Zeitzeugen aus Oldisleben und Umgebung

“MDR muss 45 Millionen Euro sparen”. TA, Juli 2017. Zu hohe Ausgaben für Propagandaproduktion durch Propagandafunktionäre?(Medienkonsumentenfragen) Zwangsfinanzierung für absurd hohe Gehälter – wie “Demokratie” funktioniert…Wieviel kosteten die Fake-Dokus über den Fall Manuel Diogo? Der MDR verschweigt das…

Montag, 17. Juli 2017 von Klaus Hart

MDREinsparungen17#

Ausriß TA, was alles fehlt.http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2020/03/08/frauentag-8-maerz-2020-deutschen-staats-und-mainstreammedien-sind-wegen-der-strengen-zensurbestimmungen-vergleiche-zur-situation-der-ostdeutschen-frauen-vor-und-nach-1990-streng-verboten-hat-sich-n/

RamelowEisenMDR18

MDR “interviewt” Ramelow – 1. Mai 2018, Eisenach.

“DER FALL DIOGO IM MDR: Der Mord im Zug, der nicht geschah”. Frankfurter Allgemeine/FAZ am 25.3. 2022. “…Eindruck leichtfertiger, falscher, sensationsheischender Berichterstattung…” “Nach einer reißerischen Doku über einen angeblichen Mord an einem Vertragsarbeiter in der DDR sieht der Programmausschuss des MDR die journalistische Sorgfaltspflicht verletzt. Trotzdem hält der Sender an seiner Darstellung fest.” Die einstige Qualitätszeitung FAZ in einer früheren Version zum Fall Diogo entgegengesetzt: “Sein Freund wird von Neonazis ermordet.”:http://www.hart-brasilientexte.de/2022/03/26/der-fall-diogo-im-mdr-der-mord-im-zug-der-nicht-geschah-frankfurter-allgemeinefaz-am-25-3-2022-nach-einer-reisserischen-doku-ueber-einen-angeblichen-mord-an-einem-vertragsarbeiter-in-der-d/

Lucilectric -

Meine Bildung hab ich aus dem Fernsehn: https://www.youtube.com/watch?v=iz7n1JvT0XE. (Mit DDR-Sandmann-Melodie)

Lucilectric1

Ausriß.

 

Wegen der hohen CDU-Lastigkeit in “Informationsprogrammen” gilt der zwangsfinanzierte MDR  bei vielen Ostdeutschen als CDU-Sender. Nicht selten müssen MDR-Nachrichtenhörer in einer einzigen Sendung Agitprop-Sprüche von mindestens drei CDU-Politikern ertragen – für Merkel gilt offenbar ebenso wie für Leute wie Kretschmer eine Durchschaltpflicht ins MDR-Programm. In Ostdeutschland macht in diesem Kontext das Wort vom “Volksempfänger-Journalismus” die Runde. Haupt-Nachrichtengeber sind Figuren der Obrigkeit.  Regierungsunabhängige, gar regierungskritische Personen, die nicht zum neoliberalen Politzirkus gehören, haben im MDR-Programm so gut wie keinerlei Chancen. Unnötig, zu erwähnen, wie der MDR mit Ostdeutschlands stärkster Partei umspringt.

“AfD im Osten stärkste Kraft…CDU verliert im Osten”. DIE WELT, 16.9. 2018.

“DeutschlandTrend

AfD erstmals zweitstärkste Partei

Stand: 21.09.2018 00:00 Uhr”. Doch der MDR, so kritisieren ostdeutsche Medienkonsumenten, mache weiter wie bisher, sende CDUSPD-Propaganda-Blabla ohne Ende. AfD-Positionierungen, AfD-Aktivitäten seien für die MDR-Berichterstattung offenbar weiter verboten, von Ausnahmen abgesehen. CDUSPD-Politiker, so heißt es, dürften im MDR tagtäglich ellenlang Interesse an den Problemen der Bürger heucheln. MDR-Medienfunktionäre stellten nicht klar, daß die Probleme des Ostens schlicht Resultate von Politikzielen seien. 

