Zeitzeugen aus Oldisleben und Umgebung

Ost-Landtagswahlen 2019 – die Sicht der Schweiz – Neue Zürcher Zeitung, 2.8. 2019: “Der Osten Deutschlands wählt anders: Die AfD steht vor einem Triumph, die SPD leidet noch stärker”.

Freitag, 02. August 2019 von Klaus Hart

Sachsen und Brandenburg wählen Anfang September, Thüringen Ende Oktober. Die Ergebnisse dürften die deutsche Politik erschüttern: In zwei der drei Länder könnte die AfD stärkste Partei werden…Zusammen haben diese Länder nicht einmal neun Millionen Einwohner, deutlich weniger als Bayern, Baden-Württemberg oder Nordrhein-Westfalen. Dennoch ist die Aufmerksamkeit, die den Urnengängen zuteil wird, gross. Das liegt zum einen an der AfD, die in zwei der drei Länder Chancen hat, stärkste Kraft zu werden. In keinem westdeutschen Bundesland schneidet die Partei annähernd so stark ab. Zum anderen dürften die Sozialdemokraten wieder einmal bittere Niederlagen erleben, nach denen sich die Frage nach der Zukunft der in Berlin regierenden grossen Koalition mit neuer Dringlichkeit stellen könnte. Sollten die Umfragen recht behalten, könnte die Regierungsbildung in allen drei Ländern kompliziert werden. Mit der AfD mag keine andere Partei zusammenarbeiten; die Christlichdemokraten haben bisher auch nie mit der Linkspartei koaliert. Ob beide Tabus in Zukunft fallen werden, könnte bald die grosse Streitfrage innerhalb der CDU werden. Der brandenburgische CDU-Chef Ingo Senftleben erklärte bereits im Frühjahr 2018, er schliesse Gespräche mit der AfD und der Linkspartei nicht aus…Seit Sachsen nach der Wende als Bundesland wiedererstand, regieren dort die Christlichdemokraten. Die Zeiten, in denen sie absolute Mehrheiten gewannen, sind allerdings schon seit 2004 vorbei. Nun könnten sie sogar ihren Status als stärkste Partei verlieren: In Umfragen erreichen CDU und AfD beide ungefähr 25 Prozent. Für die Christlichdemokraten wäre dies gegenüber 2014 ein Verlust von 13, für die AfD ein Zugewinn von 16 Prozentpunkten…Für Michael Kretschmer, der seit etwas mehr als anderthalb Jahren Ministerpräsident ist, geht es um viel: Neben seinem Amt als Regierungschef könnte der Christlichdemokrat auch seinen Wahlkreis verlieren. Sein Herausforderer dort ist der AfD-Politiker Sebastian Wippel, der im Juni bei der Oberbürgermeisterwahl in Görlitz fast 45 Prozent erreichte. Damals verbündeten sich die anderen Parteien gegen Wippel, weshalb dieser trotz seinem beachtlichen Ergebnis unterlag. Ob ein solches Bündnis nun auch wieder zustande kommt, ist fraglich. NZZ

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/07/31/thueringen-landtagswahl-2019-die-kuriose-juli-umfrage-linkspartei-angeblich-auf-platz-1/

“Gestern berichteten wir auf COMPACT-Online von der neuesten Thüringen-Umfrage des MDR: Großer Sieger ist Höckes AfD mit plus vier Prozent (jetzt 24), großer Verlierer die CDU mit minus sieben Prozent (jetzt 21). Der Triumph der Blauen wird ein bisschen geschmälert durch den Aufstieg der Linkspartei, die mit plus ein Prozent auf 25 steigt und damit hauchdünn auf Platz eins liegt. Doch diese rote Spitzenposition riecht nach Manipulation: Die Linke hatte bei der Bundestagswahl 2017 in Thüringen 16,9 Prozent der Zweitstimmen, bei der Kommunalwahl im Mai 2019 sogar nur 13,7 Prozent und bei der Europawahl im Mai 2019 ebenfalls nur 13,8 Prozent. Wie soll sie da plötzlich auf 25 Prozent steigen, sich also fast verdoppeln? Das ist doch seeehr unglaubwürdig.” COMPACT

Bodo Ramelow/LINKE und die Wertvorstellungen seiner Koalitionspartner SPD und GRÜNE. Wer in Deutschland stockreaktionär ist – und wer nicht:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/05/bodo-ramelow-und-die-wertvorstellungen-seiner-spd-partner/

Bodo Ramelow/LINKE 2017 – Thüringen:”Zur Zeit haben Sie ja noch die Mehrheit.” “Ja, aber von einem Mann der AfD.”

RamelowKarikaturAfdTA417

 

Ausriß, Thüringer Allgemeine, 28.4. 2017. Thüringens politische Witzfigur Bodo Ramelow.

“ZEIT ONLINE 2019: Sie duzen Innenminister Horst Seehofer, sprechen äußerst freundlich über Hessens Ministerpräsidenten Volker Bouffier. Sieht man die Union mit anderen Augen, wenn man selbst regiert?

Ramelow: Wissen Sie, ich habe immer schon Menschen sehr stark danach beurteilt, wie ich persönlich mit ihnen klarkomme…”

RamelowHeld2

Thüringen 2019 – Schwesterparteien LINKE und CDU.

(more…)

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)