Zeitzeugen aus Oldisleben und Umgebung

GroKo-Weihnachtsklima 2019: „Klima-Wandel der anderen Art: 40 Messer-Attacken in den letzten Tagen – Zu heiß für Dezember?“. Merkel-Sperren in Erfurt…GroKo-Regierungsbilanz 2019 – die kriminelle Energie der Machteliten. Bettlerstadt Erfurt.

https://vera-lengsfeld.de/2019/12/13/klima-wandel-der-anderen-art-40-messer-attacken-in-den-letzten-tagen-zu-heiss-fuer-dezember/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/08/21/thueringen-weiter-merkelsperren-in-landeshauptstadt-erfurt-2019-ramelow-regierung-will-offenbar-terrrorgefahr-nicht-beseitigen-das-sicherheitsniveau-vor-1990-wiederherstellen-hohe-zahl-von-gefaeh/

„Weihnachten mit Pegida“https://www.youtube.com/watch?time_continue=6854&v=SHCobaF_Ygs&feature=emb_logo.

Ab 1.44: Bürger in Dresden singen auf öffentlichem Platz „Stille Nacht“,  von Trillerpfeifen massiv gestört – ein kulturhistorisch einmaliger, weltweit beachteter Vorgang. „Kulturbereicherung“ heute.

Pegida-Weihnachtssingen 2014 – keine Trillerpfeifen: https://www.youtube.com/watch?v=eNpwDbMTAZo

http://www.hart-brasilientexte.de/2019/12/16/groko-bilanz-2019-der-breitscheidplatz-wird-zur-festung-die-welt-die-kriminelle-energie-der-machteliten/

http://www.hart-brasilientexte.de/2020/07/09/der-goerlitzer-park-in-der-deutschen-hauptstadt-und-die-wertvorstellungen-von-spd-linke-gruenen/

MerkelPollerErf

Merkel-Sperren sogar im Landtagswahlkampf 2019. Domplatz in Erfurt.Ob Merkel sich bei ihrem Erfurt-Besuch mal für Fotos vor die Sperren stellt?http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/08/15/angela-merkel-kommt-am-27-september-2019-zum-landtagswahlkampf-nach-erfurtfestakt-im-landtag-laut-ta-wie-war-es-bei-frueheren-merkel-auftritten-in-thueringen/. Wegen des Weihnachtsmarkts 2019 wurde vor die abgebildete Merkel-Sperre noch eine zusätzliche davorgesetzt. 

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2016/12/22/thueringen-2016-und-politik-resultateerfurt-mauert-weihnachtsmarkt-ein-der-is-ist-in-thueringen-angekommen-bjoern-hoecke/

ErfurtMerkelsperre191

Erfurt – Merkelsperre am Weihnachtsmarkt 2019. Im Jahr davor gab es nur eine Betonblock-Reihe – hat sich die Terrorgefahr also erhöht? Die Ramelow-Regierung gibt den Bürgern dazu keine Antwort…Ob sich Ramelow mal mit dem Mikro davorstellt?

ThüringenPolizeiTerrorattackenTA18

Ausriß, Thüringer Allgemeine, Febr. 2018.