MDRCDUPropaganda18

Ausriß MDR, 26.9. 2018: “Hartmann sieht seine Wahl als Zeichen einer starken Fraktion”. MDR-Konsumenten kommentierten, dies sei billige, plumpe, aufdringliche Parteipropaganda, noch dazu zwangsfinanziert. Daß es sich auch noch um eine mehrfach wiederholte Spitzenmeldung der MDR-Nachrichtensendung handele, spreche zusätzlich Bände.

MDR geht offenbar wieder zur früheren Praxis über, bei Straftätern politisch korrekt nicht mehr die Nationalität zu nennen. Medienkonsumenten sprechen von kindischer Zensur:

Mutmaßlicher Messerstecher von Erfurt in U-Haft

Der mutmaßliche Messerstecher von Erfurt sitzt in Untersuchungshaft. Das Amtsgericht hat Haftbefehl erlassen. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann versuchten Mord und Freiheitsberaubung vor. – Der 41-Jährige soll am vergangenen Donnerstag seine Ex-Freundin entführt und auf der Flucht einen unbeteiligten Passanten niedergestochen haben. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung war der Tatverdächtige gestern festgenommen worden.” MDR-Nachrichten, 30.7. 2018. Wie es hieß, wurde in MDR-Nachrichten auch die Nationalität des mutmaßlichen Täters im jüngsten Dresdner Mordfall nicht genannt.

-

“Tote Geschwister aus Dresden Opfer von Gewaltverbrechen

Zwei kleine Mädchen waren am Sonnabend zu Besuch bei ihrem Vater. Nachdem er seine Töchter nicht wieder zur Mutter zurückbrachte, alarmierte sie die Polizei. Die Beamten fanden zwei Leichen in der Wohnung des Vaters. Nun liegt der Obduktionsbericht vor.

Im Fall der zwei getöteten Mädchen in Dresden-Grobitz liegt nun der Obduktionsbericht vor. Wie die Polizei mitteilte, sind beide eines gewaltsamen Todes gestorben. Angaben zur Todesursache wollte die Staatsanwaltschaft aus ermittlungstaktischen Gründen nicht machen.

Polizeibeamte hatten die Leichen der drei und sechs Jahre alten Mädchen am Sonnabend in der Wohnung ihres Vaters gefunden. Die Polizisten nahmen den “stark alkoholisierten” mutmaßlichen Täter noch in der Wohnung fest. Gegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen. Bisher habe er sich nicht zu den Vorwürfen geäußert, so ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Alarmiert wurden die Beamten von der 35-jährigen Mutter, weil der ehemalige Lebenspartner die Töchter nicht wie vereinbart zurückgebracht hatte.

Die Ermittlungen dauern an.” Ausriß MDR, 30.7. 2018. MDR-Medienkonsumenten machen sich entsprechend lustig – offenkundig gebe es bei dem zwangsfinanzierten Sender strenge Berichterstattungsvorschriften, war bei Straßendiskussionen zu hören.

BroderTSheute

Ausriß, Henryk M. Broder (“Das ist ja irre!”)Auch der Propaganda-Anteil deutscher Info-Radios(die eigentlich Desinfo-Radios heißen müßten) wird immer höher. Ein leerer Politikerspruch, meist von Islamisierungsparteien, folgt oft dem anderen. Offenkundig ist diesen Sendern verboten, die jeweilige Positionierung der größten deutschen Oppositionspartei, der AfD, bei politischen und sonstigen Themen auch nur zu nennen. 

Mosambik und die bemerkenswerten Ungereimtheiten in der Berichterstattung deutscher Medien, darunter der zwangsfinanzierten ARD. Was ist Wahrheit, was Lüge? Wie der renommierte ostdeutsche Afrikaexperte Dr. Ulrich van der Heyden den Darstellungen von Staats-und Mainstream-Medien deutlich widerspricht – die kritisierten Medien indessen nicht den geringsten Versuch machen, Dr. van der Heyden zu widerlegen, zu dementieren. Mosambik-Dossier 4:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2020/01/23/mosambik-und-die-bemerkenswerten-ungereimtheiten-in-der-berichterstattung-deutscher-medien-darunter-der-zwangsfinanzierten-ard-was-ist-wahrheit-was-luege-wie-der-renommierte-ostdeutsche-afrikaexpe/

