Zeitzeugen aus Oldisleben und Umgebung

“In Thüringen. Rot-rot-grüne Koalition kämpft ums Überleben. Kurz vor der Bundestagswahl droht Ramelows rot-rot-grüne Regierungskoalition in Erfurt zu scheitern.” FAZ, 16.8. 2017. “Rot-Rot-Grün will Gebietsreform bis 2021 verschieben”. TA.(Dann gibts RotRotGrün nicht mehr) Der Solarworld-Katar-Skandal – wie lange noch schweigen Ramelow, Tiefensee, Siegesmund?

Mittwoch, 16. August 2017 von Klaus Hart

SteinmeierErfurt9

 

AfD NRW 2017 – die hochbrisante Kleine Anfrage zu Nazis im Machtapparat des Bundeslandes nach 1945. Die Nazis/SS-Leute im BRD-Machtapparat:http://www.hart-brasilientexte.de/2017/10/07/afd-nrw-2017-die-hochbrisante-kleine-anfrage-zu-nazis-im-machtapparat-des-bundeslandes-nach-1945/

Wasu18

Wasungen-Karneval 2018.

Wasungen – Karnevalshochburg in Thüringen. Köstliche Satire und ironische Kritik gegen Machteliten, ihre Politmarionetten und Staatsmedien. Das berühmte Kanzlerin-Rückhol-Mobil(CDU-Merkel von Berlin – an einen Trabant angebunden – zurück in die Uckermark…):http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/01/29/wasungen-karnevalshochburg-in-thueringen-koestliche-satire-und-ironische-kritik-gegen-machteliten-ihre-politmarionetten-und-staatsmedien/

Diese Willy-Brandt-Faktenlage steht in allen entsprechenden Schulbüchern Thüringens und wird demokratisch u.a. von Geschichts-und Gemeinschaftskundelehrern den Schülern gelehrt(Oder etwa nicht?):

Willy Brandt(SPD) und die getarnten Spenden der USA-Regierung, die Fernsteuerung. “Wäre die Zahlung bekannt geworden, hätte sie die Karriere des späteren SPD-Vorsitzenden und Bundeskanzlers wohl früh beendet.” DER SPIEGEL, 24/2016. Die gesteuerte Mythenbildung um Willy Brandt, Helmut Schmidt, Hans-Dietrich Genscher…”Wehner hielt SPD für korrumpiert”. DER SPIEGEL 2016:”…Die SPD sei keine Partei mehr, die meisten Funktionäre seien korrumpiert und jüngere gutwillige Kräfte unerfahren, habe Wehner 1981 geurteilt…” Kurioser Willy-Brandt-Personenkult in Erfurt:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/08/08/willy-brandtspd-und-die-getarnten-spenden-der-usa-regierung-die-fernsteuerung-waere-die-zahlung-bekannt-geworden-haette-sie-die-karriere-des-spaeteren-spd-vorsitzenden-und-bundeskanzlers-wohl-f/

SteinmeierErfurt12

 

Superillu-Umfrage August 2017, Vertrauensfrage Ost: Angela Merkel Platz 1, 35,7 %  – 7,3 % weniger als bei der Umfrage vom Juli 2017.

Wenn an diesem Sonntag Wahl wäre – laut Superillu August 2017 – in Ostdeutschland 33 % für Merkel, 18 % für LINKE, 17 % für AfD, 17 % für SPD, 6 % für GRÜNE.

Umfrage-Schock vor der Wahl! AfD legt kräftig zu – jetzt schon auf Platz 3 – Quelle: http://www.express.de/28228542 ©2017

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/regierungskoalition-in-thueringen-droht-zu-scheitern-15152785.html

“Wahlen in neuen Kreis- und Gemeindegrenzen sollen erst zwei Jahre nach der Landtagswahl stattfinden.” Thüringer Allgemeine zur gescheiterten Gebietsreform. Politikziele, Politikresultate nach dem Anschluß von 1990 – die brutalen Folgen der von neuen Machthabern vorangetriebenen Entvölkerungspolitik.