In deutschen Staatssendern vergleichen westlich sozialisierte Journalisten die DDR-Weihnachtsmärkte mit denen von heute, nach der feindlichen Übernahme/Annexion – und unterschlagen/vergessen laut ostdeutschen Zeitzeugen immer dasselbe: Auf DDR-Weihnachtsmärkten habe es viel mehr Kultur(Sänger, Chöre, Theater, Orchester, Märchenprogramme etc), und viel weniger Kommerz gegeben. Anders als zu DDR-Zeiten(Volksmund: „zu Ostzeiten…zu Westzeiten“) würden die Leute permanent dazu animiert, möglichst viel zu saufen(Glühwein) und zu fressen(möglichst Fastfood), werde u.a. von Staatsmedien der Eindruck erweckt, just der banale Weihnachtskommerz sei in der Weihnachtszeit am wichtigsten. Alles typisch für die kapitalistische Ersatzbefriedigungsgesellschaft(ersatzbefriedigte Ersatzbedürfnisse, Rauschgift zur Systemstabilisierung etc.) Im Systemvergleich heben  manche zudem hervor, daß u.a das heutige Motto laute: Fastfood bis zum Platzen statt guter Sex. Entsprechend häufig seien heute paffende Frauen mit total vermanschten Figuren. Natürlich habe es zu DDR-Zeiten auch keine Merkel-Sperren gegeben, fehle in TV-und Radio-Berichten über DDR-Weihnachtsmärkte stets der Hinweis auf die hohe öffentliche Sicherheit, das auch deshalb völlig andere Klima in der Weihnachtszeit, das geringe Streß-Niveau. Als besonders verlogen wird die 2019 im Dezember betriebene Klimaschutz-Propaganda bezeichnet. Merkel & Co. kämen natürlich nicht auf die Idee, die Ostdeutsche seit 1990 stark nervende Produktpropaganda abzuschalten, darunter die Briefkästen fast täglich verstopfenden Werbeblätter. Gleiches gelte für den Terror mit völlig übertriebenen hochwertigen Verpackungen selbst für Produkte, die keinerlei Verpackung benötigten. Dies wäre ein echter Beitrag zum Klimaschutz, ist immer wieder zu hören – bedeutete Einsparung von Rohstoffen und Energie. 

BerlinAnschlagErfurtWeihnachtsmarkt16

Ausriß BILD. “Dass Weihnachtsmärkte von Polizisten mit Maschinenpistolen und Betonbarrikaden abgesichert werden – das geht nicht.” Westdeutsche Thüringer Allgemeine(Funke-Medienkonzern Essen im Sexmob-Bundesland NRW). Das geht doch – auch Mainstreamblätter machen unentwegt Propaganda für die politisch Verantwortlichen dieser Politikziele…

Wessirussisch19

 

 

Beuteland19

Ausriß : Politische Ziele und Resultate, wie die neoliberale Demokratie funktioniert. Zuschauer der nachfolgenden Sendung “hart aber fair” äußerten den Verdacht, daß niemand in der Runde sagte, was er tatsächlich dachte – auch Plasberg nicht.

http://www.hart-brasilientexte.de/2019/11/25/beuteland-die-millionengeschaefte-krimineller-clans-ard-doku-2019-was-wir-der-merkel-groko-den-kriminellen-deutschen-machteliten-verdanken-was-diese-unter-kulturbereicherung-vers/

http://www.hart-brasilientexte.de/2019/12/13/venezuela-2019-wieso-berichten-deutsche-staats-und-mainstreammedien-nichts-mehr-noch-unlaengst-war-venezuela-jeden-abend-topthema-der-zwangsfinanzierten-ard-tagesschau-wurde-der-eindruck-erweckt/

http://www.hart-brasilientexte.de/2019/12/10/ukraine-gipfel-in-paris-2019-deutsche-staatsmedien-muessen-wegen-strengen-zensurvorschriften-kontext-und-hintergrund-des-konflikts-verschweigen-verbliebene-intelligente-redakteure-in-peinlich-elende/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/12/12/absurde-e-auto-ideologie-von-groko-und-gruenen-macht-autoindustrie-in-thueringen-kaputt-pleiten-bei-auto-zulieferern-massenentlassungen-e-auto-wird-von-thueringern-mit-zahlreichen-triftigen-argu/

https://de-de.facebook.com/afd.ksw/

GöringEckardtKanzleramt19

“Uns wird das Kanzleramt zugetraut”. Thüringerin Göring-Eckardt(aus Friedrichroda) in Thüringer Allgemeine 2019. Irgendwie sehen das die Wähler in Thüringen völlig anders – die GRÜNEN fielen bei den Landtagswahlen 2019 auf 5,2 % zurück. Nicht zuletzt weil man Göring-Eckardt, ihre Umweltpolitik in Thüringen aus der Nähe kennt – und sah, wie die Berufspolitikerin den Wahlkampf vergeigte. Just inn Friedrichroda kamen die GRÜNEN gerade mal auf 5,3%/4,2 %…