AfD NRW 2017 – die hochbrisante Kleine Anfrage zu Nazis im Machtapparat des Bundeslandes nach 1945. Die Nazis/SS-Leute im BRD-Machtapparat:http://www.hart-brasilientexte.de/2017/10/07/afd-nrw-2017-die-hochbrisante-kleine-anfrage-zu-nazis-im-machtapparat-des-bundeslandes-nach-1945/

Karneval und Zensur durch Machteliten-Medien(Satire):

Wasungen2

“Weil der MDR zensiert die Wagen, wird er von uns fortgetragen.” Ausriß. 

“03.03.2016

Werra-Bote

Wasunger Karnevalisten kündigen MDR Zusammenarbeit auf” “Den Karnevalisten war damals aufgestoßen, dass der MDR Bilder des Umzuges durch Wasungen während seiner Live-Übertragung ausgeblendet hatte. Damit seien die Fernsehzuschauer wie Unmündige behandelt worden, so der WCC-Präsident. Nicht gezeigt worden waren vor allem Motivwagen, die sich mit dem Thema Flüchtlinge oder der Bundespolitik auseinandersetzten.”

Wasungen – Der Wasunger Karneval soll nicht mehr vom Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) übertragen werden. Diese Entscheidung fällte der Elferrat des Wasunger Carneval Club (WCC) mehrheitlich.

Interessante MDR-Wortschöpfung “Widervereinigung”, veröffentlicht am 19.10. 2015:

WidervereinigungMDR191015

Ausriß.

Wasungen – Karnevalshochburg in Thüringen. Köstliche Satire und ironische Kritik gegen Machteliten, ihre Politmarionetten und Staatsmedien. Das berühmte Kanzlerin-Rückhol-Mobil(CDU-Merkel von Berlin – an einen Trabant angebunden – zurück in die Uckermark…):http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/01/29/wasungen-karnevalshochburg-in-thueringen-koestliche-satire-und-ironische-kritik-gegen-machteliten-ihre-politmarionetten-und-staatsmedien/

Gregor Gysi 70:http://www.hart-brasilientexte.de/2018/01/14/gregor-gysi-70/

Zwangsfinanzierung für absurd hohe Gehälter:http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/bis-zu-399-000-euro-im-jahr-das-verdienen-intendanten-und-redakteure-bei-den-oeffentlich-rechtlichen-a2219111.html

ARDIntendantenLohn17

 Ausriß BILD 2017. “Die Gehaltsliste der ARD-Bosse”.

AfD-Pegida, ostdeutsche Systemkritiker als Schwerpunkt deutscher/westlicher Geheimdienste, besonders im Wahlkampf 2019. Die BND-Trilogie des ostdeutschen Bestsellerautors Hartmut Mechtel: 1. Der unsichtbare Zweite” (GLAUSER / Autorenpreis deutsche Kriminalliteratur) 2. “Das Netz der Schatten” 3. “Die Spitze des Kreises”. Georg-Danzer-Hit: “Wir werden alle überwacht”:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/02/16/afd-pegida-ostdeutsche-systemkritiker-als-schwerpunkt-deutscherwestlicher-geheimdienste-besonders-im-wahlkampf-2019-die-bnd-trilogie-des-ostdeutschen-bestsellerautors-hartmut-mechtel-1-der-unsi/

 

Nelson Mandela 100 – gleichgeschaltete deutsche Medien mißbrauchen das Datum für plumpe Obama-Propaganda, verschweigen indessen, wie respekt-und kulturlos sich Obama auf der Trauerfeier für Mandela 2013 aufführte. Lachen Sie auch so auf Trauerfeiern, machen Sie fröhliche Selfies bei Begräbnissen? Per Google-Suche hat man rasch heraus, welche deutschen Medien dreist Obama-Agitprop verbreiten, wichtige Fakten über Obama unterschlagen:http://www.hart-brasilientexte.de/2018/07/18/nelson-mandela-100-gleichgeschaltete-deutsche-medien-missbrauchen-das-datum-fuer-plumpe-obama-propaganda-verschweigen-indessen-wie-respekt-und-kulturlos-sich-obama-auf-der-trauerfeier-fuer-mandela/