“Nach nur zwei Wochen Schule: Stundenausfall ohne Ende”, TA, 26.8. 2017

Die Schulämter suchen händeringend nach Lehrern. Mathematik und Naturwissenschaften sind besonders betroffen.” Ramelow-Regierung macht weiter mit westdeutscher Schulpolitik in Thüringen

“Scherbenhaufen SPD”. Mitteldeutsche Zeitung über die Schwesterparteien SPD und CDU im Bundestagswahlkampf, gängige neoliberale Machenschaften in Bananenrepubliken:”Spenden für die Regierung. Das hallesche Wirtschaftsinstitut ISW zahlte Geld an die großen Parteien und erhielt parallel Millionenaufträge vom Land. Die Affäre weitet sich aus.” Wie Merkel-CDU und Schulz-SPD ticken. Warten auf Positionierung von Merkel und Schulz…:http://www.hart-brasilientexte.de/2017/09/21/scherbenhaufen-spd-mitteldeutsche-zeitung-ueber-die-schwesterparteien-spd-und-cdu-im-bundestagswahlkampf-gaengige-neoliberale-machenschaftenspenden-fuer-die-regierung-das-hallesche-wirtschaf/

Zu den Ergebnissen der Koalitionsberatungen über die Fortsetzung der Gebietsreform sagt Stephan Brandner, stellvertretender Vorsitzender der AfD-Fraktion:

„Die Regierung ist mit der Durchsetzung ihres zentralistischen Zwangsprojektes der Gebietsreform krachend gescheitert. Wir von der AfD haben das von Anfang an prophezeit, feststand es für mich nach dem Urteil des Verfassungsgerichts zum Vorschaltgesetz. Außer Ärger und Verwirrung nix gewesen – das ist das peinliche Markenzeichen der Ramelowregierung, auch hier! Nun wird in den maximal etwa zwei Jahren, die den Rotgrünen noch bleiben, außer Wundenlecken und ein paar verrückten ideologischen Projekten, wie Hochschul- und Klimagesetz, nicht mehr viel passieren.

Zumindest bei der Gebietsreform hat die Landesregierung ihr Scheitern – wenigstens teilweise – eingesehen. So ist eine Verlängerung der Freiwilligkeitsphase genauso geplant, wie eine stärkere Beteiligung der Bürger. Auch die Verbandsgemeinde als eine Alternative, die eine weitergehende Selbständigkeit der Gemeinden ermöglicht, soll nun doch möglich werden. Das war unser Vorschlag! Also auch hier: AfD wirkt.

Aber wir fordern nach wie vor den vollständigen Stopp der Gebietsreform, also ein schnelles Ende, statt einem Schrecken ohne Ende, wie ihn die Landesregierung plant. Und dann noch die typisch linke Idee, für einen gescheiterten Plan am Ende einen weiteren hochbezahlten Staatssekretärsposten nebst eigenen Apparates zu schaffen. Für ein Thema, was fast erledigt ist, das muss man sich mal vorstellen! Da soll wohl auf den letzten Metern noch jemand üppig versorgt werden, wahrscheinlich ein bisher zu kurz gekommener Sozi. Nein: Ramelow sollte besser seine und die Kraft der Landesregierung einer Verwaltungsreform widmen. Hier wäre an eine Zusammenlegung von Ministerien und Behörden, zumindest eine Verkleinerung des Landesverwaltungsamtes und des Landtages, die weitere Digitalisierung der Verwaltung und an den Abbau der Bürokratie zu denken. Auch sollte bei den Aufgaben überlegt werden, welche unbedingt weiterhin staatlich erledigt werden sollten.“

Quelle: AfD-Fraktion

Hamburgerin Angela Merkel/CDU in Apolda/Thüringen am 17.8. 2017. Im Vergleich zur Merkel-Apolda-Kundgebung von 2014 auffällig heftige Proteste. Sprechchöre auf der CDU-Kundgebung in der Gartenbauausstellung 2017: “Merkel, hau ab! Kriegstreiberin! Taliban zurück nach Afghanistan! Heuchlerin! Merkel muß weg! Lügnerin!” CDU-Bundeskanzlerin sichtlich irritiert. Saarland – die Schwesterparteien CDU und SPD wieder in der GroKo…http://www.hart-brasilientexte.de/2017/08/18/angela-merkel-in-apoldathueringen-am-17-8-2017-im-vergleich-zur-merkel-apolda-kundgebung-von-2014-auffaellig-heftige-proteste-sprechchoere-auf-der-kundgebung-in-der-gartenbauausstellung-2017-me/