“Die Unionswähler, die Frau Merkel gut finden, kommen jetzt zu uns”. In Thüringen war das indessen überhaupt nicht so…Die westdeutsche Thüringer Allgemeine(Funke-Medienkonzern Essen/NRW druckt fast täglich ausführliche GRÜNEN-Propaganda – schlecht für die verkaufte Auflage. 8.2. 2020: „Wie die Grünen regieren wollen. Die Ökopartei bereitet sich auf eine Koalition im Bund vor“.

Was Ostdeutsche anwidert:

“Identitätsmanagement – das neoliberale Selbst.” Frankfurter Allgemeine Zeitung. ” Längst herrscht der Zwang, Körper und Seele entsprechend den Anforderungen des Marktes zu gestalten.” Demokratiebegriff heute. Mit welchen extrem artifiziellen Figuren man heute im Berufsleben zwangsläufig konfrontiert ist(In Politik und Journaille besonders abstoßend) . **

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/ueberwachung/identitaetsmanagement-das-neoliberale-selbst-12574151.html

 Die Zersplitterung des neoliberalen Selbst beginnt in dem Moment, da eine handelnde Person erkennt, dass sie nicht bloß Studentin oder Angestellte ist – sondern zugleich ein Produkt, das verkauft werden muss; eine wandelnde Reklame; ein Verwalter des eigenen Lebenslaufs; und der Entrepreneur der eigenen Möglichkeiten. Er oder sie muss damit zurechtkommen, gleichzeitig Subjekt, Objekt und Zuschauer zu sein. Sie ist gleichzeitig das Geschäft, der Rohstoff, das Produkt und der Kunde des eigenen Lebens. Sie ist ein Haufen von Werten, die investiert, betreut, verwaltet und entwickelt werden wollen; sie ist zugleich aber auch eine Ansammlung von Risiken, die ausgelagert und minimiert werden müssen und gegen die man wetten kann. Sie ist beides, der Star und das entzückte Publikum der eigenen Vorstellung. Es geht hier nicht um Masken, die man mühelos ausprobieren könnte. Es geht um Rollen, die ständig verstärkt und reglementiert werden müssen. Foucault hat darauf hingewiesen, dass das neoliberale Selbst die Grenze zwischen Produktion und Konsum verwischt. Weiterhin gibt es keine vorgegebenen Hierarchien und festen Handlungsmuster, es gibt für jeden nur ein ständig wechselndes Rollenverzeichnis, das sich nach den Erfordernissen des Moments richtet. Den größtmöglichen Nutzen erwirtschaftet die handelnde Person, wenn sie sich als in jeder denkbaren Hinsicht absolut flexibel zeigt.(FAZ)

mentetododiasp.jpg

SPD-Medienbeteiligungen in Deutschland:http://www.pi-news.net/2019/12/stephan-brandner-auf-der-regierungsbank-sitzt-ein-medienmogul/

Ein blutiger zweiter Advent liegt hinter uns: Allein in der Zeit von Donnerstag bis Sonntag gab 40 Messerattacken in Deutschland. Dabei starben vier Menschen. (1) Vorläufiger Höhepunkt war der Messerangriff auf einen Polizeibeamten am Münchner Hauptbahnhof am Tag darauf.

Die Zahl der Messerangriffe in Deutschland steigt, doch noch immer gibt es keine verpflichtende, bundesweit einheitliche Statistik dazu. Einige Bundesländer haben erst in diesem Jahr begonnen, Delikte mit dem »Tatmittel Messer« gesondert zu erfassen. Trotzdem belegt die »Polizeiliche Kriminalstatistik« (PKS) einen sprunghaften Anstieg von Messerangriffen gerade in den letzten Jahren. Besonders häufig kommen Messerangriffe in Großstädten vor. Prozentual den höchsten Anstieg dieser Form des Gewaltverbrechens haben aber bevölkerungsarme Länder wie Brandenburg und Thüringen.