Fußball-WM 2018 und “Lügenpresse”:http://www.hart-brasilientexte.de/2018/07/01/fussball-wm-2018-zu-langsam-und-zu-schwach-selbst-die-eigenen-fans-glauben-nicht-an-den-erfolg-der-sbornaja-die-fussball-wm-soll-putins-grosse-pr-show-werden-erstaunlich-ist-dass-russland-zur-h/

“Aber dann fiel mir das Lenin-Denkmal ein, das vor dem Luschniki-Stadion zwischen Coca-Cola-Fahnen und Budweiser-Buden herumstand wie auf dem Jahrmarkt. Eine Schießbudenfigur.” SPIEGEL-Reporter zur WM 2018 über den in Moskau überall präsenten, stark verehrten Lenin – siehe das Lenin-Mausoleum.

 

 

“Die Medien lassen in ihrer Berichterstattung durchweg die tatsächlichen Hintergründe von Konflikten unbeachtet.” SPD-Politiker und Geheimdienst-Experte Andreas von Bülow

“Ob das Radio ist, ob das Fernsehen ist, ich guck’ mir diese Scheiße eigentlich nur an, um zu sehen, wie gelogen und betrogen wird.” Zitat Propagandaschau 2015

Türkei weiter NATO-Mitgliedsstaat: Westliche Hilfe für Terroristen in Syrien floß über Türkei – Anti-Terror-Kampf Rußlands in Syrien wird von der Türkei aus beobachtet(AWACS etc.).

 

Wie Medienkonsumenten zu den Sparplänen betonten, beschäftige der MDR offenkundig eine sehr große Zahl Nicht-Journalisten, die lediglich mit Propagandaproduktion im Interesse abgehalfterter, unglaubwürdiger Politmarionetten, Politschauspieler, bestimmter Parteien befaßt seien. Ein viel besseres, professionelles, informatives Radio-und TV-MDR-Programm wäre zu weit geringeren Kosten möglich, wenn der MDR endlich auf Propaganda und Agitprop verzichten würde, hieß es. Gleiches gelte für die ARD insgesamt. Teilweise folge in sogenannten Informationsprogrammen ein leerer, banaler Politmarionetten-Spruch dem anderen. 

ARD-Website:

Gehaltsstrukturen in der ARD
Landesrundfunkanstalt BR HR MDR NDR RBB RB SR SWR WDR
Jahresgehälter 2016 der Intendantinnen und Intendanten der Landesrundfunkanstalten der ARD
Intendant/in p.a. 367 T€ 272 T€ 275 T€ 348 T€ 257 T€ 257 T€ 237 T€ 338 T€ 399 T€
Durchschnittliche Monatsgehälter 2016 der außertariflich bezahlten Mitarbeiter/innen der Landesrundfunkanstalten der ARD
Außertarifliche Gehälter (z.B. Programmbereichsleiter/innen, Hauptabteilungsleiter/innen) 11.016 € 11.632 € 10.346 € 12.477 € 10.191 € 9.880 € 10.110 € 10.911 € 11.456 €
Monatsgehälter ausgewählter Berufsgruppen in den Landesrundfunkanstalten der ARD (niedrigste Gruppe und Stufe bis höchste Gruppe und Stufe)
Redakteur/in 3.524 bis 9.908 €
Kameramann/Kamerafrau * 2.421 bis 7.691 €
Grafiker/in bzw. Grafik-Designer/in * 2.421 bis 6.984 €
Produktionsingenieur/in bzw. Ingenieur/in * 2.978 bis 8.010 €
Cutter/in * 2.421 bis 6.755 €
Sekretär/in bzw. Sachbearbeiter/in 2.398 bis 6.182 €
Auszubildende/r 1. bis 3. Jahr 694 bis 1.020 €
Programmvolontär/in ** 1.438 bis 2.120 €
* inkl. Bremedia Produktion GmbH (RB)
** ohne RBB

 

Die Krise im MDR – warum die Glaubwürdigkeit des Senders weiter rapide sinkt – Beispiel Krim-Berichterstattung, was im MDR-Traktat alles fehlt:http://www.mdr.de/heute-im-osten/ostblogger/urlaub-auf-der-krim-100.html

“Es bedarf einer gewissen Schere im Kopf.” 

