Zeitzeugen aus Oldisleben und Umgebung

“Tag der Einheit, Tag der Teilung”. Westdeutsche Thüringer Allgemeine mit noch unlängst undenkbaren Bewertungen zum 3. Oktober: “Die ersten Massenentlassungen liefen, und es vollzog sich das, was sich heute kühl Deindustrialisierung nennt”. Die Ziele der DDR-Systemkritiker. “Das gestürzte Volk”(Maaz)

Mittwoch, 02. Oktober 2019 von Klaus Hart

KolonieExDDR19

Kolonie Ostdeutschland. DER SPIEGEL 2019. Was die DDR-Systemkritiker wollten…(Die Prinzen – Schwein sein: https://www.youtube.com/watch?v=BWwhz4hPkSk ).

WessiEulenbuch

Eulenspiegel-Verlag:”Wessis go home”.

DDR-Lieder: https://lieder-aus-der-ddr.de/

KolonisierungExDDR2

Gemäß  offiziellen Denkvorschriften am “Tag der Einheit” 2019 überall in Thüringen, selbst in den kleinsten Dörfern, fröhliche, ausgelassene, euphorische Feste, überall tanzende Menschen in Massen auf den Straßen, die wie in den Vorjahren das Ende des Zonen-Jochs,  die 1989 neugewonnene Freiheit mit all ihren ungezählten, glücklich machenden Facetten feiern. Niemand hat Verständnis für kleinliche Meckereien, selbst in manchen Gazetten.

“Damals begann eine neue Teilung, eine Teilung in Gewinner und Verlierer. wobei die meisten der Gewinner, von der Anzahl her, im Westen saßen. Sie profitierten von neuen Märkten und von den gut ausgebildeten Fachkräften, von den Beamten-und Professorenstellen oder von den Steuervorteilen, dank derer sie ganze Häuserzüge im Osten aufkauften…Aber das ganze schöne Westgeld konnte nie den den Verlust von Arbeitsplatz und Anerkennung ausgleichen…” TA

BrussigWende19

Brussig im SPIEGEL 2019 über die feindliche Übernahme, über Politikresultate:”Die Nachwende war für die Ostdeutschen eine Einübung in Kälte und Konkurrenz”. Was die DDR-Systemkritiker offenbar gut fanden.

TagderEinheitTA16

Ausriß, Thüringer Allgemeine:”Finde den Ossi!”

“Die Machtverhältnisse in Deutschland sind klar: Der Westen hat die Deutungshoheit über den Osten
In Westdeutschland verdient man mehr als im Osten. Alle wichtigen Redaktionen liegen im Westen. Frühere DDR-Bürger bekleiden nur selten Führungspositionen. Deutschland ist vereint und doch gespalten.” Neue Zürcher Zeitung 2019. “Man appelliert an die Einheit und fördert die Spaltung.”

(more…)

Reinhard Lakomy: “Alles Stasi außer Mutti”. …Und alles warn nur die andern, und das Leben ist jetzt tutti, tittentutti, tittenfrutti, alles Stasi, außer Mutti, selber war man nur der Karren, niemals war man Pferd, so bleibt man stets unversehrt…”Keine ahnung warum, aber beim diesem Lied muß ich immer an die Frau Merkel denken.?” Lakomy-Hörer. “Sollten sich mal Leute wie Gauck anhören und die ganzen Möchtegernwiderständler. Dann lieber in der grausamen Stasi-Diktatur leben, als in der noch grausameren Stasiverfolgten-Diktatur!?” Feindliche Übernahme 1990.

Montag, 21. Januar 2019 von Klaus Hart

Lakomy: „Kommt hinzu, dass wir bekanntermaßen mit Gregor Gysi, Lothar Bisky und seiner Familie sehr befreundet sind.“ Dabei habe das mit Politik gar nichts zu tun. „Was glauben Sie, wie oft ich dem Bisky sage, wie Scheiße ich seine Partei eigentlich finde inzwischen.“…

Nazi-Kriegsverbrecher Reinhard Gehlen aus Erfurt – wieso wurde ihm in der BRD nicht der Prozeß gemacht? “Gehlen musste erreichen, dass er für seine Handlungen an der Ostfront nicht, wie zwischen den Alliierten verabredet, an die Sowjetunion ausgeliefert wurde.” “Gehlen war ein Kriegsverbrecher”. DIE ZEIT 2013. Wer sich in der DDR mit dem Thema General Gehlen befaßte…Die Kindersoldaten in Mosambik:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/07/26/nazi-kriegsverbrecher-reinhard-gehlen-aus-erfurt-wieso-wurde-ihm-in-der-brd-nicht-der-prozess-gemacht/

LakomyStasiSandmann1

Ausriß.

Wegen der Musikzensur in deutschen Sendern wird besonders in Ostdeutschland Lakomy so gut wie nie in den Radios gespielt – für viele andere große Namen der DDR-Populärmusik gilt dasselbe. 

GysiAltmaier18

Ausriß. Gysi – Altmaier. Die treuen Diener der Machteliten.

“Alles Stasi außer Mutti”:https://www.youtube.com/watch?v=-ACeSScmt0U

Auf einmal kommen sie daher,
so neugeborn und zeitenleer,
und wohnten doch im selben Haus,
warn Mauerstein des selben Baus.
Heut scheißen sie ins alte Nest,
und nehmen ihm den letzten Rest,
der Weg nach oben ist das wert,
erlaubt ist, was den Mann ernährt.

 

Und alles warn nur die andern,
und das Leben ist jetzt tutti,
tittentutti, tittenfrutti,
alles Stasi, außer Mutti,
selber war man nur der Karren,
niemals war man Pferd,
so bleibt man stets unversehrt.

(more…)

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)