Zeitzeugen aus Oldisleben und Umgebung

“VEB Kofferfabrik Kindelbrück” – wie nach der feindlichen Übernahme von 1990 ein Weltmarkt-Konkurrenzbetrieb westdeutscher Firmen vernichtet wurde, welche Parteien feste mitmachten…Die gravierenden wirtschaftlichen, soziokulturellen Folgen für Kindelbrück und umliegende Orte. “Sömmerda (ADN). In der Kofferfabrik Kindelbrück entsteht gegenwärtig eine neue Produktionshalle, ausgerüstet mit elektronisch gesteuerten Großnahtautomaten. Ab 1990 können hier pro Jahr 50 000 Koffer mehr als bisher hergestellt werden.” Neues Deutschland, Juli 1989…

Mittwoch, 27. März 2019 von Klaus Hart

“Die Überführung in das Volkseigentum vollzog sich im Jahr 1952. Das Unternehmen hieß von nun an VEB Kofferfabrik Kindelbrück. Mit ersten erfolgreichen Vertragsabschlüssen nahm man an der Leipziger Herbstmesse teil und exportierte bereits ein Jahr später Reisegepäck nach Island und Bulgarien. Die Koffer aus Kindelbrück entwickelten sich zu einem beachtlichen Exportgut der DDR. 1955 waren Belgien, Polen, Sowjetunion, Afrika, Holland und Schweden Lieferziele.”

http://www.twa-thueringen.de/publikationen/publikationen/detailBand.htm?

Seiten=13320CBE941

“Ein Koffer für Bill Clinton”:

https://www.thueringer-allgemeine.de/web/zgt/wirtschaft/detail/-/specific/Ein-Koffer-fuer-Bill-Clinton-aber-keine-Zukunft-575924706

KindelKoffer1

 

KindelKoffer2

 

(more…)

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)