SPIEGELSchereimKopf84

 

“Fernsehen als Spiegel der Wirklichkeit oder Sprachrohr der Regierenden?…SPIEGEL-Report 1984 über die politische Wende in den deutschen Funk-und Fernsehanstalten.” Ausriß. 

Öffentlich-Rechtliche „nicht mehr zeitgemäß“: AfD-Politiker Herdt fordert Änderung der Rundfunkgesetzgebung/Epoch Times 2017

Touristen aus der Ukraine auf der Krim – überall Autos mit Ukraine-PKW-Kennzeichen:

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/08/11/krim-2016-ueber-17-millionen-touristen-aus-der-ukraine-machten-bisher-auf-der-russischen-halbinsel-urlaubkrim-tourismusministerium-putschregierung-in-kiew-reagiert-entsprechend-ukrainian-pres/

Die Version des MDR 2017 – Dichtung oder Wahrheit?

“Tourismus-Krise auf der Krim

Touristenschwund auf der Krim

“Der Fremdenverkehr auf der Krim geht rasant zurück. Immer weniger Menschen machen auf der Schwarzmeehalbinsel Urlaub.” MDR 2017, Dichtung oder Wahrheit?

“Hier sind riesige Bauprojekte im Gang, während sich der Hafenumschlag gerade von seinem Zusammenbruch 2014 erholt und der Luftverkehr ständig neue Rekorde feiert.” Russland News 2017 “Einen wahren Boom erlebt der Flugverkehr, der sich mehr als vervierfacht hat.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2017/08/08/die-krim-2017-als-deutsches-wahlkampfthemafdp-chef-christian-lindner-wieder-in-den-schlagzeilen-deutschen-luegenmedien-ist-streng-verboten-ueber-die-krim-realitaet-zu-berichten-ekel-job-ausland/#more-99246

http://www.hart-brasilientexte.de/2017/07/23/der-volkswagen-konzern-und-die-enge-kooperation-mit-der-folterdiktatur-brasiliens-uraltbekanntes-im-juli-2017-sogar-von-der-ard/

Wikipedia:

  • 2000: Der MDR verlor 2,6 Millionen DM im Rahmen von Hochrisiko-Anleihen in Ecuador.
  • 2010: Bei dem vom MDR federführend betriebenen und beaufsichtigten Kinderkanal (KiKa) hat der KiKa-Herstellungsleiter Marco Kirchhof mehr als 4,6 Millionen Euro veruntreut.[17]
  • 2001: Der ungewöhnliche Vertrag mit Stephan Sulke, der 1992 ein Wohnungsbauprojekt für MDR-Mitarbeiter vermittelt hatte, wurde bekannt.[11] Aufgrund des zwischenzeitlichen Wertverlusts durch die Immobilienkrise und nicht benötigte Überkapazitäten erlitt der MDR durch dieses Projekt einen Verlust von rund 7,3 Millionen DM.[12]
  • 2005: Im Sommer 2005 wurde dem Sportchef Wilfried Mohren wegen Schleichwerbung zu Ungunsten des MDR fristlos gekündigt.

MDRUdoFohtSuperillu17

Ausriß Superillu 2017. “Beim Eintreiben von Zwangsgebühren besonders eklig” – Medienkonsumenten über den MDR.

