Zeitzeugen aus Oldisleben und Umgebung

Karl-Werner Haase – unvergessen – hochengagiert bis zum letzten Atemzug. Er unterstützte die Website mit unersetzlichen Büchern, Dokumenten, Texten, Ratschlägen, wertvollen Ideen. Ehrendes Andenken.

KarlWernerHaase1

Ausriß.

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2013/09/26/oldisleben-gasthaus-zum-weimarischen-hof-ein-abschied-von-karl-werner-haase/

Oldisleben – wie man es um 1840 sah. Aus einem Thüringenbuch – gestiftet von Karl-Werner Haase. **

 

OldislebenSydow1

OldislebenSydow2

 

 

 

Oldisleben, Gasthaus zum Weimarischen Hof – “Ein Abschied” – von Karl-Werner Haase. Die typisch ostdeutsche Feierkultur – neuen Machthabern nach 1990 ein Dorn im Auge, systematisch bekämpft. **

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2016/07/31/karl-werner-haase-unvergessen-hochengagiert-bis-zum-letzten-atemzug-er-unterstuetzte-die-website-mit-unersetzlichen-buechern-dokumenten-texten-ratschlaegen-ehrendes-andenken/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2014/11/11/die-ausergewohnliche-unersetzbare-fotosammlung-von-kurt-haase-aus-der-munstergasse-von-oldisleben/

 

Prachtstück “Weimarischer Hof” – vielgerühmt schon früher.

Traditionsreicher Schwoof-und Veranstaltungssaal des “Weimarischen Hofes” in Oldisleben – abgerissen…Der Bau, eine Perle regionaler Architektur und solider Handwerksarbeit in Stein und Holz, erinnerte an die großen Zeiten des Ortes vor 1990. Damals traten im “Weimarischen Hof” sogar bekannte Künstler wie Frank Schöbel auf, gab es regelmäßig Tanzbälle, an die sich viele Oldislebener gerne erinnern. Der Bau symbolisierte ostdeutsche Feierkultur – die wurde erwartungsgemäß nach 1990 in ganz Ostdeutschland von den neuen Machthabern bekämpft bis ausgerottet. Eine große Zahl von Schwoof-und Veranstaltungssälen der Region wurde zielstrebig und planmäßig abgerissen, um mit bisherigen gewachsenen soziokulturellen Kommunikationsstrukturen Schluß zu machen, persönliche Kontakte zwischen den Menschen zu erschweren.

Dieser Beitrag wurde am Sonntag, 31. Juli 2016 um 07:47 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Allgemein abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)