Absurder Fall aus dem Wartburgkreis zeigt, wie das deutsche Asylrecht missbraucht wird

Presseberichten zufolge wurde ein wegen sexueller Nötigung und Diebstahl, Körperverletzung und Drogenbesitz zu mehreren Strafen verurteilter Asylbewerber aus dem Wartburgkreis erneut festgenommen.
Grund sei seine Verwicklung in eine Auseinandersetzung zwischen den Asylbewerbern einer Gemeinschaftsunterkunft sein. Der Mann hat Rechtsmittel eingelegt, das Verfahren dauert an.

Dr. Anton Friesen, Bundestagsabgeordneter für Südthüringen und Vorsitzender der Jungen Alternative Thüringen, erklärte dazu:

„Wer kriminell wird, hat sein Gastrecht verwirkt. Nicht anders sieht das auch Landrat Krebs. Ich fordere die Landesregierung auf, gewalttätige Asylbewerber bis zu ihrer Abschiebung in gesonderten Unterkünften unterzubringen.
Ihr Asylantrag ist abzulehnen. Bei Mehrfachtätern wie dem Mann aus dem Wartburgkreis oder schweren Straftaten ist die Anerkennung als Asylberechtigter zu entziehen. Zur Beschleunigung des Asylverfahrens ist das Asylrecht im Grundgesetz so zu ändern, dass der Rechtsweg bei einer Ablehnung entfällt.

Diese Landesregierung von rot-rot-grünen Ideologen ist ebenso wenig wie die GroKo willens, den Schutz und die Sicherheit unserer Bürger sicherzustellen. Am 27. Oktober wird die AfD zur stärksten Kraft in Thüringen – mit unseren zahlreichen Polizisten werden wir die Sicherheit wieder umfassend gewährleisten!“

Quelle: Anton Friesen, MdB

https://sezession.de/61280/verfassungsschutz-roland-hartwig-trug-beim-ifs-vor

RöseSchwalben18

“Seit Jahren beobachte ich zudem die Schwalben in Oldisleben und zähle sie. Ihre Zahl hat zuletzt dramatisch abgenommen – sogar fast halbiert”. Norbert Röse, Oldisleben, 27.6. 2018 in Thüringer Allgemeine, Ausriß. Wieso starke Abnahme des Schwalbenbestandes in Oldisleben? Gemäß offiziellen Denkvorschriften ging es seit der Wende mit dem Naturschutz stürmisch voran, verbesserte sich der Artenschutz sehr stark im Vergleich zu DDR-Zeiten. Indessen spricht die politisch verantwortliche Thüringer Umweltministerin Anja Siegesmund in derselben TA-Ausgabe von dramatischem Artenschwund, den sie als Ministerin per Amtsverpflichtung hätte verhindern müssen. Wieso hat die GRÜNE Siegesmund das nicht gemacht, was war da los?

Distelfalter 2019 auf Lavendel in Oldisleben/Thüringen. **

Distelfalter1

Einsamer Distelfalter 2019 – 2018 war der blühende Lavendel noch vollbesetzt mit verschiedenen Schmetterlingsarten. Jeder kennt die Gründe…https://de.wikipedia.org/wiki/Distelfalter

https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Millionen-Distelfalter-im-Land-unterwegs,distelfalter104.html

“NABU: Insgesamt weniger Schmetterlinge

Die bisherige Ausarbeitung der NABU-Mitmachaktion hat aber auch ergeben, dass die Schmetterlingssichtungen insgesamt um 40 Prozent zurückgingen. Der Distelfalter ist also eine Ausnahme.”

https://blogs.helmholtz.de/falter-blog/2019/06/invasion-der-distelfalter/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2015/05/23/seit-1990-immer-weniger-bienen-schmetterlinge-in-und-um-oldisleben-schon-bemerkt-oder-verdraengt/

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/06/10/gruenen-umweltpolitik-in-thueringen-grauenhafte-resultate-auch-2019-bei-vielen-voegeln-macht-sich-offensichtlich-der-insektenschwund-bemerkbar-besonders-dramatisch-sind-die-anhaltenden-rueckgaen/

Distelfalter2

 

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2018/06/20/lavendel-schwalbenschwanz-gartenrotschwanz-oldisleben-2018/

 

Distelfalter3

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2017/08/08/schwalbenschwanz-raupe-auf-dill-2017-in-oldislebenthueringen/

 

Distelfalter4

Distelfalter5

 

Kaisermantel in Oldisleben 2017:

Kaisermantel1
https://de.wikipedia.org/wiki/Kaisermantel

 

Kaisermantel2

 

Kaisermantel192

 

-Offenbar ein Perlmutterfalter – aber welcher? 26. Februar 2019, Oldisleben.

Kaisermantel191

 

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/05/26/oldisleben-gartenkaefer-2019/

RosenkäferSchwertlilien4

Goldglänzender Rosenkäfer.

 

RosenkäferSchwertlilien5

 

http://www.hart-brasilientexte.de/2019/06/14/maennliche-kueken-vergast-erstickt-zerschreddert-bereits-in-den-neunziger-jahren-suchten-tierschuetzer-die-oeffentlichkeit-parteien-fuer-den-horror-zu-sensibilisieren-das-problem-zu-loesen-ve/

http://www.hart-brasilientexte.de/2019/06/12/deutscher-evangelischer-kirchentag-dortmund-juni-2019-welche-themen-fehlen-gruene-und-evangelische-kirche/