“Foht lebt. In Süddeutschland, wo der 66-Jährige unter falschem Namen arbeitet, weil der echte verbrannt ist. Manchmal ist er auch in Berlin zu finden, nur nicht mehr unter seiner alten Adresse.” DER SPIEGEL

“Im Juli 2011 hatte der MDR Foht plötzlich suspendiert. Recherchen der „Welt“ trugen maßgeblich dazu bei, die Gründe ans Licht zu bringen: Foht hatte offenbar im MDR einen Staat im Staate errichtet und eine Reihe dubioser Zahlungen abgewickelt…” DIE WELT

https://www.welt.de/politik/deutschland/article120737580/Udo-Foht-soll-Moderator-Geld-zugeschanzt-haben.html

“Zudem wurde bekannt, dass die Senderspitze um den mittlerweile in Ruhestand Intendanten Udo Reiter von dieser Praxis wusste.” Tagesspiegel Berlin

http://meedia.de/2017/01/06/mdr-geraet-wegen-fehler-bei-tatort-produktionen-ins-visier-des-rechnungshofes/

Die Intendantin Karola Wille des aus Zwangsgebühren finanzierten MDR “verdient” deutlich mehr als B0do Ramelow/LINKE, “Ministerpräsident” von Thüringen. Extrem hohe Renten aus Zwangsfinanzierung…:

MDRKarolaWilleGehalt16

 

 

Ausriß BILD. Zwangsfinanzierung und überhöhte Gehälter: “Je nach Länge der Beschäftigung könnten ihre Pensionsansprüche bis auf maximal 75 Prozent des letzten Grundgehalts steigen, meinte sie damals – also rund 17.100 Euro im Monat oder 206.000 Euro im Jahr.” Epoch Times

Der von vielen Medienkonsumenten als Staatssender eingestufte MDR hat nach der Bundestagswahl 2017 den Anteil von Parteipropaganda und Agitprop in den sogenannten Informationsprogrammen enorm gesteigert. Der MDR berichtet dabei vor allem über die Merkel-CDU im Sendegebiet, jedoch kaum inhaltlich über den sächsischen Wahlsieger AfD. Journalistische Grundsätze, so Systemkritiker, werden permanent verletzt. Dazu gehört, banale Politikersprüche  kommentierend als festen Willen, als feste Überzeugung der betreffenden Politiker auszugeben. MDR-Medienfunktionäre betätigen sich dabei kontinuierlich als “Gedankenleser”: Formulierungen wie “Kretschmer will…” dies oder jenes sind üblich, obwohl niemand wissen kann, was Kretschmer tatsächlich vorhat, welche Rolle ihm im deutschen Politikzirkus von den Machteliten zugewiesen wird. Gleiches gilt für die journalistisch unqualifizierte, kommentierende Darstellung des neuen sächsischen Kultusministers Haubitz: “Sachsens neuer Kultusminister Haubitz will Bürokratie abbauen und Lehrer entlasten.”(MDR) Woher wissen Redakteure angeblich, daß Haubitz dies tatsächlich vorhat und nicht nur dahersagte? Gemäß journalistischen Grundsätzen und Regeln sind derartige kommentierende Phrasen, die unbewiesen ein “Wollen” unterstellen, vor allem in Nachrichten strikt untersagt. Den MDR kümmert das nicht, was Bände spricht.

Zitat:

MDRRegelverstöße1

Ausriß.

  1. Wann wird die indirekte Rede verwendet?

Vor allem in journalistischen Texten – aber auch in anderen Texten – wird häufig die indirekte Rede benutzt. Sie dient dazu, dass sich ein Journalist von den Aussagen (z.B. eines Politikers) distanziert. Um den Politiker nicht immer in der direkten Rede zu zitieren und um deutlich zu machen, dass man die Meinung/Haltung des Politikers wiedergibt, benutzt man die indirekte Rede. Damit zeigt der Journalist, dass er keine Garantie für den Inhalt der Worte übernimmt.

Zitat:

Indikativ oder Konjunktiv

Die indirekte Rede können wir im Indikativ und im Konjunktiv wiedergeben. In der gesprochenen Alltagssprache verwenden wir sehr häufig den Indikativ. In der geschriebenen Sprache bevorzugen wir normalerweise den Konjunktiv.