In Thüringen hat sich die Anzahl der Messerangriffe seit 2013 in Thüringen um 29 Prozent erhöht. Waren es vor sechs Jahren noch 703 derartige Attacken, gab es 2018 schon 989 Messerangriffe. Damit hat Thüringen im Vergleich den zweitgrößten Anstieg dieser Form von Kriminalität.

Doch welche Gründe gibt es für diese Entwicklung? Die BILD-Zeitung bemüht dafür einen Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Bernd Roggenwallner: »Der verstärkte Einsatz von Messern als Waffe hat damit zu tun, daß die Hemmung, Aggressionen auszuleben, geringer geworden ist«, heißt es da. Das hänge mit diversen Faktoren zusammen. Unter anderem sei der Anpassungsdruck in der Gesellschaft gestiegen. Es gebe immer weniger Möglichkeiten, die eigenen Emotionen »rauszulassen, sodaß es gebilligt wird.« — Demnach muß dieser Anpassungsdruck wohl besonders in Thüringen gestiegen sein. Vielleicht ist ja die soziokulturelle Prägung der Täter ein Grund, warum hier ein verstärkter »Anpassungsdruck« entstanden ist? Darüber kann man nur spekulieren, denn eine statistische Auswertung über die Herkunft der Täter liegt nicht vor.

Aber bei besonders spektakulären Fällen kommen dann gelegentlich doch weitere Hintergrundinformationen an die Öffentlichkeit. In den bekannten Fällen handelt es sich bei den Tätern fast immer um jünge Männer, die aus einem muslimisch und nicht selten auch tribalistisch geprägten Kulturraum stammen. Aus Gesellschaften, in denen bei verletzter Ehre Gewalt bis hin zum Mord akzeptiert ist. Aber eine öffentliche Diskussion darüber, inwieweit und in welcher Größenordnung Zuwanderer mit einer solche Vorprägung ohne weiteres in unsere Gesellschaft integrierbar ist, wird nicht geführt. Man hofft auf Einsicht und Besserung der Täter – beispielsweise, wenn sie einmal einem soliden Beruf nachgehen. Diese naive Hoffnung hat auch Bodo Ramelow. Er sagt: »Wir müssen die Leute nicht abschieben, wir müssen ihnen eine Arbeitsbewilligung geben.« (3, 4)

— — —

(1) https://www.mmnews.de/…/135432-d-40-messer-taten-zum-2-adve…

(2) https://www.focus.de/…/kriminalitaet-laender-melden-starken…

(3) https://www.nzz.ch/…/wir-muessen-die-leute-nicht-abschieben…

(4) https://www.thueringer-allgemeine.de/…/bodo-ramelow-thuerin…

Keine Fotobeschreibung verfügbar.
-
Presep2

Relotius – 2019 viele plumpe Rechtfertigungsversuche von Staatsmedien, in denen Relotius-Journalismus üblich ist:

Die Illustrierte DER SPIEGEL aus der Merkel-Stadt Hamburg und die abgestürzte Glaubwürdigkeit 2018. Der berüchtigte SPIEGEL-Stil – die konsequente, journalistisch unzulässige Vermengung von “Fakten”, Fake News und Suggestiv-Kommentar. Der Fall Claas Relotius – die vielen Nachahmer…Nur zu oft stammen Fake News, Verfälschungen etc. jedoch nicht vom Autor, sondern von skrupellosen Endredaktionen. Der Autor muß, um im Geschäft zu bleiben, seinen Namen für Texte hergeben, die nicht selten komplett von anonymen Schreibern, Berufslügnern stammen, darunter aus Staatsapparat, Islamisierungsparteien, Konzern-Pressestellen. Warum PEGIDA-AfD-Anhänger immer “Lügenpresse, Lügenpresse”rufen – und dafür von Berufslügnern entsprechend verleumdet werden: http://www.hart-brasilientexte.de/2018/12/19/die-illustrierte-der-spiegel-aus-der-merkel-stadt-hamburg-und-die-abgestuerzte-glaubwuerdigkeit-2018-der-beruechtigte-spiegel-stil-die-konsequente-journalistisch-unzulaessige-vermengung-von-fakt/