Zu den Kuriositäten im Deutschland von heute zählt, daß immer noch manche Bürger meinen, was Politiker von Islamisierungsparteien öffentlich sagen und verbreiten lassen, sei identisch mit dem, was sie tatsächlich denken und vorhaben.

“Eine Bündnisgrüne im Umweltministerium: Anja Siegesmund leitet das Ressort seit eineinhalb Jahren. Sie findet, dass grüne Politik bereits sichtbar ist.” Thüringer Allgemeine, August 2016.

Grüne in Thüringen – nur rd. 750 Mitglieder, derzeit unter der 5-Prozent-Hürde, aber zwei Ministerposten und ein Staatssekretär in der Ramelow-Regierung – wie die Pseudodemokratie funktioniert.

“Die Partei stehe schlecht da, rief er, vor allem auf dem Land. Sie sei zu fern von den Menschen, deren Stimme sie wollen. “Hören wir noch richtig zu?”, fragte er rhetorisch in den Saal. Zu oft kreisele die Partei in einer `grünen Blase` und verharre in alten Machtstrukturen.”   Thüringer Allgemeine über den Ex-Grünen-Landesvorsitzenden Rainer Wernicke auf dem Arnstädter Parteitag, November 2017. “Grünen-Chef provoziert Eklat  – und tritt ab.”

GrünePeter171

Ausriß. Saarländerin Simone Peter/Grüne. 

Bodo Ramelow/LINKE 2017 – Thüringen:”Zur Zeit haben Sie ja noch die Mehrheit.” “Ja, aber von einem Mann der AfD.”

RamelowKarikaturAfdTA417

 

Ausriß, Thüringer Allgemeine, 28.4. 2017. Thüringens politische Witzfigur Bodo Ramelow.

Zwischen Liebe und Zorn:

https://www.youtube.com/watch?v=u6OA55lJDs0

“Vor diesem Hintergrund hat unsere Fraktion während der parlamentarischen Beratungen die bislang gewährte garantierte Einspeisevergütung verteidigt, während die Regierungskoalition diese für mittlere und große Anlagen abschafft.” Gregor Gysi. In Diskussionen von Naturschützern ist zu hören, Gysi sei ein Mann der Windkraftkonzerne – stehe konträr zur Position von Lafontaine/Wagenknecht.

WagenknechtAuleben17

Jenaerin Sahra Wagenknecht in Auleben/Thüringen. Wie Ehemann Oskar Lafontaine sich konträr zu Ramelow/Siegesmund zur Windkraft, zum Energiewende-Bluff positioniert. :

-http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/gastbeitrag-wie-windraeder-die-umwelt-zerstoeren-12706786.html

“Wie Windräder die Umwelt zerstören” LINKE-Lafontaine contra LINKE-Ramelow…

Die Windkraft gilt vielen als Zukunftstechnologie. Doch die gutgemeinte ökologische Energiegewinnung vernichtet Kulturlandschaften und stärkt unfreiwillig die Kohlekraftwerke.

12.12.2013, von OSKAR LAFONTAINE” –  Frankfurter Allgemeine Zeitung/FAZ

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/11/19/windkraftwerke-und-kulturzerstoerung-in-deutschland-grundsatzurteil-2016-gegen-bau-von-wka-bei-reichsburg-cochem-und-burg-coraidelstein-abriss-zahlreicher-windkraftwerke-die-bedeutende-denkmaeler/

 

“WIRTSCHAFT

China wieder größter Gläubiger der USA”. BILD, August 2017.

 

“Der US-amerikanische Staat schuldet China 980 Milliarden Euro – China wieder größter US-Gläubiger”. Epoch Times

(more…)

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)