  • Verwenden wir Indikativ, könnte man daraus schließen, dass wir dem Original-Sprecher glauben bzw. zustimmen.
    Beispiel:
    Walter sagt, dass er krank ist.
    Walter sagt, er ist krank.
  • Verwenden wir Konjunktiv, wird deutlich, dass wir nur wiederholen, was der Original-Sprecher gesagt hat (egal, ob wir ihm glauben oder nicht). Der Konjunktiv ist also eine neutrale Form. Deshalb wird in Nachrichten und Zeitungsartikeln die indirekte Rede immer im Konjunktiv wiedergegeben.
    Beispiel:
    Walter sagt, dass er krank sei.
    Walter sagt, er sei krank.
    -

Kommentierenden Agitprop-Stil der bezeichneten Art betreiben auch andere deutsche Medien, darunter das Hamburger Wochenblatt DIE ZEIT:

Michael Kretschmer:Tillich-Nachfolger will “deutsche Werte” festschreiben..Der designierte sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer will die Union im Freistaat strikt auf konservativem Kurs führen.

 

WDR-Intendant Tom Buhrow – 399.000 Euro, BR-Intendant Ulrich Wilhelm – 367.000 Euro, NDR-Intendant Lutz Marmor – 348.000 Euro. 

Politschauspieler-und Medienreaktionen zeigen, daß es mit der Freiheit der Andersdenkenden – siehe Zitat von Rosa Luxemburg – in Deutschland nicht weit her ist.

 “Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei – mögen sie noch so zahlreich sein – ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden.”

FrankenhausenMuseum1

Bad Frankenhausen/Thüringen – Regionalmuseum.

BuchenwaldKZHitlerrede16

Mann aus Westdeutschland(Schleswig-Holstein) spielt vor KZ-Gedenkstätte Buchenwald in Ostdeutschland(Thüringen) Hitlerrede und Wehrmachtsmusik ab. Was vor 1990 undenkbar war…Ausriß Mopo, 11.10.2016

???????????????????????????????

Wie u.a. der MDR funktioniert – im Sachbuch ausführlich analysiert:

LügendieMedienCapa17

“Lügen die Medien?”(Jens Wernicke) Bei Hugendubel am Anger in Erfurt 2017. ” Viele haben erkannt: Eine von Konzerninteressen, Hochglanzwerbung und politischer Agitation `a la `Deutschland geht es so gut wie nie zuvor `(Angela Merkel) geprägte `Berichterstattung` hat mit der sozialen Realität wenig gemein.” Zitat aus dem SPIEGEL-Bestseller. Kurios – Ex-DDR-Bürgern sind die Grundaussagen, Grund-Argumente dieses und anderer aktueller Medienkritik-Bücher gut bekannt – u.a. aus DDR-Veröffentlichungen zu Westmedien, aus Spezialvorlesungen und Seminaren an DDR-Universitäten, DDR-Hochschulen, DDR-Fakultäten, gar aus dem Unterricht der DDR-Dorfschulen.

GekaufteJournalisten1

“Gekaufte Journalisten. Wie Politiker, Geheimdienste und Hochfinanz Deutschlands Massenmedien lenken.” Udo Ulfkotte, Kopp-Verlag

BNDMedienKnaur

“Undercover. Wie der BND die deutschen Medien steuert.” Erich Schmidt -Eenboom, Knaur-Verlag.

Als Folge effizienter Entpolitisierung durch die Machteliten erreichen derartige Bücher, deren Inhalte die Bevölkerungsmehrheit nicht, bleiben daher bislang weitgehend wirkungslos.

Das Problem kennen sehr viele nicht systemtreue Websites – Attacken von interessierter Seite erfolgen ständig:

“IN EIGENER SACHE

PI-NEWS aktuell heftigen DDoS-Angriffen ausgesetzt

Liebe Leser, wie Sie bestimmt in den vergangenen Tagen bemerkt haben, kommt es derzeit immer wieder zu Ausfällen bei PI-NEWS. Unser Server ist, wie beinahe jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit, heftigen DDoS-Attacken ausgesetzt. Wir sind bemüht, die Seite am Laufen zu halten und Sie mit neuen Beiträgen zu versorgen. Zeitweilige Probleme beim Aufrufen oder Kommentieren lassen sich aber nicht ganz vermeiden. Erfahrungsgemäß flaut die Angriffswelle nach einigen Tagen ab. Bis dahin bitten wie Sie um Verständnis, wenn nicht alles rund läuft. Ihr PI-NEWS-Team”

(more…)

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)