Ramelow-Kritik an den USA-Sanktionen 2019 gegen Deutschland wegen Nord Stream 2(Schweigen Ostdeutschlands Bürgerrechtler zu dem Thema?):http://www.hart-brasilientexte.de/2019/12/23/usa-sanktionen-gegen-nord-stream-2-mehrere-tage-nach-verhaengung-immer-noch-keine-adaequate-groko-antwort-in-relation-zum-wertvolumen-des-deutsch-russischen-gasgeschaefts-thueringen-ministerpraeside/

Wasungen-Karneval:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/01/29/wasungen-karnevalshochburg-in-thueringen-koestliche-satire-und-ironische-kritik-gegen-machteliten-ihre-politmarionetten-und-staatsmedien/

Bettlerstadt Erfurt(unterm Zonenregime waren es garantiert Unmassen):

Bett1

Bett2

 

Bett3

 

Bett4

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/12/28/1984-wurden-in-mosambik-acht-ddr-helfer-ermordet-darunter-auch-thueringer-manfred-grunewald-laesst-die-erinnerung-daran-nicht-los-die-westdeutsche-thueringer-allgemeinefunke-medienkonzern-esse/

„Thüringen-Wahl: Die Grünen stürzen völlig überraschend ab – Partei zitterte bis zum Schluss“. Merkur

Thüringer Reinhard Gehlen – Gründer und langjähriger Chef der West-Stasi – ist aus Erfurt. Wieso wurde ihm dort wegen seiner enormen Verdienste bei Schwächung und Sturz der DDR immer noch kein großes Denkmal errichtet?

Nazi-Kriegsverbrecher Reinhard Gehlen aus Erfurt – wieso wurde ihm in der BRD(Nazistan – Peter Hacks) nicht der Prozeß gemacht? “Gehlen musste erreichen, dass er für seine Handlungen an der Ostfront nicht, wie zwischen den Alliierten verabredet, an die Sowjetunion ausgeliefert wurde.” “Gehlen war ein Kriegsverbrecher”. DIE ZEIT 2013 über den BND-Gründer. Wer sich in der DDR mit dem Thema Gehlen befaßte…Die Kindersoldaten in Mosambik. Erfurter Gehlen gründet und führt die West-Stasi bis 1968:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/07/26/nazi-kriegsverbrecher-reinhard-gehlen-aus-erfurt-wieso-wurde-ihm-in-der-brd-nicht-der-prozess-gemacht/

Max Annas. “Morduntersuchungskommission”. rowohlt HUNDERT AUGEN. “Für Manuel Diogo(1963 – 1986)”. Ein neuer Krimi von 2019, der Mosambikaner Manuel Diogo in der DDR, kuriose Ungereimtheiten. Mosambik-Dossier 6:http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2020/01/27/max-annas-morduntersuchungskommission-rowohlt-hundert-augen-fuer-manuel-diogo1963-1986-ein-neuer-krimi-von-2019-der-mosambikaner-manuel-diogo-in-der-ddr-kuriose-ungereimtheiten-mosa/

Auch Jahrzehnte nach der feindlichen Übernahme der DDR führen in Westdeutschland Sozialisierte – Politmarionetten, Autoritäten und deren Anhang – einen regelrechten Krieg um die Deutungs-und Interpretationshoheit über alles, was die DDR betrifft. Indessen geht diese Deutungs-und Interpretationshoheit dennoch mehr und mehr verloren, machen sich Ostdeutsche über das offizielle DDR-Bild zunehmend lustig, lehnen es ab, definieren es als Produkt von Kolonisatoren, für die wegen ihrer marktwirtschaftlichen Sozialisation die soziokulturelle, politisch-wirtschaftliche Situation in der DDR nicht nachvollziehbar sei.

Dieser Beitrag wurde am Freitag, 13. Dezember 2019 um 10:22 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Allgemein abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)