Zeitzeugen aus Oldisleben und Umgebung

Corona-Tote – wie die Pandemie in Thüringen 2020 wütet, dahinrafft(?) – gemäß offizieller Panikmache und Denkvorschriften. Verwirrende Zahlen des Thüringer Landesamtes für Statistik(für Andersdenkende nix Neues). Die Folgen der Entvölkerungspolitik seit der feindlichen Übernahme von 1990.

Dienstag, 23. Februar 2021 von Klaus Hart

CoronaToteThür201

Sterbefallstatistik 2021 – 30123 Verstorbene, 950 mehr als im Durchschnitt der Jahre 2016 bis 2019. Ausriß Thüringer Allgemeine 23.1. 2021.

Covid und Ausländer: https://kopp-report.de/mehrheit-der-covid-intensivpatienten-hat-migrationshintergrund/

RamelOld208

CoronaToteThür202

“Bis Ende November war keine erhöhte Sterblichkeit in Thüringen feststellbar.”

“Zu überdurchschnittlichen Sterbefallzahlen könnten auch Verschiebungen in der Altersstruktur der Bevölkerung beitragen”.(Überalterung)

 

 

-Deutscher Michel tatsächlich von Jahr zu Jahr verblödeter?https://reitschuster.de/post/keineswegs-eine-neuheit-bei-covid19/

-https://www.rubikon.news/artikel/die-mathematik-der-angst

https://www.rubikon.news/artikel/der-deutsche-michel

https://www.rubikon.news/artikel/mephistos-triumph

https://www.rubikon.news/artikel/der-corona-burgerkrieg

https://www.achgut.com/artikel/inzidenzwert_10_hinterm_horizont_wartet_merkel

Verfolgung von Andersdenkenden(?): https://www.achgut.com/artikel/der_deutschlandfunk_als_manneken_anpiss.

“Deutschlandfunk – Denunziantenfunk”: https://norberthaering.de/news/deutschlandfunk-denunziantenfunk/

RamelOld2010

 

“Es besteht demnach der ganz normale Anstieg der Sterbezahlen, wie er schon seit Jahren bekannt ist.”

„Auch wenn der Anteil der COVID-Fälle in der zweiten Welle deutlich anstieg, sahen wir in den ersten Wochen des Teillockdowns ab der KW 45 keine Zunahme der Gesamtzahl der Intensiv- oder Beatmungsfälle verglichen zu 2019“. Achgut-Analyse 2020

Corona-Experte Frank: https://www.achgut.com/autor/frank_g

-

“Im Jahr 2020 fand in Deutschland mit oder ohne Lockdown kein außergewöhnliches Sterbegeschehen statt. Niemals drohte ein allgemeiner Zusammenbruch der stationären Versorgung, im Gegenteil herrscht Unterbelegung. Ungeachtet dessen gab und gibt es sicher in manchen Krankenhäusern Belegungsstress, was jedoch in erster Linie an dem hausgemachten, jährlich wiederkehrenden Pflegeproblem liegt, erschwert durch Quarantänebedingungen und zu schnelle Verlegungen aus Pflegeheimen. 

Auch an dieser Stelle wie immer der Hinweis: Covid-19 kann insbesondere in den Risikogruppen zu einer sehr schweren Erkrankung mit Todesfolge führen. Es deutet einiges darauf hin, dass sie für Betroffene gefährlicher sein kann als eine Grippe. Doch für die Gesellschaft selbst bildet sich diese Gefährlichkeit allgemein eben nicht ab. Covid-19 ist deshalb eine Krankheit für deren Prävention und Therapie die Medizin zuständig ist und nicht die Politik. Eine epidemische Lage nationaler Tragweite lag zu keinem Zeitpunkt vor.” Achgut-Analysehttps://www.achgut.com/artikel/bericht_zur_coronalage_vom_30.12.2020

“Denn erstens gibt es zu jedem Jahr zu irgendeinem Zeitpunkt eine Übersterblichkeit, so, wie im Laufe der Jahre jeder Sommertag einmal auch der wärmste Tag war. Und zweitens betrifft eine Übersterblichkeit meist sehr alte und kranke Menschen, und deswegen folgt einer solchen Übersterblichkeit in den nächsten Monaten meist dann eine Untersterblichkeit.

Würde eine punktuelle Übersterblichkeit Menschen unter 70 betreffen, wäre diese Ausgleichsbewegung nicht zu erwarten. Eine nationale Tragweite besteht ganz sicher nicht darin, dass hochbetagte, schwerkranke und pflegebedürftige Menschen am Ende ihres Lebens an einem bakteriellen oder viralen Infekt sterben, sondern dies ist die reine Normalität.” Achgut

In Thüringen drängt sich im Alltag der Eindruck auf, daß ein Großteil der Bevölkerung infolge Verblödungs-und Entpolitisierungsstrategien nicht mehr in der Lage ist, derartige Angaben zu verstehen, zu begreifen.

CoronaHeimatecho21

“Ein dummes Volk läßt sich besser regieren!” Ausriß Heimatecho Thüringen 2021

Seiteneinsteiger1

“Steigende Zahl von Seiteneinsteigern”. Ausriß TA 2021

RamelOld205

Scholl-Latour: “Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung.”http://www.hart-brasilientexte.de/2019/08/09/privatschulen-statt-multikulti-2019/.

-

Corona-Diktatur:https://www.mdr.de/thueringen/mitte-west-thueringen/erfurt/anti-corona-demo-verboten-100.html.

“Stadt Erfurt verbietet Großdemo gegen Corona-Regeln” MDR

“Schulen sind Vertrottelungsanstalten”. Felix Unger, Präsident der Europäischen Akademie der Wissenschaften, Febr. 2018 in der Tageszeitung “DIE WELT”. 

VertrottelungsanstaltenUnger1

VertrottelungsanstaltenUnger2

“Vertrottelungsanstalten”, Unger:”Der zentrale Grund dafür ist die schlechter gewordene Qualität der Lehrer”. (Warum Schüler die Corona-Diktatur protest-und klaglos hinnehmen)

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2020/12/19/thueringenostdeutschland-und-corona-2020-taeglich-horror-und-panikberichterstattung-in-staats-und-mainstreammedien-doch-nie-konkrete-zahlen-zur-belegung-der-ostdeutschen-krankenhaeuser-mit-covid-p/

RamelOld206

 

“Zu DDR-Zeiten wären wir alle längst geimpft – das DDR-Impfsystem funktionierte sehr gut”. Ost-Kommentare zur Corona-Impfproblematik

(more…)

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)