Zeitzeugen aus Oldisleben und Umgebung

“SPD Thüringen wählt Wolfgang Tiefensee zum neuen Vorsitzenden”. SPD-Mitteilung, 11.3. 2018. “Es sieht im Moment ziemlich düster aus für unsere SPD”. (Tiefensee-Rede) “Wir haben in den letzten Monaten viel Vertrauen verspielt…Thüringen steht gut da, es lebt sich gut hier…Wir sind eine Wegsehgesellschaft…Wir sind traditionell die Partei der Arbeiterklasse…Raus aus den Hinterzimmern und ran an die Menschen…” Was Tiefensee als Ostbeauftragter anrichtete…

Sonntag, 11. März 2018 von Klaus Hart

https://www.spd-thueringen.de/spd-thueringen-waehlt-wolfgang-tiefensee/

https://www.spd-thueringen.de/wp-content/uploads/rede_tiefensee_180311.pdf

78 Prozent stimmten für Tiefensee – er war der einzige Kandidat…Wie das?

Kurios – sämtliche Mainstreammedien unterschlagen gleichgeschaltet die aufschlußreiche Bewertung der SPD durch Tiefensee – was war da passiert, wie wird sowas abgesprochen, koordiniert?

TiefenseedüsterSPD18

Ausriß, Tiefensee-Rede laut SPD-pdf.  Hat wenigstens die westdeutsche Thüringer Allgemeine(Funke-Medienkonzern Essen/NRW) den bedeutungsschweren Tiefensee-Satz zitiert – oder ihn ebenfalls “weggelassen”?

“Es sieht im Moment ziemlich düster aus für unsere SPD”. Thüringer SPD-Chef Wolfgang Tiefensee am 11.3. 2018 in Weimar.” Vize Antje Hochwind…

TiefenseeOld3

”Von 2012 bis 2014 war er wirtschafts- und energiepolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion”. Wikipedia.  

Was der Thüringer Tiefensee als Ostbeauftragter anrichtete…Wer ihm u.a. in Thüringen sekundierte, welche Seilschaften existieren…”Am 22. November 2005 trat Tiefensee das Amt des Bundesministers für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung an und wurde zugleich Beauftragter der Bundesregierung für die neuen Bundesländer.” Wikipedia

73. Jahrestag der Befreiung des KZ Mittelbau-Dora – Gedenkveranstaltungen 2018 in Nordhausen und Ellrich. Welche Parteien und Politiker nach 1945 Nazis, Kriegsverbrecher, Waffen-SS-Organisationen unterstützten, für eine starke Zunahme des Judenhasses in Deutschland sorgten…Warum diese heikle, brisante Frage im Thüringer Kommunalwahlkampf 2018 keinerlei Rolle spielt…Westdeutscher KZ-Baumeister Heinrich Lübke, später CDU-Bundespräsident der BRD – und der Fall Ellrich:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/04/11/73-jahrestag-der-befreiung-des-kz-mittelbau-dora-gedenkveranstaltungen-2018-in-nordhausen-und-ellrich-welche-parteien-und-politiker-nach-1945-nazis-kriegsverbrecher-waffen-ss-organisationen-unte/

ZonenGabyFrankfurt17

Frankfurt/Main, aktuelles Postkarten-Angebot in Andenkenläden des Stadtzentrums. “Zonen-Gaby(17) im Glück(BRD). Meine erste Banane.”

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/03/12/der-gute-hirte-fuer-den-osten-nachfolger-von-iris-gleicke-der-schwesterpartei-spd-christian-hirtecdu-aus-bad-salzungen-ueber-die-ostdeutschen-wir-sind-anders-werden-kulturelle-unterschiede/

MerkelAp8

Hirte mit Merkel in Apolda 2017.

Niedersachse Bernhard Vogel(CDU) – MDR und westdeutsche Thüringer Allgemeine(Funke-Medienkonzern Essen) holen den einstigen Thüringen-“Ministerpräsidenten” für billig-banale Politpropaganda wieder aus der Mottenkiste. Was Vogel während seiner Amtszeit(1992 -2003) und weit darüber hinaus in Thüringen anrichtete, ist allgemein bekannt. “Ich hatte nicht erwartet, dass die Unterschiede in der Mentalität so ausdauernd sind.” Auch die kulturelle Kolonisierung klappte nicht wie angestrebt:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/03/21/niedersachse-bernhard-vogelcdu-mdr-und-westdeutsche-thueringer-allgemeinefunke-medienkonzern-essen-holen-den-einstigen-thueringen-ministerpraesidenten-fuer-billig-banale-politpropaganda-wied/

“AfD und FDP legen bei Sonntagsfrage leicht zu

Der Rückhalt der Bevölkerung in die Große Koalition ist gesunken: Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, würden 32 Prozent die Union wählen, die SPD erhielte 17 Prozent der Stimmen – beide Koalitionsparteien haben damit seit dem DeutschlandTrend vom 5. April je einen Prozentpunkt verloren.

Gewinner sind AfD und FDP, die in der Wählerzustimmung um je einen Prozentpunkt auf 15 beziehungsweise zehn Prozent zulegen.” ARD, 20.4. 2018

“Auf ein Rekordtief von nur noch 18 Prozent fällt die SPD im ARD-DeutschlandTrend.” Februar 2018, ARD.

Nach wie vor dürfen Staatssender zu aktuellen politischen Problemen nur in extremen Ausnahmefällen die AfD als größte Oppositionspartei befragen. Dies wird von Medienkonsumenten, Wählern natürlich bemerkt.

(more…)

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)