theatern nach dem Anschluß von 1990) Sind in Thüringen nach 1990 auf einmal dortige Musiker zu blöd zum Dirigieren eines Sinfonieorchesters, sind Thüringer Kulturorganisatoren auf einmal zu doof, Festspiele und Kunstfeste etc. auf die Beine zu stellen – so daß von interessierter Seite dafür orts-und kulturfremde Leute importiert werden?

Der Blutsonntag von Chemnitz 2018 und die Politmarketing-Katastrophe von Bundesregierung und Sachsen-Landesregierung. Das SPD-Staatskonzert der Staatstreuen am 3.9. 2018…”Organisiert wurde das Konzert von der Stadt Chemnitz.” MDR. Oberbürgermeisterin: Barbara Ludwig (SPD):http://www.hart-brasilientexte.de/2018/09/03/der-blutsonntag-von-chemnitz-2018-und-die-politmarketing-katastrophe-von-bundesregierung-und-sachsen-landesregierung/http://www.hart-brasilientexte.de/2018/09/03/der-blutsonntag-von-chemnitz-2018-und-die-politmarketing-katastrophe-von-bundesregierung-und-sachsen-landesregierung/

Chemnitz – das Berichterstattungs-Desaster von Mainstreammedien am 1.9. 2018. Kurios widersprüchliche, aufschlußreiche Angaben zu Systemkritiker-und Systemtreuen-Teilnehmerzahlen…Eine Analyse u.a. von Livetickern und Fotos zeigt viele Ungereimtheiten:http://www.hart-brasilientexte.de/2018/09/02/chemnitz-das-berichterstattungs-desaster-von-mainstreammedien-am-1-9-2018-kurios-widerspruechliche-aufschlussreiche-angaben-zu-systemkritiker-und-systemtreuen-teilnehmerzahlen-eine-analyse-u-a/

SPD-Politiker Egon Bahr zu den  Zielen des Anschlusses von 1990: Nur 5 Prozent des Produktivvermögens auf dem Territorium der ehemaligen DDR gehören noch Ostdeutschen – über 60 Prozent gehören Westdeutschen, 35 Prozent Ausländern.

FernerOsten1

Ausriß DER SPIEGEL. Die Ziele des Anschlusses von 1990.

Wer in Ostdeutschland stockreaktionär ist – und wer nicht…Niedersachse Bodo Ramelow(LINKE und die Wertvorstellungen seiner Koalitionspartner:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/05/bodo-ramelow-und-die-wertvorstellungen-seiner-spd-partner/

GenscherMDRaktuell171

Ausriß – MDR Aktuell und die Genscher-“Ehrung” in Halle/Saale. Was alles fehlt…

“Halle für Genscher”. MDR aktuell verschweigt am 22.2. 2017 komplett NSDAP-FDP-Genschers enge Kontakte u.a. zur nazistisch-antisemitisch orientierten Folterdiktatur Brasiliens, Argentiniens:http://www.hart-brasilientexte.de/2017/02/22/halle-fuer-genscher-mdr-aktuell-verschweigt-am-22-2-2017-komplett-genschers-enge-kontakte-u-a-zur-nazistisch-antisemitisch-orientierten-folterdiktatur-brasiliens-was-war-da-los-hinter-den-reda/

Wegen der hohen CDU-Lastigkeit in “Informationsprogrammen” gilt der zwangsfinanzierte MDR  bei vielen Ostdeutschen als CDU-Sender. Nicht selten müssen MDR-Nachrichtenhörer in einer einzigen Sendung Agitprop-Sprüche von mindestens drei CDU-Politikern ertragen – für Merkel gilt offenbar ebenso wie für Leute wie Kretschmer eine Durchschaltpflicht ins MDR-Programm. In Ostdeutschland macht in diesem Kontext das Wort vom “Volksempfänger-Journalismus” die Runde. Haupt-Nachrichtengeber sind Figuren der Obrigkeit.  Regierungsunabhängige, gar regierungskritische Personen, die nicht zum neoliberalen Politzirkus gehören, haben im MDR-Programm so gut wie keinerlei Chancen. Unnötig, zu erwähnen, wie der MDR mit Ostdeutschlands stärkster Partei umspringt.

http://www.hart-brasilientexte.de/2018/09/06/nato-kriegsbuendnis-verliert-krieg-gegen-oelland-syrien-nun-bleibt-nur-noch-der-leicht-zu-durchschauende-propagandakriegsiehe-skripal-nowitschok-fall-gleichzeitig-wird-zwecks-regime-change-wirtsc/

Erholung6

 

Sülzhayn – Kalter Krieg und Zerstörung…

“Blühende Landschaften” in Sülzhayn/Thüringen – die politisch-wirtschaftlich Verantwortlichen…Wann werden die vernichteten, in Ruinen verwandelten Gebäude wiederaufgebaut, originalgetreu, gemäß den Bauplänen?

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/05/22/suelzhaynthueringen-der-vor-1990-beruehmte-angesehene-kurort-die-nach-1990-von-den-neuen-machthabern-weitgehend-plattgemachte-struktur-der-sanatorien-und-pflegeheime-das-heutige-ferien-hotel-v/

Stephan J. Kramer – Chef des Verfassungsschutzes in Thüringen – die kuriosen Parteien-Wechsel. Erst Helmut-Kohl-CDU, dann Genscher-FDP, dann Helmut-Schmidt-SPD…Kramer-SPD in Thüringen-Wahlumfragen auf 10 Prozent abgesackt…Wieso trat Kramer ausgerechnet in eine Partei ein, deren Ikone Helmut Kohl solche Wertvorstellungen hat? “Kohl spendete NS-Verbrechern”. “Wie Kohl antisemitische Vorurteile verbreitete”. Geheimdienstmann und Kriegsverbrecher Gehlen – ein Erfurter:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/09/18/stephan-j-kramer-chef-des-verfassungsschutzes-in-thueringen-die-kuriosen-parteien-wechsel-erst-cdu-dann-fdp-dann-spd/

Wo das Geld hingeht…NATO-Kriegsbündnis verliert Krieg gegen Ölland Syrien – hohe Kosten auch für Steuerzahler des NATO-Mitgliedsstaates Deutschland, darunter für Flüchtlingskosten (“falsche Syrer”):http://www.hart-brasilientexte.de/2018/09/06/nato-kriegsbuendnis-verliert-krieg-gegen-oelland-syrien-nun-bleibt-nur-noch-der-leicht-zu-durchschauende-propagandakriegsiehe-skripal-nowitschok-fall-gleichzeitig-wird-zwecks-regime-change-wirtsc/

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)